Wiedergutmachung zum Debakel aus der Vorwoche gelungen!!

FC Fleckenberg/Grafschaft II    :   TuS Velmede/Bestwig II      4:1

In diesem Spiel war Wiedergutmachung angesagt, hatte man doch in der
Vorwoche sehr desolat gespielt. Von Beginn an ließ man den Ball gut laufen
und man erspielte sich einige gute bis sehr gute Torchancen. Diese wurden
allerdings alle recht leichtfertig vergeben bzw. der gute Gästekeeper konnte
stark halten. Es dauerte bis zur 36 Minute ehe Daniel Sellmann zur
hochverdienten Führung einnetzen konnte, welches auch der Halbzeitstand
war. Diese knappe Führung war für die Gäste äußerst schmeichelhaft, hätte
man doch bereits mit 3:0 oder 4:0 führen können. In der Pause gab es dann
auch nicht viel zu kritisieren außer der Chancenverwertung. Im zweiten
Abschnitt sollte das besser gemacht werden.

Gesagt getan!! Innerhalb von 5 Minuten wurde kurz nach der Pause die
Vorentscheidung herbeigeführt. Fast im Minutentakt konnten Maik Braun,
Alexander Loos und wiederum Daniel Sellmann das Ergebnis auf 4:0 ausbauen.
Danach wurde man etwas unkonzentriert und Velmede/Bestwig konnte einen
Konter zum 4:1 nutzen. Dies war allerdings nur Ergebniskorrektur, denn in
der Folge ließ man nichts mehr anbrennen, sondern hatte selbst noch einige
Torchancen die allerdings nicht genutzt wurden.

Ein hochverdienter Sieg unserer 2ten Mannschaft der durchaus noch höher
hätte ausfallen können.

Tore: Alexander Loos, Maik Braun, Daniel Sellmann (2)

Mannschaft: Ch.Heimes, B. Didam, L. Loos, Jan und Jens Schauerte,
D. Sellmann, L. Schulte, R. Urban, M. Braun, M.Schöllmann, T. Rickert,
A. Loos, Ch. Zöllner, Ph. Bösebeck, Th. Tröster, L. Kerkhoff und
Jan Hendrik Hoffmann


 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.