6 mal Pfosten und Latte!

TUS Velmede/Bestwig II    :   FC Fleckenberg/Grafschaft  II    1:3

Im Auswärtsspiel in Bestwig startete unsere 2te zielstrebig und druckvoll in
die erste Halbzeit. Bereits nach zwei Minuten hätte man in Führung gehen
können doch der Pfosten rettete für den bereits geschlagenen Gästekeeper.
Zudem wurde der Nachschuß überhastet vergeben. Nach fünf Minuten fast
das gleiche Bild. Diesmal Latte und der Abpraller findet auch nicht den Weg
ins Tor.  Es blieb absolut einseitig und Bestwig wurde in deren Hälfte
festgenagelt. Aber leider war das Glück weiterhin nicht auf unserer Seite und
so ging der Ball weitere 3 Mal an den Pfosten. Erst kurz vor der Pause konnte
Maik Braun einen weiteren schönen Angriff zum hochverdienten Führungstreffer
abschließen. Jetzt schien der Bann gebrochen, denn bereits nach 5 Miniuten
der zweiten Hälfte erhöhte Alex Loos auf 0:2. Das Spiel schien gelaufen so
überlegen agierte die Mannschaft. Doch eine Unachtsamkeit  wurde von
Velmede/Bestwig direkt bestraft und das Spiel war plötzlich wieder offen.
So musste man bis zur 85 Minute bis zur endgültigen Entscheidung warten,
die Alex Loos mit seinem zweiten Treffer herbei führte. In den Schlussminuten
traf dann Gideon Langefeld nochmals das Gebälk und Lukas Kerkhoff scheiterte
freistehen vor dem Tor.

Tore: Alex Loos (2)  und Maik Braun


 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.