D – Jugend

Zögerliches Zweikampfverhalten

JSG Arpe/Wormbach/Bracht : FC D-Jugend 6:1 (4:0)

Ersatzgeschwächt und mit zwei E-Junioren verstärkt traten unsere D-Junioren
zum ersten Meisterschaftsspiel in Arpe an. Man begann sehr ordentlich und
hielt die Positionen recht gut, so dass der tonangebende Gastgeber kaum zu
Abschlüssen kam. Ganz im Gegenteil hätte man nach einem Konter durch
Denis Smailovic durchaus in Führung gehen können. 5 Minuten vor der Pause
brach allerdings das Chaos aus. Kras…se individuelle Fehler und eine gewisse
Schläfrigkeit erlaubten der JSG vier Tore. Von dem Schock erholte sich die
Mannschaft nicht mehr richtig. Auch in der zweiten Hälfte bestimmten ein
zögerliches Zweikampfverhalten und Einzelfehler das Bild, so dass Keeper
Lukas Pröpper einige Mal retten musste. Man erspielte aber auch eigene
Chancen, von denen Denis Smailovic eine zum Ehrentreffer nutzte.

Mannschaft: Lukas Pröpper, Anton Sasse, Jano Bette, Denis Smailovic (1),
Nikolas Brand, Till Kaiser, Noah Kayan, Jacob Galwas, Jayden Blum, Felix Falke

———————————————————————————————

Testspiel

FC D-Jugend : SC Lennetal 5:5 (2:3)

Man ging beim Nachbarschaftskick in Führung- aber danach übernahmen die
Gäste die Regie und spielten sich häufig in aussichtsreiche Positionen. Die
Tore zum 1:3 fielen aber nach individuellen Fehlern. In der zweiten Hälfte
plätscherte das Spiel hin und her. Die Gäste schienen schon als Sieger
festzustehen, als sie fünf Minuten vor Schluss das 3:5 erzielten. Mit einem
tollen Schluss-Spurt stellten unsere Jungs aber noch das Unentschieden sicher.

Mannschaft: Lukas Pröpper, Anton Sasse, Jano Bette (1), Denis Smailovic (2),
Nikolas Brand (1), Till Kaiser, Noah Kayan, Jacob Galwas, Marien Stricker,
Jonah Rickert, Marvin Winkelmann (1), Elias Länder

 


 

D1-Jugend ist wieder Stadtmeister

D1-Jugend:

DI- Fredebg./Gleid. /Holth.      2:0
DI – Schmbg/Fredebg. II         0:0
DI – D II                                5:0
D I – Schmbg./Fredebg. I        3:1

Bei den Feld-Stadtmeisterschaften konnte unsere DI den Titel erfolgreich
verteidigen. Im ersten Spiel konnte Fredebg./Gleid./Holthausen klar mit 2: 0
geschlagen werden. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet und man lies sich
auch nicht durch den übermotivierten Trainer der Gäste aus der Ruhe bringen.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Reserve von Schmbg./Fredeburg. Hier
konnten zahlreiche Chancen nicht genutzt werden und so stand am Ende ein
torloses Remis. Die eigene Reserve konnte dann mit 5:0 besiegt werden. Im
vorentscheidenden Spiel gegen den Titelfavoriten Schmallenberg/Fredeburg
wurde die Mannschaft hervorragend durch den Coach Andreas Galwas eingestellt.
Die Mannschaft setzte den Plan um und kam durch ein Eigentor der Gastgeber
früh zur 1:0 Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich wurde gut weggesteckt.
Mit zwei schönen Kontern wurde die gegnerische Abwehr dann gekonnt
ausgehebelt. Die 3:1 Führung wurde dann über die Zeit gebracht, sodass man
als Turniersieger fest stand.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, H. Linn, Ch. Galwas, J. Grobbel, A. Gödde,
B. Malambu, M. Bette, B. Renner, L. Manthey, M. Böckling

Tore: M. Winkelmann (3) B. Malambu, L. Zorn (je 2)
C. Galwas, J. Grobbel, ET (je 1)

———————————————————————————————

DII-Jugend:

DII – Schmbg./Fredebg. I         0:7
DII- Fredebg./Gleid. /Holth.     0:6
DII – DI                                  0:5
DII – Schmbg./Fredebg. II       0:1

Gegen die körperlich überlegenen Mannschaften kam unsere DII schwer ins
Turnier. In den ersten drei Spielen gab es folglich deutliche Niederlagen.
Trotzdem lies man die Köpfe nicht hängen und baute sich gegenseitig auf.
Das letzte Spiel wurde lange offen gestaltet und es gab gute Torchancen.
Mit etwas mehr Glück wäre hier ein Punkt gegen die DII des Gastgebers
möglich gewesen.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, N. Kayan, A. Sasse, J. Bette,
D. Smailovic, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, M. Schulte-Sprenger


 

D-Jugend auf großer Fahrt

Fahrt D-Jugend vom 13.05.-17.05.2016 nach Schüttorf

Erstmals nahm unsere D-Jugend in diesem Jahr an dem internationalen
Pfingstturnier in Schüttorf an der niederländischen Grenze teil. Trotz des
Pfingstverkehrs konnte die Eröffnungsfeier pünktlich erreicht werden. Bei
der Gruppenauslosung hatte unser Team, wie sich im Nachhinein
herausstellte, Pech. Sämtliche Halbfinalisten spielten in der Vorrunde in
unserer Gruppe.

In der Vorrunde wurde der 5. Platz von 7 Mannschaften erreicht. Leider
fielen einige Schiri-Entscheidungen gegen unser Team aus, sodass die
Finalrunde nicht erreicht werden konnte. Auffällig war die Leistungssteigerung
im Laufe des Turniers. Da die Mannschaft aus Spielern der DI und der D II
bestand musste sich das Team in den ersten Spielen noch zusammenfinden.
Im Vordergrund der Fahrt stand das Miteinander. Hier zeigte sich ein toller
Zusammenhalt. Für die Jungs sicher ein unvergessliches Erlebnis. Ein
besonderer Dank gilt dem Trainer Andreas Galwas als Organisator sowie
Matthias Winkelmann, der kurzfristig als Begleitperson eingesprungen ist
und die Fahrt so erst ermöglichte.

Ergebnisse:
D – DETO Swenterand (NL)          0:3
D – FC SChüttorf                         2:0
D – SVV 04 Schoonebeek (NL)    1:1
D – BV Düsseldorf 04                 0:2
D – FC Schüttorf II                      0:0

Das Spiel um Platz10 wurde im Neunmeterschießen knapp mit 4:5 verloren.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Schulte-Sprenger,
D. Smailovic, L. Zorn, M. Böckling, C. Galwas, B. Renner, H. Linn, M. Bette,
A. Gödde, T. Siebert

Tore: L. Zorn, M. Winkelmann (je 2), B. Renner, L. Rinke, C. Galwas

—————————————————————————————

21.05.2016

D II- Lennetal 2:4 (1:1) 

Trotz der Niederlage zeigte unser ersatzgeschwächtes Team eine
ansprechende Leistung. Den frühen Gegentreffer steckte man gut weg und
konnte den körperlich klar überlegenen Gegner gut mithalten. Aus einer gut
gestaffelten Abwehr konnten einige gute Angriffe gespielt werden. Den
erneuten Rückstand Mitte der 2. Hälfte konnte man noch ausgleichen, am
Ende fehlte aber etwas die Luft und die Lennetaler konnten mit zwei gelungen
Aktionen das Spiel entscheiden.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, A. Sasse,
N. Brand, T. Kaiser, N. Kaya, J. Bette

Tor: J. Bette

—————————————————————————————

DI- Eslohe I   0:4 (0:2)

Da mehrere Spieler fehlten, teilweise sogar unentschuldigt (!), mussten
2 E-Jugendspieler einspringen. Gegen einen starken Gegner zeigte man
dann noch recht ansprechende Leistung, die Niederlage konnte jedoch
nicht verhindert werden.

Mannschaft:  M. Winkelmann, H. Linn, L. Manthey, M. Böckling, J. Grobbel,
B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, P. Cremer, Jayden Blum


 

D-Junioren

07.05.2016

FC04 D I Jugend – SSV Meschede II        3:0 (2:0)

Die spielerische Überlegenheit konnte bereits nach 10 Minuten in ein Tor
umgemünzt werden. Mit der Führung im Rücken entwickelte sich ein gutes
Spiel. Unter Mithilfe des Gegners fiel dann vor der Pause durch ein
Eigentor die Vorentscheidung. In der 2. Hälfte lies man es dann etwas
ruhiger angehen und die Gegner kamen etwas besser ins Spiel. Kurz vor
Ende des Spiels wurde dann mit dem 3:0 der Sack endgültig zugemacht.
Unterm Strich ein verdienter Sieg.

Mannschaft: L. Zorn, H. Linn, L. Manthey, M. Böckling, J. Grobbel,
M. Bette, A. Gödde, B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, S. Zerbs

Tore: M. Böckling, C. Galwas, Eigentor

—————————————————————————————–

11.05.2016

BC Eslohe II- FC04 D II Jugend                7:3 (3:1)

Zunächst konnte dem Gegner noch Paroli geboten werden, den
Doppelschlag in der 10. Minute musste unser Team dann erst einmal
verdauen. Auf den Anschlusstreffer antwortete der Gegner aber
umgehend mit dem 3:1. Nach der Halbzeit konnte nach einem 5:1
Rückstand der Anschluss auf 5:3 geschafft werden, in den
Schlussminuten mussten dann noch zwei weitere Treffer hingenommen
werden. Aufgrund einiger guter Chancen wäre ein besseres Ergebnis
möglich gewesen. Wieder ein Lob an unseren starken Keeper Lukas
Pröpper.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, A. Sasse,  N. Brand,
T. Kaiser, T. Siebert, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (2), J. Bette


 

 

D-Junioren

30.04.2016
SV Schmbg./Fredebg. II- FC04 DI-Jugend        0:3 (0:1)

In einem guten Spiel konnte die D I in der ersten Halbzeit nur eine Chance
nutzen, sodass das Spiel lange offen blieb. Erst Mitte der 2. Hälfte konnte
mit dem 2:0 die Vorentscheidung erzielt werden. Mit dem 3:0 kurz vor
Schluss war dann alles klar. Mit ein bisschen mehr Glück wäre durchaus
ein höherer Sieg möglich gewesen.

Mannschaft: M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tore: M. Winkelmann, B. Malambu, C. Galwas

—————————————————————————————

02.05.16
SG Bödefeld/H.-R. – FC04 DI-Jugend        2:1        (2:0)

Die Gastgeber fingen stark an und dominierten die erste Hälfte. Die
spielerische Überlegenheit nutze der Gegner zur 2:0 Halbzeitführung.
Nach dem Wechsel kam unsere D I mit einer völlig anderen Einstellung
auf den Platz und konnte direkt den Anschlusstreffer erzielen. Danach
wurde der Druck weiter erhöht. Mit guten Kombinationen erspielte sich
unser Team beste Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden.
Am Ende bleibt aufgrund der schwachen Halbzeit 1 eine sehr unnötige
Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tor: C. Galwas

—————————————————————————————–

02.05.2016
FC04 DII-Jugend – JSG Arpe/Wormb. /Bracht        0:9        (0:4)

Nichts zu melden hatte unsere D II. Der Gegner war in allen belangen
überlegen und stellte unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme.
Bereits zur Pause war alle klar, in der 2. Halbzeit ging es nur darum,
das Ergebnis im Rahmen zu halten. Dank guter Paraden unseres Keepers
konnte das Ergebnis „einstellig“ gehalten werden.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, A. Sasse,
J. Bette, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, N. Kayan, D. Smailovic


 

Schwache erste Halbzeit

23.04.2016

FC04 D-I  Jugend – SSV Meschede         1:3   (0:3)

Die Gäste fingen stark an und konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 davonziehen.
Nach der Pause kam unsere D besser ins Spiel und konnte in der 40. Minute
den Anschlusstreffer erzielen. Danach gab es noch einige Chancen, die jedoch
leider nicht genutzt wurden. Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg der
Mescheder insgesamt in Ordnung.

Mannschaft: L. Zorn, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde, M. Bette,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs

Tor: L. Manthey


 

Konditionelle Schwächen

19.04.2016

JSG Cob/Do/Se- FC04 D-II Jugend  5:1        (1:1)

Auch in diesem Spiel fing unsere D II an wie die Feuerwehr. Bereits nach
2 Minuten konnte durch einen sehenswerten Fernschuss das 1:0 erzielt
werden. Bis zur 10. Minute konnte das Spiel dann weiterhin beherrscht
werden, weitere Tore fielen jedoch nicht. Danach war das Pulver
verschossen und die Hausherren übernahmen die Kontrolle. Mit
zunehmender Spieldauer wurde der Druck immer größer und in der
26. Minute fiel dann der Ausgleich. In der zweiten Hälfte machten sich
konditionelle Schwächen bemerkbar, die Lücken zwischen den
Mannschaftsteilen wurden größer, der Gegner nutzte die Räume
konsequent aus und zog auf 5:1 davon. Wiederholt zeigte unser Keeper
eine starke Leistung und konnte weitere Treffer vereiteln.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, A. Sasse, M. Schulte-Sprenger,
J. Bette, T. Siebert, T. Kaiser, N. Brand, N. Kayan, D. Smailovic

Tor: D. Smailovic


 

Sieg und Niederlage

16.04.2016

SC Lennetal – FC04 DII-Jugend   0:5 (0:1)

Bereits zu Beginn des Spiels übernahm unser Team das Kommando und
erspielte sich gute Chancen. Nach 8 Minuten gelang das 1:0. Der Gegner
wurde nun immer stärker, verpasste es aber, den Ausgleich zu erzielen.
Kurz nach der Halbzeit fiel dann auf, dass der Gegner wegen eines
Missverständnisses der Trainer mit einem Mann mehr gespielt hatte. Als
dann gleich viele Spieler auf dem Platz standen gelangen der D II schöne
Konter, die zum 5:0 Sieg genutzt werden konnten. Glück hatte unsere D II
bei einigen Pfostentreffern der Gegner und bei den starken Paraden unseres
Keepers L. Pröpper.
Bemerkenswert: Alle 5 Tore erzielte D. Smailolvic, vier davon in der zweiten
Hälfte.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, N. Brand,
T. Kaiser, J. Bette, T. Siebert, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (5!!!)

 

Remblinghausen – FC04 DI Jugend    3:1 (2:1)

In der ersten Hälfte hatten die Hausherren das spielerisches Übergewicht
und gingen mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit besann sich unsere D
ihrer kämpferischen Fähigkeiten und erzwang den Anschlusstreffer kurz vor
der Halbzeit. Nach dem Wechsel kam unser Team besser ins Spiel und war
nah dran am Ausgleich. Mit dem 3:1 machten die Remblinghauser jedoch
alles klar. Auf beiden Seiten gab es noch gute Chancen, Ersatzkeeper
M. Winkelmann zeigte jedoch eine starke Leistung sodass es bei der
knappen Niederlage blieb.

Mannschaft: M. Winkelmann, B. Malambu, J. Grobbel, S. Zerbs, L. Dohle,
H. Linn, A. Gödde, L. Manthey, Chr. Galwas, L. Rinke, B. Renner, M. Böckling

Tor: B. Malambu


 

Verrücktes Spiel

06.04.2016

FC04 D II – Eslohe II   9:3 (0:2)

In einem verrückten Spiel dominierte unser Team die erst Hälfte, lies jedoch
zahlreiche Chancen liegen. Aus einer sicheren Abwehr entwickelten sich
sehenswerte Kombinationen, was fehlte war ein Erfolgserlebnis. So kam es
wie so oft, die Esloher kamen kurz vor der Pause zu zwei Chancen, die sie
gnadenlos zu einer 2:0 Führung ausnutzten. Der Pausentee schien zu wirken,
denn innerhalb von 9 Minuten wurde das Spiel gedreht und es stand 3:2.
Danach spielte unser Team wie entfesselt und zog mit einer tadellosen Leistung
auf 9:2 davon. Danach bekam unser Keeper den Ball lediglich in der letzten
Minute bei einem unhaltbaren Strafstoß zu sehen. Ein auch in dieser Höhe
verdienter Sieg unserer D II, die insbesondere durch Laufbereitschaft und
Kombinationsfußball überzeugte.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, A.Sasse,
N. Brand, T. Kaiser, B. Renner, N. Kayan, J. Bette, Ch. Galwas, T. Siebert,
D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (3), N. Brand (2), N. Kayan,J. Bette, B. Renner, Ch. Galwas


 

D-Jugendmannschaften mit Niederlagen

JSG Fredebg./Gl./Holth.- D I        3:1        (0:0)

Unsere D zeigte eine gute Leistung und hatte gute Chancen in Führung zu
gehen. Nach dem Wechsel konnten die Gastgeber dann, auch aufgrund
einiger fragwürdiger Entscheidungen, auf 3:0 davon ziehen. Unser Team
steckte nicht auf, außer dem Ehrentreffer 3 Minuten vor dem Ende ergab
sich jedoch nichts Zählbares.

Tor: M. Bette

Mannschaft: A. Gödde, B. Renner, L. Manthey, L. Rinke, Ch. Galwas,
M. Winkelmann, M. Bette,  J. Grobbel, B. Malambu, M. Böckling, S. Zerbs,
L. Zorn

———————————————————————————–

17.03.16
JSG Arpe/Wormbach/Bracht- D II        7:2        (1:1)

Nach guten 4 Minuten und dem Führungstreffer verlor unsere D II völlig
den Faden und kassierte sofort den Ausgleich. Danach übernahmen die
Gastgeber das Kommando und unser starker Keeper rettete das
Unentschieden in die Halbzeit. In der 2. Hälfte brach die D II dann völlig
zusammen, der Gegner konnte  auf 7:1 davon ziehen. Mit dem Schlusspfiff
gelang noch Ergebniskosmetik zum 7:2. In diesem Spiel machte sich der
fehlende Trainingsfleiß der letzten Wochen bemerkbar. Um die kommenden
Spiele erfolgreicher zu gestalten, sollten die Trainingseinheiten in den
nächsten Wochen ernster genommen werden.

Tore: M. Winkelmann (2)

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, M. Schauerte, N. Kayan, A. Sasse,
T. Siebert, D. Smailovic, J. Bette


 

Hallenstadtmeisterschaft 06.03.2016 in Schmallenberg

Vorrunde:
DI-JSG Fredebg./Gleid./Holth.  2:3
DI-Schmbg.-Fredebg. I            0:3
DI- JSG Bödefeld/Henne-R.      6:0

DII- JSG Cobbenrode/Do/Se     0:3
DII- Schmbg./Fredebg. II         0:5
DII- JSG Bödefeld/Henn-R.       2:3

Viertelfinale:
DII- Schmbg/F. I                    1:6
DI – Schmbg/Fr. II                  1:0

Halbfinale:
DI-Schmbg./Fr. I                    1:2

9-Meter-Schießen um Platz 3:
DI-JSG Do/Se/Cobbenrode      3:2

In der Vorrunde taten sich beide Mannschaften zunächst schwer. Die D II
konnte das letzte Gruppenspiel gegen den späteren Turnierzweiten
Bödefeld/Henne-R. lange offen halten und musste sich nur knapp geschlagen
geben. Im Viertelfinale gegen Schmbg./Fr. I hatte man keine Chance auf
einen Sieg, immerhin gelang der Ehrentreffer. Die DI steigerte sich nach der
Vorrunde und konnte Schmbg/Fr. II knapp besiegen. Im Halbfinale führte
unsere D I gegen die favorisierten Gastgeber. Leider konnte die Führung
nicht über die Zeit gebracht werden. Nachdem der Ausgleich hingenommen
werden musste gelang den Schmallenbergern mit einem Kunstschuss aus
spitzem Winkel mit der Schlusssirene der Siegtreffer. Mit dem Sieg im
anschließenden 9-Meter-Schießen konnte der 3. Platz klargemacht werden.

Mannschaften:
D I: L. Zorn, M. Bette, J. Grobbel, M. Winkelmann, L. Rinke, L. Manthey, A. Gödde, C. Galwas
DII: L. Pröpper, M. Schauerte, O. Gamm, J. Bette, A. Sasse, B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, N. Brand, M. Schulte-Sprenger

Tore:
D I:  J. Grobbel, M. Bette (je 3), M. Winkelmann, C. Galwas (je 2)

D II: B. Malambu (3)


 

Weiterkommen knapp verpasst

13.12.2015 Hallenturnier in Schmallenberg

DI –  Arpe/Wormbach                6:0
DI – Petersborn/Gudenhagen      3:0
DI – Bigge-Olsberg                    0:0
DI – Fredebg./Holth./Gleidorf      1:3

Tore: M. Winkelmann (5), J.Grobbel (3), L. Rinke, M. Bette (je 1)

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, A. Gödde, M. Winkelmann, L. Rinke, J. Grobbel,
L. Manthey, H. Linn, L. Dohle

Die DI kam sehr gut ins Turnier und konnte die ersten beiden Spiele klar für sich
entscheiden. Im dritten Spiel konnte gegen den Favoriten aus Olsberg  durch eine
konzentrierte Abwehrleistung und toller Paraden unseres Keepers ein 0:0 erkämpft
werden. Zum Erreichen der Endrunde hätte im letzten Spiel ein Unentschieden
gereicht.  Das Spiel begann sehr gut und man ging verdient 1:0 in Führung.
Danach schlichen sich jedoch einige Fehler ein, die der Gegner zu Toren nutzen
konnte. Wegen der Niederlage  wurde das Weiterkommen knapp verpasst.


 

D1 erreicht Meisterrunde

28.11.2015

JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal – FC04 D1-Junioren 1:2 (1:1)

Die Gastgeber gingen bereits in der 5. Minute in Führung. Danach brauchte unsere D 1 etwas Zeit, um in Fahrt zu kommen. In der 25. Minute gelang dann der verdiente Ausgleich. Die 2. Hälfte wurde konzentrierter angegangen und über ein Übergewicht beim Ballbesitz konnten gute Chancen herausgespielt werden. 10 Minuten vor dem Abpfiff gelang dann der entscheidende Treffer für unser Team. Zum Schluss musste zwar noch gezittert werden, der Sieg konnte aber über die Zeit gebracht werden. Mit dem Sieg konnte der direkte Konkurrent um Platz 5, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt, abgehängt werden.

Mannschaft: L. Pröpper, Ch. Galwas, M. Winkelmann, M. Böckling, L. Manthey, L. Rinke, A. Gödde, B. Renner, B. Malambu, H. Linn, L. Dohle, M. Bette, J. Grobbel, M. Bette, D. Smailovic, J. Bette


 

 

Tore: L. Rinke, M. Winkelmann

Es waren noch mehr Tore drin

20.11.2015

JSG Fredeburg/Gleidorf/Holthausen – FC04 D II Junioren  3:7 (2:5)

Die kalte Dusche nach dem frühen Gegentreffer in Minute 2 steckte die D II gut weg und bekam das Spiel nach und nach immer besser in Griff. Die 5:2 Pausenführung war durchaus verdient. Im zweiten Durchgang wurde dann ein Gang zurückgeschaltet und dank einiger Paraden unseres Keepers Ansgar Gödde konnte der Vorsprung gehalten werden. Bei guten Chancen auf beiden Seiten wären noch einige Tore mehr möglich gewesen. Mit diesem Sieg konnten dei D II die Hinrunde erfolgreich abschließen.

Mannschaft: A. Gödde, M. Schulte-Sprenger, J. Bette, O. Gamm, M. Schauerte, S. Zerbs, L. Dohle, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (4), J. Bette (2), L. Dohle


 

D-Junioren Teams kamen unter die Räder

13.11.2015

FC04 DI Jugend – SSV Meschede I 1:6 (0:4)

Von Beginn an münzten die starken Mescheder Ihre Überlegenheit in Tore um
und ließen keinen Zweifel, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Im zweiten
Abschnitt kam unser Team etwas besser in Tritt und konnte mit dem Schlusspfiff
den Ehrentreffer erzielen.

Mannschaft: L. Zorn, Ch. Galwas, M. Winkelmann, M. Böckling, L. Manthey,
L. Rinke, A. Gödde, B. Renner, B. Malambu, H. Linn, L. Dohle, M. Bette, J. Grobbel

Tor: A. Gödde

————————————————————————————–

FC 04 D II Jugend – JSG Reiste/Wenholthausen/Kückelheim-S. 1:9 (1:3)

Bereits in der ersten Minute ging unser Team nach einer Ecke mit 1:0 in Führung.
Danach konnte die Führung aufgrund einer starken Leistung unseres Ersatzkeepers
bis zur 25. Minute gehalten werden. Dann kamen die Gäste zum Ausgleich und
erzielten bis zur Pause noch zwei weitere Treffer. Im zweiten Durchgang verlor
unsere Mannschaft nach einem verletzungsbedingten Wechsel den Faden und
konnte nur mit Glück eine zweistellige Niederlage verhindern.

Mannschaft: D. Smailovic, M. Schulte-Sprenger, T. Kaiser, J. Bette, M. Winkelmann,
M. Schauerte, Chr. Galwas, B. Malambu , O. Gamm, N. Brand

Tor: B. Malambu


 

Trotz Niederlage tolle Leistung

07.11.2015

SG Böd./Hennerartal – FC04 D2-Jugend 6:0 (0:0)

Die Gastgeber machten von Beginn an Druck und zwangen die D 2 in die Defensive. Dank einer starken Abwehrleistung und einer überragenden Torwartleistung von Lukas Pröpper verzweifelten die Gegner eins ums andere Mal. Es gab nur wenige Entlastungsangriffe, diese führten aber nicht zum Erfolg. Nach der Halbzeit lag man nach Kopfballtreffern jeweils nach Ecken gegen körperlich überlegene Spieler mit 2:0 zurück. Innerhalb von 9 Minuten fing man sich 5 Treffer. Danach konnte an die starke Leistung der ersten Hälfte angeknüpft werden. Kurz vor Schluss fiel dann durch einen Fernschuss das Endergebnis. Bis auf die 9 Minuten Mitte der zweiten Hälfte eine tolle Leistung.
Mannschaft: L. Pröpper, A. Sasse, M. Schulte-Sprenger, T. Kaiser, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic, M. Schauerte, Chr. Galwas, T. Siebert, O. Gamm


 

Fehlende Abschlussstärke

02.11.2015

FC04 D1-Jugend – SG Böd./Hennerartal 0:2 (0:0)

Zunächst fand unsere D 1 überhaupt nicht ins Spiel und hatte Glück, das es auf der Gegenseite auch nicht besser lief. Nach der Halbzeitansprache kam unser Team immer besser in Fahrt und erspielte sich gute Chancen. Leider fehlte die Abschlussstärke und es kam wie so oft: der Gegner nutzte in der Schlussphase eine Chance zum Führungstreffer. In die Schlussoffensive fiel dann kurz vor Ende die Entscheidung zugunsten der Gäste. Eine unnötige Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Bette, A. Gödde, H. Linn, L. Dohle, Ch. Galwas, J. Grobbel, S. Zerbs, M. Böckling, L. Manthey, B. Renner


 

D1 und D2 Jugend

10.10.15  

FC04 D II- JSG Berge/Calle/Wallen        5:2 (2:0)

In einem guten Spiel erzielte unserer Mannschaft nach einigen guten Chancen in der 12. Minute das 1:0, Das Spiel wurde kontrolliert und noch vor der Pause konnte die Führung ausgebaut werden. Die Halbzeit bekam der D II nicht so gut und so kamen die Gäste kurz nach Wiederanpfiff zum Anschlusstreffer. Nach dem Weckruf wurde dann innerhalb weniger Minuten alles klar gemacht und man zog auf 5:1 davon. Den Gästen gelang anschließend zwar noch der 2. Treffer, der Sieg war aber zu keiner Zeit in Gefahr. Dank an die D I, die aufgrund zahlreicher Urlaubsausfälle das Team verstärkte.

Mannschaft: M. Winkelmann, A. Gödde, M. Bette,T. Kaiser, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic, J. Grobbel, A. Grobbel

Tore: M. Bette, N. Kayan, D. Smailovic, J. Grobbel, A. Gödde
——————————————————————————————————————
24.10.15

SSV Meschede II – FC04 D II        13:1 (5:0)

Gegen die starken Mescheder gab es eine klare Niederlage. Da man mit nur einem Ersatzspieler anreiste machte sich der Kräfteverschleiß zum Ende des Spiels bemerkbar und die Gegner hatten leichtes Spiel. Der Ehrentreffer fiel kurz nach der Halbzeit durch einen plazierten Freistoß. Bemerkenswert in diesem Spiel war die Moral der Truppe, die zu keiner Zeit die Köpfe hängen ließ und sich trotz der hohen Niederlage untereinander Mut machte.

Mannschaft: B. Renner, A. Sasse, M. Schulte-Sprenger, N. Brand, T. Kaiser, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic

Tor: D. Smailovic
——————————————————————————————————————-
24.10.2015

Fredebg. /Gl./Holth. II – FC04 D I  2:4 (1:1)

Nach einem frühen Gegentor braucht unsere D I einige Zeit, um weder ins Spiel zu kommen. Erst mit dem Pausenpfiff gelang L. Rinke durch einen Freistoß der verdiente Ausgleich. Direkt nach der Pause ging man nach einem Blitzstart in Führung. Zehn Minuten vor Schluss fing man sich erneut einen Gegentreffer, der jedoch schnell wggesteckt werden konnte. In den letzen Minuten wurde der Sieg doch noch unter Dach und Fach gebracht.

Mannschaft: A. Gödde, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Bette, H. Linn, L. Dohle, Ch. Galwas, J. Grobbel, S. Zerbs, M. Beckling

Tore: L. Rinke, M. Winkelmann, M. Bette, M. Böckling
——————————————————————————————————————
26.10.2015

FC04 D I- Do/Se/Co I        2:0        (1:0)

Die frühe Führung in der ersten Spielminute gab unserer Mannschaft die nötige Sicherheit. Über die gesamte Spieldauer wurde der Gegner beherrscht, leider konnten die zahlreichen Chancen jedoch nicht genutzt werden. Die Entscheidung zum verdienten Sieg fiel dann erst kurz vor Spielende.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Bette, A. Gödde, H. Linn, L. Dohle, Ch. Galwas, J. Grobbel, S. Zerbs, M. Beckling, L. Manthey, B. Malambu

Tore: M. Winkelmann, L. Rinke


 

Gute Leistung trotz Niederlage

30.09.2015

FC04 D II – SV Schmbg./Fredebg. II 1:3 (0:0)

Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und zeigte vor allem kämpferisch ein gutes Spiel. Zwar hatte der Gegner zunächst mehr vom Spiel, konnte die sich ergebenen Chancen jedoch nicht nutzen, da die Abwehr sehr gut funktionierte. In der 2. Hälfte verstärkten die Gäste den Druck und erzielten 3 Tore. Trotzdem wurden die Köpfe nicht hängen gelassen und bis zum Schluss versucht, Ergebniskosmetik zu betreiben. Mit dem Abpfiff gelang dann auch noch der Anschlusstreffer. Eine gute Leistung trotz der Niederlage.

Mannschaft: Lukas Pröpper, Nikolas Brand, Marius Bette, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Anton Sasse, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Tobias Siebert, Denis Smailovic, Noah Kayan, Oskar Gamm

Tor: Marvin Winkelmann


 

Verdienter Sieg im vierten Spiel

22.09.2015

FC04 D II Jugend – Arpe/Wormbach 4:2 (2:1)

Im vierten Spiel gab es endlich den ersten Sieg dieser Saison. Zunächst wurde das Spiel beherrscht und es ergaben sich gute Torchancen. Nach neun Minuten gab es dann endlich Grund zum Jubeln. Kurz darauf wurde die Führung ausgebaut. Mit der sicheren Führung im Rücken wurde man nachlässig und so kamen die Gäste noch vor der Halbzeit auf 2:1 heran. Nach dem Pausentee agierte unser Team wieder konzentriert und so konnte eine 4:1 Führung erarbeitet werden. Danach waren die Gäste wieder am Zug, scheiterten jedoch mehrfach an unserem starken Keeper. Kurz vor Schluss gelang Ihnen dann doch noch der Anschlusstreffer. Ein verdienter Sieg für unsere Truppe.

Mannschaft: Lukas Pröpper, Till Kaiser, Nikolas Brand, Luca Dohle, Henry Linn, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Anton Sasse, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Tobias Siebert, Denis Smailovic, Noah Kayan, Oskar Gamm

Tore: D. Smailovic (2), M. Winkelmann, L. Dohle


 

D2 beeindruckt vom neuen Rasenplatz

10.09.2015

TuS Velmede/Bestwig-D II        13:2   (5:0)

Unsere D II schien sichtlich beeindruckt von dem neuen Rasenplatz in Bestwig. Es lief wenig zusammen und außer bei den wenigen Entlastungsangriffen spielte sich das Geschehen ausschließlich vor unserem Tor ab. Es gelang nicht, den Gegner auf Distanz zu halten und so fiel es der Gastgeber leicht, sich Chancen zu erarbeiten und Tore zu erzielen. Unser Keeper Lukas Pröpper verhinderte dabei eine höhere Niederlage. Das schönste Tor des gesamten Spiels erzielte Denis Smailovic mit einem Sonntagsschuss aus gut 20 Metern in den Winkel.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, A. Sasse, M. Schauerte, J. Bette, O. Gamm, N. Kayan, D. Smailovic,

Tore: D. Smailovic (2)


 

 

Deutliche Leistungssteigerung

05.09.2015

FC04 DII – Do/Se/Co II 1:6 (0:2)

Gegenüber der Vorwoche gab e seine deutliche Leistungssteigerung, auch wenn das Ergebnis dies nicht vermuten lässt. In Halbzeit eins war man mindestens ebenbürtig, durch zwei individuelle Fehler innerhalb von zwei Minuten lag man jedoch zur Halbzeit wieder zurück. In der zweiten Halbzeit kam der Spielfluss etwas zum Erliegen, dieses Manko wurde jedoch durch Kampfkraft ausgeglichen. Durch einen Aufsetzer und einen zweifelhaften 9-Meter fielen die Tore drei und vier der Gäste. Danach blieb für unser Team nur noch der Ehrentreffer. Aufgrund einiger Chancen und sehenswerter Spielzüge kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen.

Tor: D. Smailovic

Mannschaft: Lukas Pröpper, Till Kaiser, Jano Bette, Anton Sasse, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Tobias Siebert, Denis Smailovic, Simon Zerbs


 

Ungewohnter Ascheplatz

29.08.2015

Remblinghausen – FC04 DII 8:0 (2:0)

Im ersten Speil der Saison hatte unser Team mit dem ungewohnten Ascheplatz zu kämpfen. In der ersten Halbzeit konnte der körperlich überlegene Gegner noch in Schach gehalten werden und man kam zu einigen Entlastungsangriffen. Auch in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit konnten weitere Gegentreffer vermieden werden. In der Schlussphase lies dann jedoch die Kondition und Konzentration nach und die Gastgeber nutzten ihre Chancen konsequent. Am Ende eine hohe aber verkraftbare Niederlage.

Mannschaft: L. Pröpper, T. Kaiser, J. Bette, N. Brand, A. Sasse, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, T. Siebert, D. Smailovic, N. Kayan


 

Pokalaus für unsere D1

19.08.2015
Pokal 1. Runde
D I-BC Eslohe I   2:3  (2:2)

Der technisch starke Gegner übernahm von Beginn an die Initiative und ging bereits in der 6. Minute durch einen 9-Meter in Führung. Das 0:2 fiel nach 12 Minuten aus einer stark Abseits verdächtigen Position. Danach riss sich unser Team zusammen und nutzte die körperliche Überlegenheit aus. Der Anschlusstreffer gelang Mitte der ersten Halbzeit und noch vor dem Seitenwechsel gelang der verdiente Ausgleich. In Hälfte 2 lief dann nicht mehr viel zusammen, der Spielfluss ging verloren. Die Esloher vergaben einige Chancen, bevor sie in der 45. Minute den entscheidenden Treffer erzielten. Am Ende fehlte bei einigen unserer Spieler die Kraft, sodass der Gegner die Führung über die Zeit retten konnte. Mit einer etwas besseren Einstellung wäre ein Weiterkommen möglich gewesen.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, A. Gödde, B. Malambu, S. Zerbs, H. Linn, L. Dohle, L. Manthey, C. Galwas, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Böckling, J. Grobbel

Tore: M. Winkelmann, M. Bette


 

D1 holt überlegen Sieg bei Stadtmeisterschaft !!!!

Feldstadtmeisterschaften D1-Jugend in Schmallenberg am 20.06.2015

Bei der erstmals ausgetragenen Feldstadtmeisterschaft spielte unsere D1 groß auf und wurde ungeschlagen und mit 13:1 Toren Stadtmeister!

d1-2 d1
Die Mannschaft zeigte über das gesamte Turnier eine super Mannschaftsleistung und spielte ihre Siege toll heraus. Jedes Spiel wurde von Beginn an dominiert und konsequent auf Sieg gespielt. Das einzige Gegentor war ein Sonntagsschuss. Mit schönem Kombinationsfußball über die Außenbahnen wurden einige Treffer super eingeleitet. Dazu hatten wir mit Pascal Masella den besten Spieler des Turniers (7 Tore) in unseren Reihen. Dieser wird den FC leider nach der Saison verlassen, da er leider aus dem Sauerland wegzieht. Dies ist  ein großer sportlicher Verlust für unsere Mannschaft. Zum Dank für seine Leistung und als Erinnerung an die Zeit beim FC Fleckenberg/Grafschaft übergab die Mannschaft ihm den kleinen Siegerpokal! Der große Wanderpokal steht von nun an für ein Jahr im Sportheim in Fleckenberg!

Ergebnisse:
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Fredeburg/Gleidorf/Holthausen II          5:0
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Fredeburg/Gleidorf/Holthausen I           1:1
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Arpe/Wormbach                                  1:0
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Lennetal                                             1:0
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Schmallenberg/Fredeburg II                 2:0
FC Fleckenberg/Grafschaft       :           Schmallenberg/Fredeburg III                3:0

Tore: Pascal Masella (7), je 2 Tore Duncan Schreiter und Mika Böckling, je 1 Tor Brian und Marius Bette

Mannschaft: Louis Zorn, Henric Schulte, Marius Bette, Ansgar Gödde, Pascal Masella, Johann Grobbel, Michel Conze, Rami AbuSaris, Mika Böckling, Christian Galwas, Brian M. und Duncan Schreiter


 

Knapper Sieg

19.05.2015

D II- VfR Winterberg II        1:0 (1:0)

In einem engen Freundschaftsspiel erzielte unser Team bereits in der 19. Minute den entscheidenden Treffer. Das Spiel begann mit Chancen auf beiden Seiten wobei unsere Abwehr sehr sicher spielte. Zum Ende des Spiels verliesen unserer D II zusehens die Kräfte, mit der nötigen Portion Willen konnte die knappe Führung jedoch über die Zeit gebracht werden.

Mannschaft: A. Gödde, M. Winkelmann, B. Malambu, M. Schauerte, M. Rickert, S. Zerbs, L. Manthey, L. Rinke, C. Galwas, Timmy, H. Linn, L. Dohle

Tor: Timmy


 

Sieg zum Saisonabschluss

Meisterrunde D1-Jugend

FC Fleckenberg/Grafschaft  :   BC Eslohe        2:0

In diesem Spiel zeigte unsere D1 nochmal was in ihr steckt und der stark eingeschätzte BC Eslohe konnte nicht wirklich gefährlich werden.  In der Abwehr ließ man nur sehr wenige Torchancen zu und spielte über die komplette Spielzeit sehr konzentriert. Auch in der Offensive konnte man einige gut heraus gespielte Chancen kreieren. Diesmal war die D1 auch im Abschluss konzentrierter und konnte bis zur Pause bereits den Endstand von 2:0 heraus spielen. Nach der Pause bot sich insgesamt das gleiche Bild, wenn auch die eine oder andere Möglichkeit nicht konsequent genutzt wurde. 

In einer starken Meisterrunde belegt unsere D1 am Ende Platz sechs mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und drei Niederlagen. Bis auf eine klare Niederlage hat man gesehen, dass man gegen jeden Gegner locker mithalten kann.  Auch zwei top Mannschaften wie Eslohe und Meschede wurden geschlagen. Platz drei wäre durchaus möglich gewesen, da 4 Punkte leichtfertig verschenkt wurden. 

Die folgende Mannschaft zeigte eine starke Saison: Louis Zorn, Henric Schulte, Niklas Leiendecker, Christin Heimes, Marius Bette, Ansgar Gödde, Tim Vollmers, Pascal Masella, Johann Grobbel, Moritz Bruch, Michel Conze, Rami AbuSaris, Mika Böckling und Duncan Schreiter

Tore: Moritz Bruch und Pascal Masella


 

Tolle kämpferische Leistung

Meisterrunde D1-Jugend

JSG Cobbenrode/Dorlar/Sellinghausen : FC Fleckenberg/Grafschaft     0:0 

In diesem Auswärtsspiel musste unsere D1 auf 5 Stammspieler verzichten und obendrein noch ohne Auswechselspieler auskommen. So konnte man dem Gegner nur über Kampf etwas abringen. Das allerdings machte die Mannschaft perfekt! Es wurden sehr wenige Chancen zugelassen und selber konnte man einige Male gefährlich Kontern. Leider wurde in der ersten Hälfte ein Elfmeter nicht zur Führung genutzt.  Bis zum Schluss eine tolle Leistung der Mannschaft die mit etwas Glück auch hätte gewinnen können. 

Mannschaft: Louis Zorn, Michel Conze, Moritz Bruch, Johann Grobbel, Niklas Leiendecker, Duncan Schreiter, Pascal Masella, Rami AbuSaris und Christin Heimes


 

Schlechtestes Saisonspiel

Meisterrunde D1-Jugend

FC Fleckenberg/Grafschaft  :   SG Eversberg/Heinrichstal/Werstapel    1:6

In diesem Spiel zeigte unsere D1 eine gute Anfangsphase scheiterte aber dreimal am gegnerischen Torwart. Dann verlor man allerdings nach 10 Minuten den Faden und lud den Gegner durch extreme Abwehrfehler förmlich zum Tore schießen ein. Das erste Gegentor resultierte sogar aus einem Eigentor. In der Folge wurde bei fast allen Spielern der Kopf hängen gelassen und Eversberg konnte recht locker auf 0:4 davonziehen. Nur nach dem Anschlusstreffer und einem Lattenschuß sowie zwei guten Konterchancen kam nochmal etwas Hoffnung auf. Die war nach einem weiteren dummen Gegentreffer dann allerdings schnell wieder erloschen und Eversberg konnte das Spiel letztlich verdient, wenn auch durch unsere Mithilfe mit 1:6 gewinnen.

Tor: Mika Böckling


 

Sehr erfolgreiche Rückrunde

12.05.2015 

D II-Lennetal 2:1 (1:0)

In einem interessanten Spiel überzeugte unsere D II vor allem in der ersten Halbzeit. Wie so oft wurde vergessen die zahlreichen Chancen zu nutzen. So dauerte es bis zur letzten Minute der ersten Halbzeit, bis der Führungstreffer erzielt werden konnte. In der 2. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten ausgleichen. Danach folgte eine Partie auf Augenhöhe mit Torchancen auf beiden Seiten. Pech hatte unser Team, als der Schiedsrichter drei Minuten vor Schluss einen Treffer nicht anerkannte. Davon unbeeindruckt stürmte die D II weiter und kam mit dem Schlusspfiff zum verdienten Siegtreffer. Mit dem Sieg beendete die D II eine sehr erfolgreiche Rückrunde mit 5 Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen. 

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Marina Schauerte, Luca Dohle, Henry Linn, Bryan Malambu, Timmi, Lukas Manthey, Christian Galwas 

Tore: Timmi (2)


 

Spannendes Spiel

09.05.2015

SSV Meschede II-D II 0:1 (0:0) 

In einem spannenden Spiel übernahm unsere D II von Beginn an das Kommando und kam zu zahlreichen Torchancen. Leider misslangen jedoch die Versuche, den Ball ins Tor zu „tragen“. Mal scheiterte man am Keeper, mal wurde das Tor nur knapp verfehlt oder der Pfosten rettete den Gegner. Die erspielten Chancen hätten für 3 Spiele gereicht, es dauerte jedoch bis zur 49. Minute, bis der überfällige Siegtreffer gelang. Nach dem Tor erhöhte der Gegner den Druck und kam zu guten Chancen, eine gute Abwehrleistung und unser starker Keeper hielten jedoch die Null. Ein mehr als verdienter Sieg. 

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Johann Grobbel, Marina Schauerte, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Bryan Malambu, Timmi, Lukas Manthey, Christian Galwas 

Tor: Timmi


 

Klarer Sieg der D1

Meisterrunde D1-Jugend

Berge/Calle/Wallen       : FC Fleckenberg/Grafschaft     4:9

 In diesem Auswärtsspiel erwischte unsere D1 diesmal einen super Start und konnte gegen die Heimmannschaft die ohne Auswechselspieler auskommen musste schnell mit 4:0 in Führung gehen. Die Tore waren zum Teil schön heraus gespielt, allerdings machte es uns der Gegner auch recht einfach. Dann kam bei dem Gegner noch Verletzungspech hinzu. Es konnten zwei Spieler wegen Verletzungen nicht weiter spielen. Fairerweise spielten wir mit der gleichen Anzahl von Spielern weiter, was unseren Rhythmus allerdings erheblich durcheinander brachte. So kamen dann auch Unkonzentriertheit zu Stande welche der Gegner clever zu drei Treffern nutzen konnte. Und so war das Spiel kurz auf der Kippe und es stand zur Pause nur noch 4:3.
Nach einer kleinen Ansprache in der Halbzeit war die Mannschaft wieder voll da und ließ in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen und zog auf 9:3 davon. Es waren ein paar sehenswerte Treffer dabei. Der Heimmannschaft gelang kurz vor Schluss noch der 9:4 Endstand. 

Ein kurioses Spiel! Am Ende aber auch in der Höhe ein verdienter Sieg! 

Tore: Tim Vollmers (4), Pascal Masella (3), Henrik Schulte und Mika Böckling

Mannschaft: Michel Conze, Moritz Bruch, Ansgar Gödde, Marius Bette, Henric Schulte, Johann Grobbel, Duncan Schreiter, Pascal Masella, Tim Vollmers, Mika Böckling  und Christin Heimes


 

 

Klare Angelegenheit

28.04.2015

DII- SG Wenh./Kückelh/Salw/Reiste 11:2 (5:1)

Eine klare Angelegenheit gegen den körperlich unterlegenen Gegner. Es dauerte 10 Minute bis das erste Tor fiel und in der Folgezeit wurden die Chancen dann konsequent genutzt. In der 2. Halbzeit fielen in den ersten 5 Minuten drei Tore. Danach ließ es unser Team etwas ruhiger angehen, trotzdem wurde das Spiel zweistellig gewonnen. Ein klarer Sieg, bei dem sowohl spielerisch als auch kämpferisch überzeugt wurde.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Bryan Malambu, Timmi, Mika Böckling, Lukas Rinke

Tore: Timmi (4), M. Böckling (2), B. Malambu, H. Linn, S. Zerbs, L. Dohle, L. Rinke


Sehr fair geführtes Spiel

25.04.2015

SG Wenh./Kückelh/Salw/Reiste D II 5:2 (3:1)

In einem von beiden Teams sehr fair geführten Spiel kam der Gastgeber besser ins Spiel und ging nach zwei verwandelten Standardsituationen mit 2: 0 in Führung. Danach kam unser Team besser ins Spiel, musste aber nach einer Unachtsamkeit den dritten Gegentreffer hinnehmen. Mit dem Halbzeitpfiff konnte nach einem schulbuchmäßigen Angriff der Anschlusstreffer erzielt werden.

In der zweiten Hälfte ging man konzentriert zu Werke, trotzdem mussten zwei weitere Gegentreffer hingenommen werden. In der letzten Minute gelang dann noch der zweite Treffer unserer Mannschaft.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Bryan Malambu, Lukas Manthey, Timmi, Mika Böckling, Lukas Rinke

Tore: M. Böckling, B. Malambu


Schön heraus gespielter Sieg der viel zu knapp ausfiel!

Meisterrunde D1-Jugend

FC 04 D1  :     Fredeburg/Gleidorf/Holthausen    3:1

In diesem Spiel zeigte unsere D1 mal wieder was in ihr steckt. Nach einem verschlafenen Start und den direkten Gegentreffer schaltete unsere Mannschaft in Powerplay Modus um. Der Gegner wurde in deren Hälft spielerisch total eingeschnürt. Lediglich mit der Torausbeute konnte man nicht zufrieden sein. So gelang der D1 bis zur Pause nur der Ausgleich obwohl man locker hätte 5:1 in Führung gehen können. Die super toll heraus gespielten Chancen vereitelte ein toller Gästekeeper oder 3-mal Pfosten bzw. Latte.
In der Pause blieb nur die Erkenntnis die vielen Torchancen endlich zu nutzen und das Spiel für uns zu entscheiden. Und so kam es dann auch und die Mannschaft belohnte sich mit zwei schönen Toren. Dann allerdings war für 5 Minuten die Luft raus und der Gast aus Fredeburg kam zu zwei starken Konterchancen die allerdings unser Keeper Louis Zorn stark halten konnte.
Also in dieser Spielklasse darf man sich keine Nachlässigkeiten erlauben. Dann übernahm unsere Elf aber wieder das geschehen und erspielte sich noch einige Torchancen die allerdings zum Teil kläglich vergeben wurden.

Vielleicht ist man im nächsten Spiel treffsicherer.  Sonst eine top Leistung!!!!!!!!!!!!

Tore: Pascal Masella (2) und Johann Grobbel

Eine tolle Mannschaftsleistung von: Louis Zorn, Henric Schulte, Niklas Leiendecker, Christin Heimes, Marius Bette, Ansgar Gödde, Tim Vollmers, Pascal Masella, Johann Grobbel, Moritz Bruch, Michel Conze und Duncan Schreiter


Beim ungeschlagenen Tabellenführer war ein Unentschieden möglich

Meisterrunde D1-Jugend

Ostwig/Nuttlar             : FC Fleckenberg/Grafschaft     4:2

Beim Tabellenführer aus Ostwig/ Nuttlar konnte unsere D1 nicht an die super Leistung aus der vergangenen Woche anknüpfen. Besonders in der Abwehrarbeit, die ja bekanntlich vorne anfängt, schlichen sich einige Leichtsinnsfehler bzw. Unkonzentriertheit ein. So konnte der Gastgeber schnell und verdient mit 2:0 in Führung gehen.  Allerdings wurden auch in der Offensive einige gute Möglichkeiten leichtfertig vergeben. So kamen wir bis zur Pause nur auf ein 2:1 heran, obwohl der Ausgleich in der Luft lag.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Schlechtes Defensivverhalten auf allen Positionen und vorne ohne Durchschlagskraft. Nach zwei schnellen Gegentoren kam unsere Mannschaft durch den Anschlusstreffer zum 4:2 nochmal zurück ins Spiel und blieb dann auch bis zum Schluss spielbestimmend, aber konnte leider keine zwingende Torchancen mehr heraus spielen.
Insgesamt fehlte die mannschaftliche Geschlossenheit, die in der Vorwoche noch so herausragend war.

Tore: Pascal Masella(2)

Außerdem in der Mannschaft: Michel Conze, Moritz Bruch, Louis Zorn, Rami AbuSaris, Ansgar Gödde, Niklas Leiendecker, Marius Bette, Henric Schulte, Johann Grobbel, Duncan Schreiter  und Christin Heimes


Gutes Spiel

DSCI1179

18.04.2015

D II- Fredeburg/Gleidorf/Holth. II 7:2 (0:0)

In einem guten Spiel verpasste es unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit die Chancen zu nutzen, da vor Tor zu überhastet agiert wurde. Im zweiten Durchgang wurden die schönen Spielzüge mit Toren belohnt und ein hochverdienter Sieg eingefahren. Besonders gut klappte die Balleroberung und das Umschalten von Abwehr auf Angriff. Die Tore der Gäste fielen in der Schlussphase und waren lediglich Ergebniskosmetik.

 

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Bryan Malambu, Lukas Manthey, Timmi, Christian Galwas

Tore: Timmi (4), Bryan Malambu (3)


 

 

Niederlage trotz guter Spielzüge

25.03.2015

D II-SG  Aue-Wingeshausen/Birkelbbach   2:5 (1:2)

In diesem Freundschaftsspiel legte unsere D II gut los und kam zu einigen Chancen. Leider nutzten die Gäste Ihre Chancen konsequenter und lagen zur Pause mit 2:1 vorne. Anfang des 2. Duchgangs zeigte unsere Mannschaft dann wieder gute Spielzüge und die Abwehr stand sicher. Der verdiente Ausgleich fiel dann in der 42. Minute. Anschließend riss der Faden und es lief nichts mehr zusammen. Individuelle Fehler ließen den Gegner in den letzten Minuten auf 5:2 davon ziehen. Eine unnötige Niederlage, die mit etwas mehr Ruhe vor dem eigenen Tor vermeidbar gewesen wäre.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, M. Schauerte, L. Rinke, S. Zerbs, L. Manthey, J. Grobbel, A. Gödde, C. Galwas, H. Linn, L. Dohle

Tore: L. Rinke, L. Dohle


D1 siegt gegen Favoriten

Meisterrunde D1-Jugend

FC Fleckenberg/Grafschaft D1      :          SSV Meschede 1       3:0

Erster Sieg in der Meisterrunde gegen eines der Spitzenteams!

In einem intensiven und flotten Fußballspiel konnten sich unsere D1-Junioren gegen die favorisierten Mescheder durchsetzen. In der ersten Halbzeit hatte man bei zwei Lattentreffern noch etwas Pech gegen zunächst feldüberlegene Gäste. Allerdings ließ man dem Gast nur sehr wenige Chancen zu. So ging es mit einem Unentschieden in die Kabine. Aber durch diese erste Hälfte merkte man, dass man gegen jede Mannschaft in der starken Gruppe mithalten kann, wenn man absolut an die Leistungsgrenze geht. So ging die Mannschaft dann mit noch mehr Mut in die zweite Halbzeit und erspielte sich einige gute Chancen. Schließlich war es dann Tim Vollmers, der mit einem sehenswerten Fernschuss die Weichen auf Sieg stellte. Danach wurde super toll gefightet und der nachlassende Gegner durch zwei schöne Treffer von Pascal Masella letztlich sicher bezwungen. 

Eine tolle Mannschaftsleistung von:
Louis Zorn, Rami Abu-Saris, Henric Schulte, Niklas Leiendecker, Christin Heimes, Marius Bette, Ansgar Gödde, Mika Böckling, Tim Vollmers, Pascal Masella, Johann Grobbel, Moritz Bruch und Duncan Schreiter


 

Widrige Bedingungen

21.03.2015

SV Schmbg./Fredebg. II- D II 1:1 (0:0)

Bei widrigen äußeren Bedingungen mit Schnee auf dem Platz und Nieselregen ging unsere D II aus einer gut gestaffelten Abwehr in dieses Lokalderby. Das gute Forechecking machte sich mit vielen Ballgewinnen bezahlt und der Gegner konnte sein sonst so sicheres Passspiel nicht anbringen. Nach eine Ecke der Gegner wurde bei einem blitzschnellen Konter die größte Chance der ersten Halbzeit vergeben. In der 37. Minute kamen die Gastgeber das erst mal richtig gefährlich vor unser Tor und dank eines Eigentores zur schmeichelhaften Führung. Unsere Mannschaft änderte nichts an der Spielausrichtung und in der 45. Minute gelang durch Mika Böckling der Ausgleich. Danach erarbeiteten sich beide Mannschaften Chancen, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Eine sehr starke Leistung unserer Truppe, die für den weiteren Verlauf der Saison hoffen lässt.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Bryan Malambu, Lukas Manthey, Mika Böckling, Ansgar Gödde

Tor: M. Böckling


 

Bei einem Spitzenteam unglücklich verloren

Meisterrunde D1-Jugend

Im zweiten Spiel mußte unsere D1 gegen eine der Spitzenmannschaften Velmede/ Bestwig antreten. Die Partie fand auf dem total schwer zu spielenden Ascheplatz in Bestwig statt und so hatte unsere Mannschaft sichtlich Mühe den Ball überhaupt ans Laufen zu kriegen. Etliche Male versprang der Ball und so ließen wir den Gegner leicht ins Spiel kommen. In diesem Spiel wurden einfach zu viele individuelle Fehler gemacht und so konnte Bestwig durch ein Torwartfehler, ein Eigentor und einen Abwehrfehler mit 3:0 in Führung  gehen, obwohl man gleich zu Beginn des Spiels selbst in Führung hätte gehen können. Erst dann besann sich die Mannschaft ihrer Stärken und leitete einige schöne Angriffe ein und verkürzte auf 3:2. Nun war man absolut am Drücker und dem Ausgleich sehr nahe. Fünf Minuten vor Schluss konnte Bestwig in unserer besten Phase allerdings einen weiteren Treffer erzielen. Praktisch mit dem Schlusspfiff fiel noch der Anschlusstreffer zum 4:3 Endstand.

Fazit: Mit einer konzentrierteren Leistung hätten wir einen Punkt mehr als verdient gehabt.

Tore: Pascal Masella (2), Henrik Schulte

Mannschaft: Mika Böckling, Tim Vollmers, Michel Conze, Moritz Bruch, Louis Zorn, Rami AbuSaris, Ansgar Gödde, Niklas Leiendecker, Marius Bette, Pascal Masella, Henrik Schulte  und Christin Heimes


 

 

Gegner ging unglücklich in Führung

14.03.2015

D II- JSG Berge/Calle/Wallen II 3:1 (0:1)

Nach gutem Spielbeginn unserer D II nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit zum einzigen Tor in der ersten Halbzeit. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit war dieser Rückstand unglücklich. Nach der Pause diktierte unser Team das geschehen und konnte wegen des kämpferischen Einsatzes das Spiel drehen. Die Tore waren gut herausgespielt und mit dem nötigen Glück sowie der Unterstützung des Gästekeepers wurde der Sieg perfekt gemacht.

Mannschaft: Louis Zorn, Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Christian Galwas, Lukas Manthey, Mika Böckling

Tore: M. Winkelmann, L. Rinke, L. Dohle


 

Sieg aus der Hand gegeben

Meisterrunde D1-Jugend

Bödefeld – D1   4 : 4

Im ersten Spiel der Meisterrunde sind unsere D1 Junioren gegen Bödefeld anfangs sehr gut in’s Spiel gekommen und haben schnell 3:0 geführt. Die Tore wurden aus einer anfangs klaren Überlegenheit schön heraus gespielt. Danach schlichen sich leider Unkonzentriertheiten ein und man musste durch einen Neunmeter und einen Abwehrfehler den Gegner bis zur Pause auf 3:2 heran kommen lassen. Die Kids ließen sich durch viele Zwischenrufe des Gästetrainers von außen stark ablenken und verloren noch weiter den Faden und machten zwei Geschenke, so dass Bödefeld sogar mit 3:4 in Führung gehen konnte. Nun zeigten die Jungs aber Moral und konnten in der letzten Minute hoch verdient zum Ausgleich kommen.

Leider hat die Mannschaft einen fast sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen gegeben.

Mann des Spiels: Pascal Masella mit allen vier Toren.


 

Zu hohe Niederlage

FC Arpe/Wormbach-D II 6:2 (3:0) am 07.03.2015

In den Anfangsminuten machte die D II das Spiel und erarbeitete sich einige gute Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Danach kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel und erzielte in den letzten 5 Minuten der ersten Hälfte 3 Tore. Obwohl direkt nach der Pause noch das 4:0 fiel steckte unser Team nicht auf und kam auf 2:4 heran. Auch danach ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Leider nutzten die Gegner ihre Chancen konsequenter, sodass am Ende eine deutlich zu hohe Niederlage für unsere Mannschaft heraussprang. Erwähnenswert, dass Marvin Winkelmann durch einen parierten 9-Meter die Niederlage in Grenzen hielt.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Christian Galwas, Lukas Manthey

Tore: Luca Dohle, Lukas Rinke (je 1)


 

Freundschaftspiel gegen Schmallenberg

SV Schmallenberg/Fredeburg II-D II          0:1 (0:0)

Einen holprigen Auftakt in die Freiluftsaison zeigte unsere D II, die mit Spielern der D I verstärkt wurde. Insgesamt hatte man die Partie im Griff und neben dem Tor kurz nach der Halbzeit gab es noch einen Latten- und einen Pfostentreffer. Am Ende fehlte die Konzentration und Kondition, aber Keeper Marvin Winkelmann hielt seinen Kasten sauber.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Bryan Malambu, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Christian Galwas, Mika Böckling, Tim Vollmers, Ansgar Gödde, Pascal Masella

Tor: P. Masella


 

D2 gewinnt überlegen Turnier in Meschede

21.02.2015
Freundschaftsturnier Meschede
D II- JSG Fredebg/Gleid./Holth. III                3:0 und 4:0
D II- JSG Kückelh./Salw. Wenholth./Reiste II 1:0 und 2:0
D II- JSG Fredebg/Gleid./Holth. II                 3:2 und 4:0

Bei diesem Turnier, dass in einer Doppelrunde ausgetragen wurde, behielt unsere D II eine saubere Weste. Mit dem tollen Torverhältnis von 17:2  und 18 Punkten wurde das Turnier überlegen gewonnen. Selbst ein 0:2 Rückstand brachte unser Team nicht aus der Ruhe, mit einem konzentrierten Schlussspurt konnte das Spiel noch gedreht werden.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Bryan Malambu, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Henry Linn, Simon Zerbs, Christian Galwas

Tore: B. Malambu, L. Dohle (je 5),  L. Rinke (3), S. Zerbs (2), Chr. Galwas, M. Schauerte (je 1)


 

Fehlende Konzentration gegen Top-Teams

18.01.2015
Hallenturnier in Winterberg

D II- Nuhnetal                  2:0
D II- Eslohe I                   0:2
D II- Schmbg./Fredebg. I  0:5
D II- Meschede I              0:5

In diesem hochkarätig besetzten Turnier in Winterberg konnte die D II im ersten Spiel noch mithalten und gewann verdient mit 2:0, in den drei folgenden Spielen gegen die Top-Teams fehlte dann doch die Konzentration, sodass die Spiele klar verloren wurden. Trotzdem ein guter Auftritt der Mannschaft.

Mannschaft: Marvin Winkelmann, Marian Rickert, Bryan Malambu, Marina Schauerte, Lukas Rinke, Luca Dohle, Simon Zerbs, Christian Galwas

Tore: C. Galwas, L. Rinke (je 1)


 

D-Jugend Hallenkreismeisterschaft

Endrunde Hallenkreismeisterschaft  D-Jugend

Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft zeigte unsere D-Jugend in einem stark besetzten Turnier eine eher durchschnittliche Leistung. In der Offensive konnte man mit allen Gegnern mithalten und war teilweise sogar besser. Doch zu viele Fehler in der Defensive bzw. in der Rückwärtsbewegung unserer Stürmer wurden bei diesen starken Gegnern sofort bestraft und führten unweigerlich zu unnötigen Gegentoren!
Immer wieder mussten wir Rückständen hinterher laufen. Zum Teil schafften wir noch den Ausgleich und waren dem Siegtreffer sogar näher.
Mit einem Sieg bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen war dann in der Vorrunde mit 5 Punkten bei 12:12 Toren  Schluss.
Die Niederlagen waren jeweils mit nur einem Tor unterschied zustande gekommen. Mit einer etwas besseren Defensivarbeit hätte man durchaus ins Halbfinale einziehen können. Man hat aber deutlich gesehen, dass man auch gegen diese starken Mannschaften durchaus mithalten kann.

FC :   Marsberg                                                          2:0
FC :   Bödefeld/Henne-Rartal                                     2:2
FC :   SG Hoppecke/Messinghausen/Bontkirchen       2:3
FC :   JSG Ostwig Nuttlar/ Valmetal                            4:4
FC :   SV Brilon                                                           2:3

Bester Torschütze war Pascal Masella mit 8 Toren!!!


 

D1 Hallenkreismeisterschaft Vorrunde

Mit einem tollen zweiten Platz als bester Gruppenzweiter aus sechs Gruppen für die Endrunde qualifiziert!

In der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften zeigte unsere D1 eine starke Leistung. In der stark besetzten Gruppe mit Schmallenberg (Bezirksliga), Hilletal, Medebach und Wenholthausen/Reiste spielte man teilweise groß auf. Nach drei Siegen die super heraus gespielt wurden kam es dann zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg gegen Schmallenberg/Fredeburg die auch 9 Punkte aufweisen konnten.

Leider konnten nach den vorletzten Spiel zwei Spieler nicht bzw. nur geschwächt mitwirken, sodass wir in diesem Spiel ohne Auswechselspieler agieren mussten. Dadurch hatte der Gegner es dann natürlich etwas leichter das Spiel für sich zu entscheiden. Trotzdem kämpfte unsere Mannschaft um jeden Ball und konnte das Spiel lange offen halten. Am Ende fehlten die Kräfte und Schmallenberg wurde mit einem 4:1 Sieg auch Gruppensieger. Wenn alle fit in dieses Spiel gegangen wären hätten wir sicherlich auch für eine Überraschung sorgen können.

Trotz der Niederlage wurden wir mit 9 Punkten und 15:9 Toren bester Gruppenzweiter aus sechs Gruppen und zogen so in die Endrunde ein.

FC       :           Hilletal                                    3:2
FC       :           Medebach                                4:2
FC       :           Wenholthausen/Reiste              7:1
FC       :           Schmallenberg/fredeburg          1:4

Mannschaft / Torschützen: Pascal Masella (8 Tore), Moritz Bruch (3 Tore), Henric Schulte (2 Tore), Michel Conze (1 Tor), Tim Vollmers (1 Tor), Ansgar Gödde und Marius Bette


 

 

Grandiose Leistung

D1: Hallenturnier in WinterbergD1-20141129

Starkes Turnier der D1 mit super Mannschaftsleistung!

Toller zweiter Platz!

In einem gut besetzten Turnier schaffte unsere D1 etwas überraschend ungeschlagen den Gruppensieg gegen starke Gegner aus Eslohe, Nuhnetal und Lennetal.  Mit 7 Punkten und 6:0 Toren zog die Mannschaft nach tollen Spielen ins Halbfinale ein. Dort musste man gegen eine starke Siedlinghauser Mannschaft nach kurzer Spielzeit den ersten Gegentreffer hinnehmen. Aber auch das warf die Truppe nicht aus ihrem Konzept. Leider vergab sie in der Folge beste Einschussmöglichkeiten und ein Konter der Gegner führte zum  2:0 Rückstand. In den letzten zwei Minuten drehte unsere Mannschaft nochmals auf und kam zum Anschlusstreffer und der Gegner kam nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Folgerichtig fiel dann in der Schlussminute der Ausgleich und so musste per 9m Schießen entschieden werden wer ins Finale einzieht.  Dort konnte man sich bei unserem Torwart Louis Zorn bedanken der zwei Neunmeter stark parieren konnte und uns so den Finaleinzug sicherte.

Im Finale hieß dann der Gegner Meschede, die bislang den stärksten Eindruck im Turnier hinterließen. Aber auch das konnte unsere Mannschaft nicht schocken.  Der Plan war derselbe. Durch starkes Pressing dem Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen und gute Konter setzen. Der Plan ging fast auf, allerdings ließ man zwei gute Chancen ungenutzt und der Gegner kam durch eine kleine Unachtsamkeit zum Führungstreffer.  Aber es blieb wie gehabt und die Mannschaft kämpfte sich zurück ins Spiel und schaffte den Ausgleich. Es deutete alles auf ein erneutes Neunmeter Schießen hin, ehe ein Sonntagsschuss in der vorletzten Minute die Entscheidung für Meschede brachte.

Fazit: Super Manschaftsleistung!

Mannschaft:  Louis Zorn, Christin Heimes, Henric Schulte , Ansgar Gödde, Marius Bette, Michel Conze und  Moritz Bruch

Torschützen: 7 Tore:  Henric Schulte, je 2 Tore:  Moritz Bruch, Ansgar Gödde, je 1 Tor: Michel Conze, Marius Bette und Christin Heimes

Vorrunde:
FC            :                Nuhnetal        1:0
FC            :                Eslohe            0:0
FC            :                Lennetal         5:0

 

Halbfinale:
FC            :                Siedlinghausen  2:2 reguläre Spielzeit   7:6 nach Elfmeterschießen

Finale:
FC            :                Meschede          1:2


Comments are closed.