Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Nav_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/13/d26388774/htdocs/wp-content/themes/Archiv/inc/Mesmerize_Logo_Nav_Menu.php on line 102

Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Page_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/13/d26388774/htdocs/wp-content/themes/Archiv/inc/Mesmerize_Logo_Page_Menu.php on line 102
D – Jugend – DJK RS Grafschaft 1930 e.V.
57392 Schmallenberg-Grafschaft; Im Kampe
djkgrafschaft@t-online.de

D – Jugend

Zögerliches Zweikampfverhalten

JSG Arpe/Wormbach/Bracht : FC D-Jugend 6:1 (4:0) Ersatzgeschwächt und mit zwei E-Junioren verstärkt traten unsere D-Junioren zum ersten Meisterschaftsspiel in Arpe an. Man begann sehr ordentlich und hielt die Positionen recht gut, so dass der tonangebende Gastgeber kaum zu Abschlüssen kam. Ganz im Gegenteil hätte man nach einem Konter durch Denis Smailovic durchaus in Führung gehen können. 5 Minuten vor der Pause brach allerdings das Chaos aus. Kras…se individuelle Fehler und eine gewisse Schläfrigkeit erlaubten der JSG vier Tore. Von dem Schock erholte sich die Mannschaft nicht mehr richtig. Auch in der zweiten Hälfte bestimmten ein zögerliches Zweikampfverhalten und Einzelfehler das Bild, so dass Keeper Lukas Pröpper einige Mal retten musste. Man erspielte aber auch eigene Chancen, von denen Denis Smailovic eine zum Ehrentreffer nutzte. Mannschaft: Lukas Pröpper, Anton Sasse, Jano Bette, Denis Smailovic (1), Nikolas Brand, Till Kaiser, Noah Kayan, Jacob Galwas, Jayden Blum, Felix Falke ——————————————————————————————— Testspiel FC D-Jugend : SC Lennetal 5:5 (2:3) Man ging beim Nachbarschaftskick in Führung- aber danach übernahmen die Gäste die Regie und spielten sich häufig in aussichtsreiche Positionen. Die Tore zum 1:3 fielen aber nach individuellen Fehlern. In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel hin und her. Die Gäste schienen schon als Sieger festzustehen, als sie fünf Minuten vor Schluss das 3:5 erzielten. Mit einem tollen Schluss-Spurt stellten unsere Jungs aber noch das Unentschieden sicher. Mannschaft: Lukas Pröpper, Anton Sasse, Jano Bette (1), Denis Smailovic (2), Nikolas Brand (1), Till Kaiser, Noah Kayan, Jacob Galwas, Marien Stricker, Jonah Rickert, Marvin Winkelmann (1), Elias Länder  
 

D1-Jugend ist wieder Stadtmeister

D1-Jugend:

DI- Fredebg./Gleid. /Holth.      2:0
DI – Schmbg/Fredebg. II         0:0
DI – D II                                5:0
D I – Schmbg./Fredebg. I        3:1

Bei den Feld-Stadtmeisterschaften konnte unsere DI den Titel erfolgreich
verteidigen. Im ersten Spiel konnte Fredebg./Gleid./Holthausen klar mit 2: 0
geschlagen werden. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet und man lies sich
auch nicht durch den übermotivierten Trainer der Gäste aus der Ruhe bringen.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Reserve von Schmbg./Fredeburg. Hier
konnten zahlreiche Chancen nicht genutzt werden und so stand am Ende ein
torloses Remis. Die eigene Reserve konnte dann mit 5:0 besiegt werden. Im
vorentscheidenden Spiel gegen den Titelfavoriten Schmallenberg/Fredeburg
wurde die Mannschaft hervorragend durch den Coach Andreas Galwas eingestellt.
Die Mannschaft setzte den Plan um und kam durch ein Eigentor der Gastgeber
früh zur 1:0 Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich wurde gut weggesteckt.
Mit zwei schönen Kontern wurde die gegnerische Abwehr dann gekonnt
ausgehebelt. Die 3:1 Führung wurde dann über die Zeit gebracht, sodass man
als Turniersieger fest stand.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, H. Linn, Ch. Galwas, J. Grobbel, A. Gödde,
B. Malambu, M. Bette, B. Renner, L. Manthey, M. Böckling

Tore: M. Winkelmann (3) B. Malambu, L. Zorn (je 2)
C. Galwas, J. Grobbel, ET (je 1)

———————————————————————————————

DII-Jugend:

DII – Schmbg./Fredebg. I         0:7
DII- Fredebg./Gleid. /Holth.     0:6
DII – DI                                  0:5
DII – Schmbg./Fredebg. II       0:1

Gegen die körperlich überlegenen Mannschaften kam unsere DII schwer ins
Turnier. In den ersten drei Spielen gab es folglich deutliche Niederlagen.
Trotzdem lies man die Köpfe nicht hängen und baute sich gegenseitig auf.
Das letzte Spiel wurde lange offen gestaltet und es gab gute Torchancen.
Mit etwas mehr Glück wäre hier ein Punkt gegen die DII des Gastgebers
möglich gewesen.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, N. Kayan, A. Sasse, J. Bette,
D. Smailovic, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, M. Schulte-Sprenger


 

D-Jugend auf großer Fahrt

Fahrt D-Jugend vom 13.05.-17.05.2016 nach Schüttorf

Erstmals nahm unsere D-Jugend in diesem Jahr an dem internationalen
Pfingstturnier in Schüttorf an der niederländischen Grenze teil. Trotz des
Pfingstverkehrs konnte die Eröffnungsfeier pünktlich erreicht werden. Bei
der Gruppenauslosung hatte unser Team, wie sich im Nachhinein
herausstellte, Pech. Sämtliche Halbfinalisten spielten in der Vorrunde in
unserer Gruppe.

In der Vorrunde wurde der 5. Platz von 7 Mannschaften erreicht. Leider
fielen einige Schiri-Entscheidungen gegen unser Team aus, sodass die
Finalrunde nicht erreicht werden konnte. Auffällig war die Leistungssteigerung
im Laufe des Turniers. Da die Mannschaft aus Spielern der DI und der D II
bestand musste sich das Team in den ersten Spielen noch zusammenfinden.
Im Vordergrund der Fahrt stand das Miteinander. Hier zeigte sich ein toller
Zusammenhalt. Für die Jungs sicher ein unvergessliches Erlebnis. Ein
besonderer Dank gilt dem Trainer Andreas Galwas als Organisator sowie
Matthias Winkelmann, der kurzfristig als Begleitperson eingesprungen ist
und die Fahrt so erst ermöglichte.

Ergebnisse:
D – DETO Swenterand (NL)          0:3
D – FC SChüttorf                         2:0
D – SVV 04 Schoonebeek (NL)    1:1
D – BV Düsseldorf 04                 0:2
D – FC Schüttorf II                      0:0

Das Spiel um Platz10 wurde im Neunmeterschießen knapp mit 4:5 verloren.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Schulte-Sprenger,
D. Smailovic, L. Zorn, M. Böckling, C. Galwas, B. Renner, H. Linn, M. Bette,
A. Gödde, T. Siebert

Tore: L. Zorn, M. Winkelmann (je 2), B. Renner, L. Rinke, C. Galwas

—————————————————————————————

21.05.2016

D II- Lennetal 2:4 (1:1) 

Trotz der Niederlage zeigte unser ersatzgeschwächtes Team eine
ansprechende Leistung. Den frühen Gegentreffer steckte man gut weg und
konnte den körperlich klar überlegenen Gegner gut mithalten. Aus einer gut
gestaffelten Abwehr konnten einige gute Angriffe gespielt werden. Den
erneuten Rückstand Mitte der 2. Hälfte konnte man noch ausgleichen, am
Ende fehlte aber etwas die Luft und die Lennetaler konnten mit zwei gelungen
Aktionen das Spiel entscheiden.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, A. Sasse,
N. Brand, T. Kaiser, N. Kaya, J. Bette

Tor: J. Bette

—————————————————————————————

DI- Eslohe I   0:4 (0:2)

Da mehrere Spieler fehlten, teilweise sogar unentschuldigt (!), mussten
2 E-Jugendspieler einspringen. Gegen einen starken Gegner zeigte man
dann noch recht ansprechende Leistung, die Niederlage konnte jedoch
nicht verhindert werden.

Mannschaft:  M. Winkelmann, H. Linn, L. Manthey, M. Böckling, J. Grobbel,
B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, P. Cremer, Jayden Blum


 

D-Junioren

07.05.2016

FC04 D I Jugend – SSV Meschede II        3:0 (2:0)

Die spielerische Überlegenheit konnte bereits nach 10 Minuten in ein Tor
umgemünzt werden. Mit der Führung im Rücken entwickelte sich ein gutes
Spiel. Unter Mithilfe des Gegners fiel dann vor der Pause durch ein
Eigentor die Vorentscheidung. In der 2. Hälfte lies man es dann etwas
ruhiger angehen und die Gegner kamen etwas besser ins Spiel. Kurz vor
Ende des Spiels wurde dann mit dem 3:0 der Sack endgültig zugemacht.
Unterm Strich ein verdienter Sieg.

Mannschaft: L. Zorn, H. Linn, L. Manthey, M. Böckling, J. Grobbel,
M. Bette, A. Gödde, B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, S. Zerbs

Tore: M. Böckling, C. Galwas, Eigentor

—————————————————————————————–

11.05.2016

BC Eslohe II- FC04 D II Jugend                7:3 (3:1)

Zunächst konnte dem Gegner noch Paroli geboten werden, den
Doppelschlag in der 10. Minute musste unser Team dann erst einmal
verdauen. Auf den Anschlusstreffer antwortete der Gegner aber
umgehend mit dem 3:1. Nach der Halbzeit konnte nach einem 5:1
Rückstand der Anschluss auf 5:3 geschafft werden, in den
Schlussminuten mussten dann noch zwei weitere Treffer hingenommen
werden. Aufgrund einiger guter Chancen wäre ein besseres Ergebnis
möglich gewesen. Wieder ein Lob an unseren starken Keeper Lukas
Pröpper.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, A. Sasse,  N. Brand,
T. Kaiser, T. Siebert, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (2), J. Bette


 

 

D-Junioren

30.04.2016
SV Schmbg./Fredebg. II- FC04 DI-Jugend        0:3 (0:1)

In einem guten Spiel konnte die D I in der ersten Halbzeit nur eine Chance
nutzen, sodass das Spiel lange offen blieb. Erst Mitte der 2. Hälfte konnte
mit dem 2:0 die Vorentscheidung erzielt werden. Mit dem 3:0 kurz vor
Schluss war dann alles klar. Mit ein bisschen mehr Glück wäre durchaus
ein höherer Sieg möglich gewesen.

Mannschaft: M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tore: M. Winkelmann, B. Malambu, C. Galwas

—————————————————————————————

02.05.16
SG Bödefeld/H.-R. – FC04 DI-Jugend        2:1        (2:0)

Die Gastgeber fingen stark an und dominierten die erste Hälfte. Die
spielerische Überlegenheit nutze der Gegner zur 2:0 Halbzeitführung.
Nach dem Wechsel kam unsere D I mit einer völlig anderen Einstellung
auf den Platz und konnte direkt den Anschlusstreffer erzielen. Danach
wurde der Druck weiter erhöht. Mit guten Kombinationen erspielte sich
unser Team beste Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden.
Am Ende bleibt aufgrund der schwachen Halbzeit 1 eine sehr unnötige
Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tor: C. Galwas

—————————————————————————————–

02.05.2016
FC04 DII-Jugend – JSG Arpe/Wormb. /Bracht        0:9        (0:4)

Nichts zu melden hatte unsere D II. Der Gegner war in allen belangen
überlegen und stellte unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme.
Bereits zur Pause war alle klar, in der 2. Halbzeit ging es nur darum,
das Ergebnis im Rahmen zu halten. Dank guter Paraden unseres Keepers
konnte das Ergebnis „einstellig“ gehalten werden.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, A. Sasse,
J. Bette, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, N. Kayan, D. Smailovic


 

Schwache erste Halbzeit

23.04.2016

FC04 D-I  Jugend – SSV Meschede         1:3   (0:3)

Die Gäste fingen stark an und konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 davonziehen.
Nach der Pause kam unsere D besser ins Spiel und konnte in der 40. Minute
den Anschlusstreffer erzielen. Danach gab es noch einige Chancen, die jedoch
leider nicht genutzt wurden. Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg der
Mescheder insgesamt in Ordnung.

Mannschaft: L. Zorn, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde, M. Bette,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs

Tor: L. Manthey


 

Konditionelle Schwächen

19.04.2016

JSG Cob/Do/Se- FC04 D-II Jugend  5:1        (1:1)

Auch in diesem Spiel fing unsere D II an wie die Feuerwehr. Bereits nach
2 Minuten konnte durch einen sehenswerten Fernschuss das 1:0 erzielt
werden. Bis zur 10. Minute konnte das Spiel dann weiterhin beherrscht
werden, weitere Tore fielen jedoch nicht. Danach war das Pulver
verschossen und die Hausherren übernahmen die Kontrolle. Mit
zunehmender Spieldauer wurde der Druck immer größer und in der
26. Minute fiel dann der Ausgleich. In der zweiten Hälfte machten sich
konditionelle Schwächen bemerkbar, die Lücken zwischen den
Mannschaftsteilen wurden größer, der Gegner nutzte die Räume
konsequent aus und zog auf 5:1 davon. Wiederholt zeigte unser Keeper
eine starke Leistung und konnte weitere Treffer vereiteln.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, A. Sasse, M. Schulte-Sprenger,
J. Bette, T. Siebert, T. Kaiser, N. Brand, N. Kayan, D. Smailovic

Tor: D. Smailovic


 

Sieg und Niederlage

16.04.2016

SC Lennetal – FC04 DII-Jugend   0:5 (0:1)

Bereits zu Beginn des Spiels übernahm unser Team das Kommando und
erspielte sich gute Chancen. Nach 8 Minuten gelang das 1:0. Der Gegner
wurde nun immer stärker, verpasste es aber, den Ausgleich zu erzielen.
Kurz nach der Halbzeit fiel dann auf, dass der Gegner wegen eines
Missverständnisses der Trainer mit einem Mann mehr gespielt hatte. Als
dann gleich viele Spieler auf dem Platz standen gelangen der D II schöne
Konter, die zum 5:0 Sieg genutzt werden konnten. Glück hatte unsere D II
bei einigen Pfostentreffern der Gegner und bei den starken Paraden unseres
Keepers L. Pröpper.
Bemerkenswert: Alle 5 Tore erzielte D. Smailolvic, vier davon in der zweiten
Hälfte.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, N. Brand,
T. Kaiser, J. Bette, T. Siebert, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (5!!!)

 

Remblinghausen – FC04 DI Jugend    3:1 (2:1)

In der ersten Hälfte hatten die Hausherren das spielerisches Übergewicht
und gingen mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeit besann sich unsere D
ihrer kämpferischen Fähigkeiten und erzwang den Anschlusstreffer kurz vor
der Halbzeit. Nach dem Wechsel kam unser Team besser ins Spiel und war
nah dran am Ausgleich. Mit dem 3:1 machten die Remblinghauser jedoch
alles klar. Auf beiden Seiten gab es noch gute Chancen, Ersatzkeeper
M. Winkelmann zeigte jedoch eine starke Leistung sodass es bei der
knappen Niederlage blieb.

Mannschaft: M. Winkelmann, B. Malambu, J. Grobbel, S. Zerbs, L. Dohle,
H. Linn, A. Gödde, L. Manthey, Chr. Galwas, L. Rinke, B. Renner, M. Böckling

Tor: B. Malambu


 

Verrücktes Spiel

06.04.2016

FC04 D II – Eslohe II   9:3 (0:2)

In einem verrückten Spiel dominierte unser Team die erst Hälfte, lies jedoch
zahlreiche Chancen liegen. Aus einer sicheren Abwehr entwickelten sich
sehenswerte Kombinationen, was fehlte war ein Erfolgserlebnis. So kam es
wie so oft, die Esloher kamen kurz vor der Pause zu zwei Chancen, die sie
gnadenlos zu einer 2:0 Führung ausnutzten. Der Pausentee schien zu wirken,
denn innerhalb von 9 Minuten wurde das Spiel gedreht und es stand 3:2.
Danach spielte unser Team wie entfesselt und zog mit einer tadellosen Leistung
auf 9:2 davon. Danach bekam unser Keeper den Ball lediglich in der letzten
Minute bei einem unhaltbaren Strafstoß zu sehen. Ein auch in dieser Höhe
verdienter Sieg unserer D II, die insbesondere durch Laufbereitschaft und
Kombinationsfußball überzeugte.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, A.Sasse,
N. Brand, T. Kaiser, B. Renner, N. Kayan, J. Bette, Ch. Galwas, T. Siebert,
D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (3), N. Brand (2), N. Kayan,J. Bette, B. Renner, Ch. Galwas


 

D-Jugendmannschaften mit Niederlagen

JSG Fredebg./Gl./Holth.- D I        3:1        (0:0)

Unsere D zeigte eine gute Leistung und hatte gute Chancen in Führung zu
gehen. Nach dem Wechsel konnten die Gastgeber dann, auch aufgrund
einiger fragwürdiger Entscheidungen, auf 3:0 davon ziehen. Unser Team
steckte nicht auf, außer dem Ehrentreffer 3 Minuten vor dem Ende ergab
sich jedoch nichts Zählbares.

Tor: M. Bette

Mannschaft: A. Gödde, B. Renner, L. Manthey, L. Rinke, Ch. Galwas,
M. Winkelmann, M. Bette,  J. Grobbel, B. Malambu, M. Böckling, S. Zerbs,
L. Zorn

———————————————————————————–

17.03.16
JSG Arpe/Wormbach/Bracht- D II        7:2        (1:1)

Nach guten 4 Minuten und dem Führungstreffer verlor unsere D II völlig
den Faden und kassierte sofort den Ausgleich. Danach übernahmen die
Gastgeber das Kommando und unser starker Keeper rettete das
Unentschieden in die Halbzeit. In der 2. Hälfte brach die D II dann völlig
zusammen, der Gegner konnte  auf 7:1 davon ziehen. Mit dem Schlusspfiff
gelang noch Ergebniskosmetik zum 7:2. In diesem Spiel machte sich der
fehlende Trainingsfleiß der letzten Wochen bemerkbar. Um die kommenden
Spiele erfolgreicher zu gestalten, sollten die Trainingseinheiten in den
nächsten Wochen ernster genommen werden.

Tore: M. Winkelmann (2)

Mannschaft: L. Pröpper, M. Winkelmann, M. Schauerte, N. Kayan, A. Sasse,
T. Siebert, D. Smailovic, J. Bette


 

Hallenstadtmeisterschaft 06.03.2016 in Schmallenberg

Vorrunde:
DI-JSG Fredebg./Gleid./Holth.  2:3
DI-Schmbg.-Fredebg. I            0:3
DI- JSG Bödefeld/Henne-R.      6:0

DII- JSG Cobbenrode/Do/Se     0:3
DII- Schmbg./Fredebg. II         0:5
DII- JSG Bödefeld/Henn-R.       2:3

Viertelfinale:
DII- Schmbg/F. I                    1:6
DI – Schmbg/Fr. II                  1:0

Halbfinale:
DI-Schmbg./Fr. I                    1:2

9-Meter-Schießen um Platz 3:
DI-JSG Do/Se/Cobbenrode      3:2

In der Vorrunde taten sich beide Mannschaften zunächst schwer. Die D II
konnte das letzte Gruppenspiel gegen den späteren Turnierzweiten
Bödefeld/Henne-R. lange offen halten und musste sich nur knapp geschlagen
geben. Im Viertelfinale gegen Schmbg./Fr. I hatte man keine Chance auf
einen Sieg, immerhin gelang der Ehrentreffer. Die DI steigerte sich nach der
Vorrunde und konnte Schmbg/Fr. II knapp besiegen. Im Halbfinale führte
unsere D I gegen die favorisierten Gastgeber. Leider konnte die Führung
nicht über die Zeit gebracht werden. Nachdem der Ausgleich hingenommen
werden musste gelang den Schmallenbergern mit einem Kunstschuss aus
spitzem Winkel mit der Schlusssirene der Siegtreffer. Mit dem Sieg im
anschließenden 9-Meter-Schießen konnte der 3. Platz klargemacht werden.

Mannschaften:
D I: L. Zorn, M. Bette, J. Grobbel, M. Winkelmann, L. Rinke, L. Manthey, A. Gödde, C. Galwas
DII: L. Pröpper, M. Schauerte, O. Gamm, J. Bette, A. Sasse, B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, N. Brand, M. Schulte-Sprenger

Tore:
D I:  J. Grobbel, M. Bette (je 3), M. Winkelmann, C. Galwas (je 2)

D II: B. Malambu (3)


 

Weiterkommen knapp verpasst

13.12.2015 Hallenturnier in Schmallenberg

DI –  Arpe/Wormbach                6:0
DI – Petersborn/Gudenhagen      3:0
DI – Bigge-Olsberg                    0:0
DI – Fredebg./Holth./Gleidorf      1:3

Tore: M. Winkelmann (5), J.Grobbel (3), L. Rinke, M. Bette (je 1)

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, A. Gödde, M. Winkelmann, L. Rinke, J. Grobbel,
L. Manthey, H. Linn, L. Dohle

Die DI kam sehr gut ins Turnier und konnte die ersten beiden Spiele klar für sich
entscheiden. Im dritten Spiel konnte gegen den Favoriten aus Olsberg  durch eine
konzentrierte Abwehrleistung und toller Paraden unseres Keepers ein 0:0 erkämpft
werden. Zum Erreichen der Endrunde hätte im letzten Spiel ein Unentschieden
gereicht.  Das Spiel begann sehr gut und man ging verdient 1:0 in Führung.
Danach schlichen sich jedoch einige Fehler ein, die der Gegner zu Toren nutzen
konnte. Wegen der Niederlage  wurde das Weiterkommen knapp verpasst.


 

Es waren noch mehr Tore drin

20.11.2015

JSG Fredeburg/Gleidorf/Holthausen – FC04 D II Junioren  3:7 (2:5)

Die kalte Dusche nach dem frühen Gegentreffer in Minute 2 steckte die D II gut weg und bekam das Spiel nach und nach immer besser in Griff. Die 5:2 Pausenführung war durchaus verdient. Im zweiten Durchgang wurde dann ein Gang zurückgeschaltet und dank einiger Paraden unseres Keepers Ansgar Gödde konnte der Vorsprung gehalten werden. Bei guten Chancen auf beiden Seiten wären noch einige Tore mehr möglich gewesen. Mit diesem Sieg konnten dei D II die Hinrunde erfolgreich abschließen.

Mannschaft: A. Gödde, M. Schulte-Sprenger, J. Bette, O. Gamm, M. Schauerte, S. Zerbs, L. Dohle, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (4), J. Bette (2), L. Dohle


 

D-Junioren Teams kamen unter die Räder

13.11.2015

FC04 DI Jugend – SSV Meschede I 1:6 (0:4)

Von Beginn an münzten die starken Mescheder Ihre Überlegenheit in Tore um
und ließen keinen Zweifel, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Im zweiten
Abschnitt kam unser Team etwas besser in Tritt und konnte mit dem Schlusspfiff
den Ehrentreffer erzielen.

Mannschaft: L. Zorn, Ch. Galwas, M. Winkelmann, M. Böckling, L. Manthey,
L. Rinke, A. Gödde, B. Renner, B. Malambu, H. Linn, L. Dohle, M. Bette, J. Grobbel

Tor: A. Gödde

————————————————————————————–

FC 04 D II Jugend – JSG Reiste/Wenholthausen/Kückelheim-S. 1:9 (1:3)

Bereits in der ersten Minute ging unser Team nach einer Ecke mit 1:0 in Führung.
Danach konnte die Führung aufgrund einer starken Leistung unseres Ersatzkeepers
bis zur 25. Minute gehalten werden. Dann kamen die Gäste zum Ausgleich und
erzielten bis zur Pause noch zwei weitere Treffer. Im zweiten Durchgang verlor
unsere Mannschaft nach einem verletzungsbedingten Wechsel den Faden und
konnte nur mit Glück eine zweistellige Niederlage verhindern.

Mannschaft: D. Smailovic, M. Schulte-Sprenger, T. Kaiser, J. Bette, M. Winkelmann,
M. Schauerte, Chr. Galwas, B. Malambu , O. Gamm, N. Brand

Tor: B. Malambu


 

Trotz Niederlage tolle Leistung

07.11.2015

SG Böd./Hennerartal – FC04 D2-Jugend 6:0 (0:0)

Die Gastgeber machten von Beginn an Druck und zwangen die D 2 in die Defensive. Dank einer starken Abwehrleistung und einer überragenden Torwartleistung von Lukas Pröpper verzweifelten die Gegner eins ums andere Mal. Es gab nur wenige Entlastungsangriffe, diese führten aber nicht zum Erfolg. Nach der Halbzeit lag man nach Kopfballtreffern jeweils nach Ecken gegen körperlich überlegene Spieler mit 2:0 zurück. Innerhalb von 9 Minuten fing man sich 5 Treffer. Danach konnte an die starke Leistung der ersten Hälfte angeknüpft werden. Kurz vor Schluss fiel dann durch einen Fernschuss das Endergebnis. Bis auf die 9 Minuten Mitte der zweiten Hälfte eine tolle Leistung.
Mannschaft: L. Pröpper, A. Sasse, M. Schulte-Sprenger, T. Kaiser, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic, M. Schauerte, Chr. Galwas, T. Siebert, O. Gamm