Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Nav_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/13/d26388774/htdocs/wp-content/themes/Archiv/inc/Mesmerize_Logo_Nav_Menu.php on line 102

Warning: Declaration of Mesmerize_Logo_Page_Menu::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/13/d26388774/htdocs/wp-content/themes/Archiv/inc/Mesmerize_Logo_Page_Menu.php on line 102
E – Jugend – DJK RS Grafschaft 1930 e.V.
57392 Schmallenberg-Grafschaft; Im Kampe
djkgrafschaft@t-online.de

E – Jugend

Versöhnlicher Saisonabschluss der E-Junioren

JSG Reiste/Kückelheim/Wenholthausen II  :  FC04 E-Jugend 1:7 (1:4) Im letzten Spiel der Saison ließen unsere Jungs nichts anbrennen. Endlich war man selbst einem Gegner mal körperlich überlegen. Man hatte sich von Beginn an vorgenommen, früh Abschlüsse zu suchen und diese Vorgabe wurde sehr gut umgesetzt. Den Führungstreffer erzielte Marien Stricker und danach setzten Matti Stockmann, Felix Falke und Jayden Blum nach. Nach einer kurzen Phase der Hochnäsigkeit und Unkonzentriertheit, in der Gegner den Anschlusstreffer erzielte und einen Elfmeter vergab, ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte fand das spielfreudige Team wieder in die Spur und legte noch drei weitere Treffer (Mats Kaiser, erneut Jayden Blum und ein Eigentor) nach. Zudem mussten noch drei Mal Pfosten und Latte für die Gastgeber retten. Hervorzuheben: Felix Falke und Lukas Pröpper, die ganz fair einen Elfmeter zugaben. Das Spiel wurde im Fair-Play-Modus von den Kindern selbst geleitet.
 

E-Jugend Mannschaften mit Niederlagen

FC04 E1 Jugend : JSG Fredeburg / Gleidorf – Holthausen  0:8 (0:4)

Den körperlich hoffnungslos überlegenen Gästen hatte man nicht viel
entgegenzusetzen. Die Mannschaft behielt aber den Kopf oben und lief
und kämpfte, so dass Trainer Lukas Kerkhoff nicht gänzlich unzufrieden
war.

Mannschaft: Mike Bach, Andreas Weinfurtner, Jayden Blum, Felix Falke,
Bennet Voss, Jonah Rickert, Jacob Galwas, Luca Grobbel, Philipp Cremer

——————————————————————————————————

FC04 E2 Jugend : JSG Berge/Calle-Wallen II 2:4 (0:3)

In der ersten Halbzeit brauchte das Team sehr lange, um die Gänge zu
kommen und lag schnell mit 0:3 hinten, da man einen Spieler des Gegners
nicht in den Griff bekam. Aber auch fast alle weiteren Zweikämpfe wurden
verloren. Zudem wurden eigene Chance leichtfertig vergeben. Ein anderes
Bild nach der Pause: Mit dem besseren Zweikampfverhalten kam auch der
Erfolg. Das Spiel fand vor dem Tor der JSG statt und man hatte genügend
Chancen auszugleichen oder zu gewinnen.

Mannschaft: Emilian Länder, Vincent Vollmers, Lukas Pröpper, Marien
Stricker, Laurin Rickert, Anton Lutter, Elias Länder, Alexander Galwas,
Mats Kaiser

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

Holpriges Spiel auf holprigem Platz

JSG Eversberg/Heinrichsthal-Wehrstapel  :  FC04 E2-Junioren 8:2 (4:2)

Man legte los wie die Feuerwehr, überraschte den Gegner und störte früh
und konsequent. Daher war die 0:2 Führung durch Mats Kaiser eigentlich
folgerichtig und man hatte weitere gute Chancen. Leider kassierte man
danach zwei ausgesprochen dämliche Tore als man auf hartem, holprigen
Rasen leichtsinnig vor dem eigenen Tor agierte. Dadurch fassten die
Eversberger wieder Mut und spielten auch zunehmend überlegen –
bei weiteren Chancen unserer Jungs musste man zur Pause noch zwei
mal Gegentore hinnehmen.

Danach ging nicht mehr viel – auch die Einstellung („das schaffen wir doch nie“)
tat ihr übriges – und man verlor deutlich gegen einen Gegner, der zwar besser,
aber nicht 6 Tore besser ist.

Mannschaft: (im Bild von recht nach links): Bennett Voss, Laurin Rickert,
Mike Bach, Marien Rickert, Felix Falke, Jayden Blum, Mats Kaiser, Vincent
Vollmers, Matti Stockmann, Philipp Cremer

Wehrstapel_E_3

 

 

 

 

Tore: Mats Kaiser (2)


 

Konzentriert und konsequent

07.05.2016

JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal  :  FC04 E1-Jugend   1:4 (1:2)

Nachdem man schon fast traditionell durch eine Schläfrigkeit in Rückstand
geriet, musste man sich erst einmal schütteln. Im Gegensatz zu den
Vorwochen war man aber vor allem defensiv konzentriert und spielte
überlegt nach vorne. Als sich Laurin Rickert gut durchsetzte und
ausgleichen konnte, wurde das Selbstvertrauen größer und im Anschluss
an eine Ecke gelang Jayden Blum die Führung.

Im zweiten Abschnitt ließ die konsequente Abwehr des FC gar nichts mehr
zu. Man hatte reihenweise gute Gelegenheiten zu kontern, spielte aber
häufig etwas schludrig, was bestimmt auch den Temperaturen geschuldet
war. So musste ein Missverständnis in der Abwehr der JSG zur
Vorentscheidung durch Jayden Blum herhalten. Das Endresultat stellte
Lukas Pröpper her, der nach einer kurzen Ecke von Laurin Rickert abschloss.

Gut gespielt, Jungs!

Mannschaft: Mike Bach, Vincent Vollmers, Andreas Weinfurtner,
Matti Stockmann, Lukas Pröpper, Marien Stricker, Laurin Rickert,
Jayden Blum, Felix Falke, Mats Kaiser, Bennet Voss

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

E2 mit hoher Auswärtsniederlage

TuS Velmede/Bestwig II  :  FC  E2   12:2  (5:0)

Mit nur 6 Spielern trat man in Velmede an, deren Trainer dankenswerterweise auf einen Feldspieler verzichtete. Die vorhandenen Spieler hängten sich zwar rein, fremdelten aber mit dem ungewohnten Ascheplatz und machten viele individuelle Fehler, die sich mit zunehmendem Spielverlauf natürlich häuften. So musste man gegen einen Gegner zweistellig verlieren, den man in Normalbesetzung locker im Griff hat.

Tore: Matti Stockmann, Mats Kaiser


 

E1 kommt voll unter die Räder

JSG Bödefeld / Henne-Rartal – FC04  E1-Jugend    20:0

Stark dezimiert und mit zwei F-Junioren angetreten, kriegten unsere E1-Junioren
ordentlich die Hucke voll. Und das gegen eine Mannschaft, gegen die die E2 in
der Hinserie noch halbwegs mithalten konnte. Die Absagen sind einfach zu zahlreich.


 

Dezimierte E1 mit knappem Sieg

FC04 E1 : SV Schmallenberg-Fredeburg II 3:2 (1:1)

Mit genau sieben Spielern ging es in das Spiel – und als guter Nachbar
erzielte man auch das 0:1 für den Gegner, der seinerseits mit einigen
F-Junioren antreten musste. Die junge Mannschaft der Schmallenberger
spielte geschickt unter Preisgabe des Mittelfeldes und stand hinten gut
und war vorne immer wieder gefährlich.

Weil unsere Jungs zu hektisch und ungenau spielten, kam der Gegner
zu selten in echte Bedrängnis. Die Umstellung auf das Spielen draußen
klappte noch nicht perfekt. Es wurde aber gut gekämpft und letztlich
knapp gewonnen.

Tore: Felix Falke (2), Lukas Pröpper (1)


 

E2 startet mit Niederlage in die Saison

SC Lennetal :  E2-Junioren FC  3:2 (1:0)

Auch für die E2-Junioren hat die Saison begonnen. Im vorgezogenen Spiel bei den Nachbarn in Westfeld geriet man schnell in Rückstand, da zu Beginn die Ordnung fehlte. Dann kämpften sich die Jungs aber gut in die Partie. Einige Schüsse gingen knapp über das gegnerische Tor, einmal traf man die Latte, so dass ein Unentschieden durchaus verdient gewesen wäre. Doch leider musste man kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer hinnehmen. Gut gekämpft haben:

Mannschaft: Lukas Pröpper, Laurin Rickert, Vincent Vollmers, Anton Lutter, Leon Bette, Andreas Galwas, Lasse Heimes, Matti Stockmann, Bennet Voss, Philipp Cremer

Tore: Lukas Pröpper (2)


 

 

Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig

FLVW-Kreisturnier am 08.03.2015 in Bestwig

Kein Tor und nur ein Punkt, aber trotzdem zeigte unsere F2 eine ordentliche Leistung. Das Team konnte in jedem Spiel gut mithalten, lediglich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

Ergebnisse:
FC F2 – FC F1                                                      0:2
FC F2 – BC Eslohe 2                                             0:2
FC F2 – BC Eslohe 1                                             0:0
FC F2 – JSG Berge/Calle-Wallen                           0:3
FC F2 – JSG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen     0:1 

Mannschaft:
Sima Böckling, Manuel Brand, Alex Galwas, Mats Kaiser, Friederich Schmidt, Matti Stockmann, Vincent Vollmers, Maurice Winkelmann  


 

F2 Jugend ersatzgeschwächt

Sparkassen-Cup 2015 des TuS Velmede-Bestwig am Sonntag, den 11.01.2015 in Bestwig

Unsere F2-Jugend trat stark ersatzgeschwächt an und musste mit Bambini-Spielern aufgefüllt werden. Durch diesen insbesondere körperlichen Nachteil gingen alle Spiele verloren. Aufgrund der guten Moral konnten die Niederlagen in Grenzen gehalten werden, so dass der letzte Platz vermieden werden konnte.

Ergebnisse:
FC F2 – JSG Ostwig-Nuttlar-Valmetal               0:2
FC F2 – JSG Fredeburg/Gleidorf/Holthausen     1:4, T.: Felix Falke
FC F2 – SG Siedlinghausen/Silbach                  0:6
FC F2 – SG Altenbüren-Antfeld-Scharfenberg 1 0:1
FC F2 – TuS Velmede-Bestwig 1                      0:2

Mannschaft:
Manuel Brand, Felix Falke, Alexander Galwas, Anton Lutter, Adrian Schmidt, Friederich Schmidt, Matti Stockmann, Mathis Zimmermann


 

Starke Gegner

27.06.2014

Berge/Calle/Wallen  – FC04 E I        13:2 (7:0) 

Gegen die starken Gegner hatte unser Team wenig entgegen zu setzen. Die Mannschaft kam nicht ins Spiel und so dauerte es bis zur 2. Halbzeit, bis etwas Zählbares heraussprang. Leider gab es zum Saisonende eine hohe Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, M. Winkelmann, L. Rinke, H. Linn, L. Dohle, A. Gödde, J. Dellweg, M. Böckling, J. Grobbel

Tore: L. Dohle (2)

 

28.06.2014

FC04 E II – SG Ostwig/Nuttlar/Valmetal II         3:7 (2:1)

Die spielstarken Gäste wurde bereits in der eigenen Hälfte konsequent gestört und zu Fehlern gezwungen. So lag man zwischenzeitlich sogar 2:0 in Führung. Auch danach wurde guter Kombinationsfußball gespielt und es gab Chancen, die Führung auszubauen. Kurz vor der Halbzeit erzielten die Gäste dann den Anschlusstreffer. Ein kräftiges Donnerwetter in der Gästekabine zeigte in Halbzeit 2 dann Wirkung. Die SG zog zwischenzeitlich auf 2:7 davon. Das dritte Tor zwei Minuten vor Abpfiff war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Trotz der Niederlage eine gute Partie, in der vor allem der Kampfgeist überzeugte.

Mannschaft: R. Tigges, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, L. Dohle, S. Zerbs, H. Linn, J. Bette, A. Sasse, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (2), S. Zerbs

______________________________________________________________

E1 mit etwas Pech

21.06.2014

E I- SG Bödefeld / Henne Rartal I    1:2 (0:1)

Beide Mannschaften zeigten ein gutes Spiel. In der kampfbetonten Anfangsphase wurden auf beiden Seiten zahlreiche Chancen vergeben. In der 15. Minuten gelang dann den Gästen der Führungstreffer. Nach dem 0:1 kombinierten unserer Jungs sehr schön und erarbeiteten sich gute Torchancen. In der 31 Minute wurde das Team durch einen Fernschuss von J. Grobbel mit dem Ausgleich belohnt. Bis zu 40. Minute war das Spiel wieder sehr ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Hier konnten sich beide Keeper auszeichnen. Durch einen Freistoß gelang den Gästen dann kurz vor Schluss das 1:2. Insgesamt ein gutes Spiel, in dem das Zusammenspiel klappte, jeder kämpfte und nur die Chancenverwertung schwach war.

Aufstellung: L. Zorn, M. Bette, M. Böckling, D. Dellweg, A. Gödde, C. Galwas, H. Linn, L. Dohle, M. Winkelmann, L. Rinke, J. Grobbel,

Tor: J. Grobbel

25.06.2014

Kückelheim/Salwey – E II    5:11 (3:6)

In einem torreichen Spiel klingelte es bereits in der ersten Minute im gegnerischen Kasten. Danach ging man es locker an und der Gegner kam zum Ausgleich. Davon angespornt legte unsere E II dann noch einen Zahn zu und zog bis zur Halbzeit auf 6:3 davon. Auch in der 2. Hälfte sahen die Zuschauer ein munteres Spiel mit vielen Toren. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Aufstellung: Steffen Leiendecker, Jano Bette, Christian Galwas, Anton Sasse, Simon Zerbs, Robin Tigges, Denis Smailovic, Max Schulte-Sprenger, Marina Schauerte

Tore: D. Smailovic (4), M. Schauerte, S. Zerbs, R. Tigges (je 2), M. Schulte-Sprenger


Beste Saisonleistung

14.06.2014

SV Schmbg./Fredebg. I –  FC04 E I               3:2 (1:1)

Taktisch hervorragend eingestellt ging unser Team in das Spiel und machte es den favorisierten Gastgebern schwer. Mit einer direkt verwandelten Ecke erzielte Justus Dellweg in der 6. Minute die Führung. Anschließend erhöhten die Gegner den Druck und in der 14. Minute musste der Ausgleich hingenommen werden. Auch in der 2. Halbzeit wurden kaum Chance zugelassen und unsere Mannschaftspielte auf Augenhöhe. Der Gegentreffer nach 40 Minuten konnte bereits 5 Minuten später mit einem Fernschuss in den Winkel von Johann Grobbel ausgeglichen werden.  Danach fühlte man sich zu sicher und kurz vor dem Abpfiff gelang den Schmallenbergern der glückliche Siegtreffer. Aufgrund der besten Saisonleistung wäre ein Punkt verdient gewesen.

Mannschaft: M. Bette, M. Böckling, J. Dellweg, L. Dohle, C. Galwas, J. Grobbel, H. Linn, L. Rinke, M. Winkelmann, S. Zerbs, L. Zorn

Tore: J. Dellweg, J. Grobbel

_________________________________________________________________

Zerfahrenes Spiel

04.06.2014

FC E II – Do/Se/Cob II            5:5          (0:1) 

In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften ein zerfahrenes Spiel, die Gäste gingen glücklich in Führung. Nach der Pause legten die Gäste nach. Zum Ende des Spiels legte unser Team den Hebel um und drehte das Spiel. Leider wurde die zwischenzeitliche 4:3 Führung leichtfertig verspielt und der Gast ging erneut in Führung. Buchstäblich in letzter Sekunde gelang dann aber der mehr als verdiente Ausgleichstreffer. Mit etwas mehr Cleverness wäre hier ein Sieg möglich gewesen.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Schulte-Sprenger, R. Tigges, M. Schauerte, J. Bette, M. Winkelmann, L. Rinke, D. Smailovic, J. Dellweg, S. Zerbs, M. Rickert, M. Böckling

Tore: J. Bette,  M. Winkelmann, (je 2), M. Böckling

 

07.06.2014

FC E I – Eversbg./Heinr/Wehrst. I  2:7          (1:1) 

Erste Halbzeit hielt unsere E I noch sehr gut mit, der Gegner wurde unter Druck gesetzt und nach 10 Minuten gelang die verdiente Führung. Leider antwortete der Gegner postwendend durch einen Weitschuss mit dem Ausgleich. Nach der Pause kam das Team aufgrund der knappen Spielerdecke (kein Ersatzspieler) und der enormen Hitze nicht mehr ins Spiel und der Gegner zog davon. Aufgrund der starken ersten Halbzeit fiel die Niederlage deutlich zu hoch aus.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, M. Böckling, J. Delllweg, C. Galwas, A. Gödde, J. Grobbel

Tore: A. Gödde, J. Dellweg

 

Berge/Calle/Wallen III – FC E II        7:4          (3:2)

Auch die E II litt an diesem Wochenende unter einer dünnen Personaldecke. In der ersten Hälfte hielt unser Keeper das Ergebnis noch in Grenzen, die Gastgeber zeigten ein starkes Spiel. Die Traineransprache in der Halbzeit brachte dann die Wende. Durch gut vorgetragene Angriffe ergaben sich gegen die körperlich unterlegenen Gegner zunehmend Chancen. Das Spiel konnte gedreht werden und unterm Strich aufgrund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg.

Mannschaft: S. Leiendecker, L. Dohle, H. Linn, L. Rinke, M. Schauerte, D. Smailovic, M. Winkelmann

Tore: M. Winkelmann, L. Dohle, D. Smailovic (je 2), H. Linn

______________________________________________________________

Spannendes Spiel

17.05.2014

FC04 E II – SG Bödefeld/ Henne-Rartal II           6:6 (3:2)

In einem spannenden Spiel versäumte unser Team in der Anfangsphase die guten Chancen zu nutzen. Nach 11 Minuten lag man bereits 2:0 zurück. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und bis zur Pause konnte das Spiel gedreht werden. Nach dem Wechsel gelang es, auf 6:3 davon zu ziehen. Leider fehlte am Ende die Kraft, sodass den Gästen kurz vor Schluss der Ausgleich gelang. Neben den Torschützen ragte Simon Zerbs mit einer starken läuferischen Leistung heraus. Mit etwas mehr Glück wäre der erste Sieg der Rückrunde drin gewesen.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Schulte-Sprenger, C. Galwas, J. Bette, R. Tigges, S. Zerbs, M. Schauerte, M. Winkelmann, L. Rinke, A. Sasse

Tore: M. Winkelmann (3), L. Rinke(2), R. Tigges

________________________________________________________________