E – Jugend

Versöhnlicher Saisonabschluss der E-Junioren

JSG Reiste/Kückelheim/Wenholthausen II  :  FC04 E-Jugend 1:7 (1:4)

Im letzten Spiel der Saison ließen unsere Jungs nichts anbrennen. Endlich war
man selbst einem Gegner mal körperlich überlegen. Man hatte sich von Beginn
an vorgenommen, früh Abschlüsse zu suchen und diese Vorgabe wurde sehr gut
umgesetzt. Den Führungstreffer erzielte Marien Stricker und danach setzten
Matti Stockmann, Felix Falke und Jayden Blum nach. Nach einer kurzen Phase
der Hochnäsigkeit und Unkonzentriertheit, in der Gegner den Anschlusstreffer
erzielte und einen Elfmeter vergab, ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte fand das spielfreudige Team wieder in die Spur und legte
noch drei weitere Treffer (Mats Kaiser, erneut Jayden Blum und ein Eigentor) nach.
Zudem mussten noch drei Mal Pfosten und Latte für die Gastgeber retten.
Hervorzuheben: Felix Falke und Lukas Pröpper, die ganz fair einen Elfmeter
zugaben. Das Spiel wurde im Fair-Play-Modus von den Kindern selbst geleitet.


 

E-Jugend Mannschaften mit Niederlagen

FC04 E1 Jugend : JSG Fredeburg / Gleidorf – Holthausen  0:8 (0:4)

Den körperlich hoffnungslos überlegenen Gästen hatte man nicht viel
entgegenzusetzen. Die Mannschaft behielt aber den Kopf oben und lief
und kämpfte, so dass Trainer Lukas Kerkhoff nicht gänzlich unzufrieden
war.

Mannschaft: Mike Bach, Andreas Weinfurtner, Jayden Blum, Felix Falke,
Bennet Voss, Jonah Rickert, Jacob Galwas, Luca Grobbel, Philipp Cremer

——————————————————————————————————

FC04 E2 Jugend : JSG Berge/Calle-Wallen II 2:4 (0:3)

In der ersten Halbzeit brauchte das Team sehr lange, um die Gänge zu
kommen und lag schnell mit 0:3 hinten, da man einen Spieler des Gegners
nicht in den Griff bekam. Aber auch fast alle weiteren Zweikämpfe wurden
verloren. Zudem wurden eigene Chance leichtfertig vergeben. Ein anderes
Bild nach der Pause: Mit dem besseren Zweikampfverhalten kam auch der
Erfolg. Das Spiel fand vor dem Tor der JSG statt und man hatte genügend
Chancen auszugleichen oder zu gewinnen.

Mannschaft: Emilian Länder, Vincent Vollmers, Lukas Pröpper, Marien
Stricker, Laurin Rickert, Anton Lutter, Elias Länder, Alexander Galwas,
Mats Kaiser

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

Holpriges Spiel auf holprigem Platz

JSG Eversberg/Heinrichsthal-Wehrstapel  :  FC04 E2-Junioren 8:2 (4:2)

Man legte los wie die Feuerwehr, überraschte den Gegner und störte früh
und konsequent. Daher war die 0:2 Führung durch Mats Kaiser eigentlich
folgerichtig und man hatte weitere gute Chancen. Leider kassierte man
danach zwei ausgesprochen dämliche Tore als man auf hartem, holprigen
Rasen leichtsinnig vor dem eigenen Tor agierte. Dadurch fassten die
Eversberger wieder Mut und spielten auch zunehmend überlegen –
bei weiteren Chancen unserer Jungs musste man zur Pause noch zwei
mal Gegentore hinnehmen.

Danach ging nicht mehr viel – auch die Einstellung („das schaffen wir doch nie“)
tat ihr übriges – und man verlor deutlich gegen einen Gegner, der zwar besser,
aber nicht 6 Tore besser ist.

Mannschaft: (im Bild von recht nach links): Bennett Voss, Laurin Rickert,
Mike Bach, Marien Rickert, Felix Falke, Jayden Blum, Mats Kaiser, Vincent
Vollmers, Matti Stockmann, Philipp Cremer

Wehrstapel_E_3

 

 

 

 

Tore: Mats Kaiser (2)


 

Konzentriert und konsequent

07.05.2016

JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal  :  FC04 E1-Jugend   1:4 (1:2)

Nachdem man schon fast traditionell durch eine Schläfrigkeit in Rückstand
geriet, musste man sich erst einmal schütteln. Im Gegensatz zu den
Vorwochen war man aber vor allem defensiv konzentriert und spielte
überlegt nach vorne. Als sich Laurin Rickert gut durchsetzte und
ausgleichen konnte, wurde das Selbstvertrauen größer und im Anschluss
an eine Ecke gelang Jayden Blum die Führung.

Im zweiten Abschnitt ließ die konsequente Abwehr des FC gar nichts mehr
zu. Man hatte reihenweise gute Gelegenheiten zu kontern, spielte aber
häufig etwas schludrig, was bestimmt auch den Temperaturen geschuldet
war. So musste ein Missverständnis in der Abwehr der JSG zur
Vorentscheidung durch Jayden Blum herhalten. Das Endresultat stellte
Lukas Pröpper her, der nach einer kurzen Ecke von Laurin Rickert abschloss.

Gut gespielt, Jungs!

Mannschaft: Mike Bach, Vincent Vollmers, Andreas Weinfurtner,
Matti Stockmann, Lukas Pröpper, Marien Stricker, Laurin Rickert,
Jayden Blum, Felix Falke, Mats Kaiser, Bennet Voss

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

E2 mit hoher Auswärtsniederlage

TuS Velmede/Bestwig II  :  FC  E2   12:2  (5:0)

Mit nur 6 Spielern trat man in Velmede an, deren Trainer dankenswerterweise auf einen Feldspieler verzichtete. Die vorhandenen Spieler hängten sich zwar rein, fremdelten aber mit dem ungewohnten Ascheplatz und machten viele individuelle Fehler, die sich mit zunehmendem Spielverlauf natürlich häuften. So musste man gegen einen Gegner zweistellig verlieren, den man in Normalbesetzung locker im Griff hat.

Tore: Matti Stockmann, Mats Kaiser


 

E1 kommt voll unter die Räder

JSG Bödefeld / Henne-Rartal – FC04  E1-Jugend    20:0

Stark dezimiert und mit zwei F-Junioren angetreten, kriegten unsere E1-Junioren
ordentlich die Hucke voll. Und das gegen eine Mannschaft, gegen die die E2 in
der Hinserie noch halbwegs mithalten konnte. Die Absagen sind einfach zu zahlreich.


 

Dezimierte E1 mit knappem Sieg

FC04 E1 : SV Schmallenberg-Fredeburg II 3:2 (1:1)

Mit genau sieben Spielern ging es in das Spiel – und als guter Nachbar
erzielte man auch das 0:1 für den Gegner, der seinerseits mit einigen
F-Junioren antreten musste. Die junge Mannschaft der Schmallenberger
spielte geschickt unter Preisgabe des Mittelfeldes und stand hinten gut
und war vorne immer wieder gefährlich.

Weil unsere Jungs zu hektisch und ungenau spielten, kam der Gegner
zu selten in echte Bedrängnis. Die Umstellung auf das Spielen draußen
klappte noch nicht perfekt. Es wurde aber gut gekämpft und letztlich
knapp gewonnen.

Tore: Felix Falke (2), Lukas Pröpper (1)


 

Buntes Spiel zum Hinrunden-Ende für die E2

29.10.2015

FC04 E2 Junioren : JSG Fredeburg/Gleidorf-Holthausen II   5:13

Mit einer Niederlage gegen die Nachbarn aus Fredeburg beendeten die E2-Junioren die Qualifizierungsrunde. Erwartungsgemäß waren die Gegner meist stärker als unsere junge Truppe – in der Rückrunde werden die Mannschaften dann nach Spielstärke sortiert und in neuen Staffeln zusammengestellt.

Bei der schönen Witterung verbleiben wir aber vorerst draussen und trainieren ganz normal weiter!

Mannschaft: Vincent Vollmers, Anton Lutter, Mats Kaiser (1), Felix Falke (1), Laurin Rickert, Bennet Voss (1), Lukas Pröpper, Mike Bach (1), Jayden Blum (1), Jonah Rickert und Matti Stockmann


 

 

E1 verliert hoch

Mit dem Fairplay-Gedanken noch nicht richtig vertraut scheinen die Sportfreunde des FC Remblinghausen, die unsere E1 17:1 verlieren ließen.

Mannschaft: Mike Bach, Fabian Mazrekaj, Jayden Blum, Felix Falke, Andreas Weinfurtner, Bennet Voss, Jonah Rickert, Luca Grobbel, Joscha Droste


 

Allerletztes Aufgebot

JSG Kückelheim-Salwey / Wenholthausen : FC04 E2-Jugend 8:2 (5:0)

Mit dem allerletzten Aufgebot ging die E2-Juniorne in das Spiel bei der JSG Kückelheim-Salwey / Wenholthausen. Auf sehr schwerem Platz in Salwey hielt das Team lange ein 0:0, brach dann aber nach dem Führungstreffer etwas ein und kassierte schnell vier weitere Treffer. Interimstrainer Markus Kaiser fand aber in der Pause die richtigen Worte, so dass man die zweite Hälfte ausgeglichen gestalten konnte und letztlich mit 7:2 unterlag. Lukas Pröpper erzielte die beiden Treffer.

Mannschaft: Philipp Cremer, Vincent Vollmers, Laurin Rickert, Mats Kaiser, Alexander Galwas, Lukas Pröpper (2), Matti Stockmann


 

E2 mit deutlicher Niederlage

FC 04 E2 Jugend : JSG Dorlar-Sellinghausen / Cobbenrode 3:12 (1:4)

Die Spiele der letzten Wochen ähneln sich ein wenig. Unsere sehr junge Mannschaft hat gegen die zum Teil durchweg mit den älteren Jahrgängen besetzten Gegner kaum Chancen. Interessanterweise ging man mit 1:0 durch Mats Kaiser in Führung. Doch danach übernahmen die Gäste die Spielkontrolle und verlagerten das Geschehen tief in die Hälfte der Heimmannschaft. Nur selten gelangen Entlastungsangriffe, diese waren aber sehr gefährlich (einmal Latte, einmal tolle Parade des Torwarts).
In der zweiten Halbzeit liessen die Kräfte nach und der Gegner traf in schneller Folge mit zum Teil schön heraus gespielten Toren. Sehr lobenswert war, dass der Trainer der Cobbenroder freiwillig einen Spieler auswechselte. Danach beruhigte sich das Spiel und durch zwei schöne Treffer (Mats Kaiser und Laurin Rickert) konnte der FC etwas aufschließen.

Kopf hoch, Jungs!

Mannschaft: Philipp Cremer, Marien Stricker, Vincent Vollmers, Laurin Rickert (1), Mats Kaiser (2), Anton Lutter, Leon Bette, Alexander Galwas


 

E-Junioren zu freundlich

Samstag, 19. September in Fleckenberg

FC04 E2 : FC Arpe/Wormbach  2:10 (0:2)

Schon in der ersten Hälfte spielten die Arpe/Wormbacher feldüberlegen und konnten sich auf zwei sehr gute Spieler verlassen, was in der Alterslasse einfach den Unterschied ausmacht. Unsere Jungs waren aber vor allem nach der Pause zu freundlich und ließen ihren Gegenspielern zu viel Platz, was deutlich ausgenutzt wurde. Spielerisch waren ein paar gute Ansätze dabei und auch die Tore von Mats Kaiser und Lukas Pröpper fielen nach schönen Kombinationen. Zudem musste auch der Gästekeeper einiges halten. Wird schon!

Wieder was gelernt haben: Philipp Cremer, Marien Stricker, Vincent Vollmers, Laurin Rickert, Mats Kaiser, Matti Stockmann, Anton Lutter, Lukas Pröpper, Leon Bette, Alexander Galwas


 

 

Sieg auch in dieser Höhe verdient

Samstag, 12. September in Schmallenberg

SV Schmallenberg / Fredeburg 2  :  FC04 E2   0:5 (0:1)

Konzentriert und vor allem defensiv aufmerksam begannen unsere Jungs das Spiel. Eine leichte Feldüberlegenheit zeichnete sich schnell ab – doch bis auf einen überlegten Abschluss von Lukas Pröpper fand kein weiterer Schuss den Weg in´s Tor der Heimelf. In der zweiten Hälfte lief man weniger mit dem Ball und störte den Gegner früher. Der Druck nahm zu – doch gingen einige Schüsse knapp vorbei.  Erst in der letzten Viertelstunde, als beim Gegner die Kräfte nachließen, fiel die Entscheidung zum verdienten ersten Saisonsieg durch zwei Doppelpacks von Mats Kaiser und Lukas Pröpper.

Mannschaft: Philipp Cremer, Felix Falke, Marien Stricker, Vincent Vollmers, Laurin Rickert, Jayden Blum, Mats Kaiser (2), Matti Stockmann, Lasse Heimes, Anton Lutter, Lukas Pröpper (3), Leon Bette


 

E1 und E2 sieglos

FC04 E1 : JSG Berge/ Calle – Wallen 3:3 (3:1)

Nach einer 3:1-Pausenführung musste man sich letztendlich mit einem Unentschieden begnügen. In Summe aber ein gerechtes Ergebnis, vor allem wenn man berücksichtigt, dass unser Keeper Mike Bach einen Sahnetag erwischte und zahlreiche Chancen der Gäste zunichte machte.

Mannschaft: Jonah Rickert, Joscha Droste, Bennet Voss, Felix Falke, Mike Bach, Jayden Blum, Fabian Mazrekaj und Luca Grobbel

Tore: Jayden Blum, Fabian Mazrekaj, Felix Falke

—————————————————————————————————————-

Freitag, 04. September in Grafschaft

FC04 E2 : JSG Bödefeld / Henne-Rartal 4:9 (2:3)

Gegen eine spielerisch gute Mannschaft aus Bödefeld könnte unsere E2 das Spiel das Spiel durch guten kämpferischen Einsatz lange offen halten. Erst in der zweiten Halbzeit als die Wege zurück nicht mehr so konsequent gemacht wurden, wurde es deutlicher.

Mannschaft: Philipp Cremer, Mike Bach (1), Marien Stricker, Vincent Vollmers, Lauren Rickert, Jayden Blum, Mats Kaiser (3), Matti Stockmann, Lasse Heimes, Anton Lutter

Tore: Mats Kaiser (3), Mike Bach


 

 

E2 startet mit Niederlage in die Saison

SC Lennetal :  E2-Junioren FC  3:2 (1:0)

Auch für die E2-Junioren hat die Saison begonnen. Im vorgezogenen Spiel bei den Nachbarn in Westfeld geriet man schnell in Rückstand, da zu Beginn die Ordnung fehlte. Dann kämpften sich die Jungs aber gut in die Partie. Einige Schüsse gingen knapp über das gegnerische Tor, einmal traf man die Latte, so dass ein Unentschieden durchaus verdient gewesen wäre. Doch leider musste man kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer hinnehmen. Gut gekämpft haben:

Mannschaft: Lukas Pröpper, Laurin Rickert, Vincent Vollmers, Anton Lutter, Leon Bette, Andreas Galwas, Lasse Heimes, Matti Stockmann, Bennet Voss, Philipp Cremer

Tore: Lukas Pröpper (2)


 

 

Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig

FLVW-Kreisturnier am 08.03.2015 in Bestwig

Kein Tor und nur ein Punkt, aber trotzdem zeigte unsere F2 eine ordentliche Leistung. Das Team konnte in jedem Spiel gut mithalten, lediglich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

Ergebnisse:
FC F2 – FC F1                                                      0:2
FC F2 – BC Eslohe 2                                             0:2
FC F2 – BC Eslohe 1                                             0:0
FC F2 – JSG Berge/Calle-Wallen                           0:3
FC F2 – JSG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen     0:1 

Mannschaft:
Sima Böckling, Manuel Brand, Alex Galwas, Mats Kaiser, Friederich Schmidt, Matti Stockmann, Vincent Vollmers, Maurice Winkelmann  


 

F2 Jugend ersatzgeschwächt

Sparkassen-Cup 2015 des TuS Velmede-Bestwig am Sonntag, den 11.01.2015 in Bestwig

Unsere F2-Jugend trat stark ersatzgeschwächt an und musste mit Bambini-Spielern aufgefüllt werden. Durch diesen insbesondere körperlichen Nachteil gingen alle Spiele verloren. Aufgrund der guten Moral konnten die Niederlagen in Grenzen gehalten werden, so dass der letzte Platz vermieden werden konnte.

Ergebnisse:
FC F2 – JSG Ostwig-Nuttlar-Valmetal               0:2
FC F2 – JSG Fredeburg/Gleidorf/Holthausen     1:4, T.: Felix Falke
FC F2 – SG Siedlinghausen/Silbach                  0:6
FC F2 – SG Altenbüren-Antfeld-Scharfenberg 1 0:1
FC F2 – TuS Velmede-Bestwig 1                      0:2

Mannschaft:
Manuel Brand, Felix Falke, Alexander Galwas, Anton Lutter, Adrian Schmidt, Friederich Schmidt, Matti Stockmann, Mathis Zimmermann


 

Starke Gegner

27.06.2014

Berge/Calle/Wallen  – FC04 E I        13:2 (7:0) 

Gegen die starken Gegner hatte unser Team wenig entgegen zu setzen. Die Mannschaft kam nicht ins Spiel und so dauerte es bis zur 2. Halbzeit, bis etwas Zählbares heraussprang. Leider gab es zum Saisonende eine hohe Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, M. Winkelmann, L. Rinke, H. Linn, L. Dohle, A. Gödde, J. Dellweg, M. Böckling, J. Grobbel

Tore: L. Dohle (2)

 

28.06.2014

FC04 E II – SG Ostwig/Nuttlar/Valmetal II         3:7 (2:1)

Die spielstarken Gäste wurde bereits in der eigenen Hälfte konsequent gestört und zu Fehlern gezwungen. So lag man zwischenzeitlich sogar 2:0 in Führung. Auch danach wurde guter Kombinationsfußball gespielt und es gab Chancen, die Führung auszubauen. Kurz vor der Halbzeit erzielten die Gäste dann den Anschlusstreffer. Ein kräftiges Donnerwetter in der Gästekabine zeigte in Halbzeit 2 dann Wirkung. Die SG zog zwischenzeitlich auf 2:7 davon. Das dritte Tor zwei Minuten vor Abpfiff war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Trotz der Niederlage eine gute Partie, in der vor allem der Kampfgeist überzeugte.

Mannschaft: R. Tigges, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, L. Dohle, S. Zerbs, H. Linn, J. Bette, A. Sasse, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (2), S. Zerbs

______________________________________________________________

E1 mit etwas Pech

21.06.2014

E I- SG Bödefeld / Henne Rartal I    1:2 (0:1)

Beide Mannschaften zeigten ein gutes Spiel. In der kampfbetonten Anfangsphase wurden auf beiden Seiten zahlreiche Chancen vergeben. In der 15. Minuten gelang dann den Gästen der Führungstreffer. Nach dem 0:1 kombinierten unserer Jungs sehr schön und erarbeiteten sich gute Torchancen. In der 31 Minute wurde das Team durch einen Fernschuss von J. Grobbel mit dem Ausgleich belohnt. Bis zu 40. Minute war das Spiel wieder sehr ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Hier konnten sich beide Keeper auszeichnen. Durch einen Freistoß gelang den Gästen dann kurz vor Schluss das 1:2. Insgesamt ein gutes Spiel, in dem das Zusammenspiel klappte, jeder kämpfte und nur die Chancenverwertung schwach war.

Aufstellung: L. Zorn, M. Bette, M. Böckling, D. Dellweg, A. Gödde, C. Galwas, H. Linn, L. Dohle, M. Winkelmann, L. Rinke, J. Grobbel,

Tor: J. Grobbel

25.06.2014

Kückelheim/Salwey – E II    5:11 (3:6)

In einem torreichen Spiel klingelte es bereits in der ersten Minute im gegnerischen Kasten. Danach ging man es locker an und der Gegner kam zum Ausgleich. Davon angespornt legte unsere E II dann noch einen Zahn zu und zog bis zur Halbzeit auf 6:3 davon. Auch in der 2. Hälfte sahen die Zuschauer ein munteres Spiel mit vielen Toren. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Aufstellung: Steffen Leiendecker, Jano Bette, Christian Galwas, Anton Sasse, Simon Zerbs, Robin Tigges, Denis Smailovic, Max Schulte-Sprenger, Marina Schauerte

Tore: D. Smailovic (4), M. Schauerte, S. Zerbs, R. Tigges (je 2), M. Schulte-Sprenger


Beste Saisonleistung

14.06.2014

SV Schmbg./Fredebg. I –  FC04 E I               3:2 (1:1)

Taktisch hervorragend eingestellt ging unser Team in das Spiel und machte es den favorisierten Gastgebern schwer. Mit einer direkt verwandelten Ecke erzielte Justus Dellweg in der 6. Minute die Führung. Anschließend erhöhten die Gegner den Druck und in der 14. Minute musste der Ausgleich hingenommen werden. Auch in der 2. Halbzeit wurden kaum Chance zugelassen und unsere Mannschaftspielte auf Augenhöhe. Der Gegentreffer nach 40 Minuten konnte bereits 5 Minuten später mit einem Fernschuss in den Winkel von Johann Grobbel ausgeglichen werden.  Danach fühlte man sich zu sicher und kurz vor dem Abpfiff gelang den Schmallenbergern der glückliche Siegtreffer. Aufgrund der besten Saisonleistung wäre ein Punkt verdient gewesen.

Mannschaft: M. Bette, M. Böckling, J. Dellweg, L. Dohle, C. Galwas, J. Grobbel, H. Linn, L. Rinke, M. Winkelmann, S. Zerbs, L. Zorn

Tore: J. Dellweg, J. Grobbel

_________________________________________________________________

Zerfahrenes Spiel

04.06.2014

FC E II – Do/Se/Cob II            5:5          (0:1) 

In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften ein zerfahrenes Spiel, die Gäste gingen glücklich in Führung. Nach der Pause legten die Gäste nach. Zum Ende des Spiels legte unser Team den Hebel um und drehte das Spiel. Leider wurde die zwischenzeitliche 4:3 Führung leichtfertig verspielt und der Gast ging erneut in Führung. Buchstäblich in letzter Sekunde gelang dann aber der mehr als verdiente Ausgleichstreffer. Mit etwas mehr Cleverness wäre hier ein Sieg möglich gewesen.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Schulte-Sprenger, R. Tigges, M. Schauerte, J. Bette, M. Winkelmann, L. Rinke, D. Smailovic, J. Dellweg, S. Zerbs, M. Rickert, M. Böckling

Tore: J. Bette,  M. Winkelmann, (je 2), M. Böckling

 

07.06.2014

FC E I – Eversbg./Heinr/Wehrst. I  2:7          (1:1) 

Erste Halbzeit hielt unsere E I noch sehr gut mit, der Gegner wurde unter Druck gesetzt und nach 10 Minuten gelang die verdiente Führung. Leider antwortete der Gegner postwendend durch einen Weitschuss mit dem Ausgleich. Nach der Pause kam das Team aufgrund der knappen Spielerdecke (kein Ersatzspieler) und der enormen Hitze nicht mehr ins Spiel und der Gegner zog davon. Aufgrund der starken ersten Halbzeit fiel die Niederlage deutlich zu hoch aus.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, M. Böckling, J. Delllweg, C. Galwas, A. Gödde, J. Grobbel

Tore: A. Gödde, J. Dellweg

 

Berge/Calle/Wallen III – FC E II        7:4          (3:2)

Auch die E II litt an diesem Wochenende unter einer dünnen Personaldecke. In der ersten Hälfte hielt unser Keeper das Ergebnis noch in Grenzen, die Gastgeber zeigten ein starkes Spiel. Die Traineransprache in der Halbzeit brachte dann die Wende. Durch gut vorgetragene Angriffe ergaben sich gegen die körperlich unterlegenen Gegner zunehmend Chancen. Das Spiel konnte gedreht werden und unterm Strich aufgrund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg.

Mannschaft: S. Leiendecker, L. Dohle, H. Linn, L. Rinke, M. Schauerte, D. Smailovic, M. Winkelmann

Tore: M. Winkelmann, L. Dohle, D. Smailovic (je 2), H. Linn

______________________________________________________________

Spannendes Spiel

17.05.2014

FC04 E II – SG Bödefeld/ Henne-Rartal II           6:6 (3:2)

In einem spannenden Spiel versäumte unser Team in der Anfangsphase die guten Chancen zu nutzen. Nach 11 Minuten lag man bereits 2:0 zurück. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und bis zur Pause konnte das Spiel gedreht werden. Nach dem Wechsel gelang es, auf 6:3 davon zu ziehen. Leider fehlte am Ende die Kraft, sodass den Gästen kurz vor Schluss der Ausgleich gelang. Neben den Torschützen ragte Simon Zerbs mit einer starken läuferischen Leistung heraus. Mit etwas mehr Glück wäre der erste Sieg der Rückrunde drin gewesen.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Schulte-Sprenger, C. Galwas, J. Bette, R. Tigges, S. Zerbs, M. Schauerte, M. Winkelmann, L. Rinke, A. Sasse

Tore: M. Winkelmann (3), L. Rinke(2), R. Tigges

________________________________________________________________

Keinen guten Tag erwischt

03.05.2014

Ostwig/Nuttlar/Valmetal – FC04E I      14 : 1

Keinen guten Tag erwischte unsere EI. Der Gegner hat fast jeden Zweikampf gewonnen und war auch läuferisch klar überlegen. Da auch beim Abschluss so gut wie gar nichts lief war die Niederlage auch in dieser Höhe verdient. Wenigstens gelang in der Schlussminute noch der Ehrentreffer.

Tor: Johann Grobbel

Mannschaft: Louis Zorn, Marius Bette, Mika Böckling, Justus Dellweg, Christian Galwas, Ansgar Gödde, Johann Grobbel, Luca Dohle, Henry Linn

________________________________________________________________

Niederlage zu hoch ausgefallen

03.05.2014

SG Fredebg./Gleid./Holth. II   –   FC04 E II 5:1 (2:0)

Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und gingen mit einem verdienten Vorsprung
in die Halbzeit. Leider gelang den Hausherren in den ersten zwei Minuten nach
der Pause zwei weitere Treffer. Nach dem Ehrentreffer in der 41. Minute ging
noch einmal ein Ruck durch das Team und es wurden schöne Kombinationen gezeigt.
Beim Abschluss gab es jedoch nichts zählbares, da der Keeper der Gegner keine
Tore mehr zuließ. Insgesamt fiel die Niederlage deutlicher aus, als verdient.

Tor: D. Smailovic

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Marina Schauerte, Jano Bette, Anton Sasse,
Denis Smailovic, Simon Zerbs, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Robin Tigges

________________________________________________________________

E-Jugend

29.03.14

TuS Velmede-Bestwig I – FC E-I    7:4 (4:0) 

Die erste Hälfte wurde total verschlafen, spielerisch lief nicht viel zusammen. Ein ganz anderes Bild ergab sich dann in Halbzeit zwei. Mit schönen Kombinationen wurde dem Gegner Paroli geboten und erfolgreich Ergebniskosmetik betrieben. Die Leistungssteigerung lässt für die Rückrunde hoffen.

Mannschaft:
Louis Zorn, Marius Bette, Mika Böckling, Justus Dellweg, Luca Dohle, Christian Galwas, Ansgar Gödde, Johann Grobbel, Henry Linn, Simon Zerbs

Tore: M. Böckling (2), M. Bette, A. Gödde

—————————————————————————————

05.04.2014

FC E-I – BC Eslohe I    2:6 (2:3)

Unser Team geriet schnell in Rückstand, lies sich aber nicht verunsichern und drehte den Rückstand nach 7 Minuten in eine Führung. Ann kamen die Gäste besser ins Spiel und bis zur Pause lag unsere Mannschaft leider wieder zurück.  In der 2. Hälfte waren die Esloher überlegen und nutzten Ihre Chancen. Eine klare Niederlage, nach der es zur Halbzeit noch nicht ausgesehen hat.

Mannschaft:
Louis Zorn, Marius Bette, Mika Böckling, Justus Dellweg, Christian Galwas, Ansgar Gödde, Johann Grobbel, Simon Zerbs, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Robin Tigges

Tore: M. Winkelmann (2)

—————————————————————————————

05.04.2014

FC E II – FC Arpe/Wormbach   4:5 (1:4)

Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel, verpasste aber, die Chancen zu nutzen. Nach dem 0:1 wurde aber sofort der Ausgleich erzielt. Trotz drei Gegentore innerhalb von 4 Minuten lies unser Team nicht locker und kam in der zweiten Hälfte wieder ran. Leider reichte es nicht ganz zum Punktgewinn, mit etwas mehr Konzentration sollten in den nächsten Spielen auch Siege herausspringen.

Mannschaft:
Steffen Leiendecker, Marina Schauerte, Jano Bette, Anton Sasse, Max Schulte Sprenger, Denis Smailovic, Luca Dohle, Henry Linn

Tore: H. Linn (3), L. Dohle

_______________________________________________________________

Kurioses Spiel der E2

Freundschaftsspiel – Fleckenberg, 20.03.2014

E II- Aue-Wingeshausen II 5:3 (3:3)

In einem kuriosen Spiel verschlief unser Team die Anfangsphase komplett. Die Gäste nutzen das konsequent aus und nach 10 Minuten lag unsere E II mit 0:3 zurück. Nach diesem Weckruf konnte man durch eine kämpferische Glanzleistung innerhalb von 6 Minuten den Ausgleich erzielen. In der 2. Halbzeit wurde der Gegner früh unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Aus den zahlreichen gut herausgespielten Chancen wurden noch zwei Tore zum verdienten 5:3 Sieg erzielt. Aufgrund des kämperischen Einsatzes nach dem frühen Rückstand ein verdienter Sieg, der Hoffnung für die Rückrunde macht.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Jano Bette, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Anton Sasse, Johann Grobbel, Robin Tigges

Tore: J. Grobbel (2), M. Winkelmann, R. Tigges, D. Smailovic

_________________________________________________________________

E2 durch Ausfälle geschwächt

Hallenturnier Eslohe am 16.03.2014

E2- JSG Fredebg./Gleid./ Holth. 2           0:0
E2- JSG Arpe/Wormbach/Bracht             1:3
E2- JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal 2        1:3
E2- JSG Bödefeld/Henne-Rartal 2           1:4
E2- Tus Velmede/Bestwig 2                     0:7

Unsere Mannschaft war aufgrund von zwei Ausfällen geschwächt und bekam so im Verlauf des Turniers immer mehr Probleme mit der Kondition. Das erste Spiel wurde konzentriert angegangen und aufgrund einer soliden Abwehrarbeit konnte ein torloses Unentschieden erreicht werden. Gegen die körperlich überlegenen Arper wäre mehr drin gewesen, durch Fernschüsse kassierte man jedoch eine insgesamt verdiente Niederlage. Das beste Spiel gelang gegen den späteren Turniersieger Ostwig. Bis zwei Minuten vor Schluss konnte die 1:0 Führung verteidigt werden, am Ende gelang e aber nicht, den Sieg über die Zeit zu retten. In den letzten beiden Spielen gab es nichts mehr zu holen, beide Spiele gingen hoch verloren.

Tore: L. Dohle, J. Bette, ET

Mannschaft: R. Tigges, J. Bette, M. Schulte-Sprenger,  S. Zerbs, D. Smailovic, A. Sasse, L. Dohle, S. Zerbs

_______________________________________________________________

E-Jugend Hallenstadtmeisterschaft

09.02.2014 Stadtmeisterschaften Schmallenberg:

E1– JSG Fredebg./Gleid./Holth. 3   3:0
E1– JSG Henne-Rartal/Bödefeld 1  0:3
E1– Schmbg./Fredeburg 3            1:1

Tore: M. Winkelmann, M. Bette, M. Böckling und J. Dellweg (je 1)

Mannschaft: A. Gödde, M. Bette, J. Dellweg, Ch. Galwas, M. Böckling, J. Grobbel, H. Linn, M. Winkelmann, L. Rinke

Nach einem guten Start im ersten Spiel verschlief man das zweite Spiel und fing sich eine überflüssige Niederlage ein. Im letzten Spiel lief es ebenfalls nicht rund, sodass die Qualifikation für das Halbfinale verpasst wurde.

E2 – JSG Fredebg./Gleid./ Holth. 2    2:0
E2 – Schmbg./Fredebg. 1                 0:9
E2 – JSG Cobbenr./Do/Se                0:2
E2 – Lennetal                                  2:1

Tore: D. Smailovic (4)

Mannschaft: L. Zorn, R. Tigges, J. Bette, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, S. Zerbs, D. Smailovic, A. Sasse

Auch unsere E 2 kam gut ins Turnier und gewann das erste Spiel mit 2:0. Robin Tigges verletzte sich zwar, biss aber auf die Zähne und war in den folgenden Spielen wieder dabei. Gegen die E 1 aus Schmallenberg gab es nichts zu holen, das Ergebnis fiel leider etwas zu hoch aus. Gegen Cobbenr./Do/Se spielte unser Team gut mit, musste sich aber insgesamt verdient geschlagen geben. Zum Abschluss stand dann das Lokalderby gegen Lennetal. Nach einer 2:0- Führung musste zwar noch der Anschlusstreffer entgegengenommen werden, der verdiente Sieg wurde aber über die Zeit gezittert. Insgesamt ein gutes Turnier unserer E2, auch wenn die Halbfinals nicht erreicht werden konnten.

________________________________________________________________

In Winterberg knapp am Titel vorbei

12.01.2014 Hallenturnier Schmallenberg

E I:
FC Fleckenberg/ Grafschaft I – JSG Arpe Wormbach Bracht 2:0
FC Fleckenberg/ Grafschaft I – BC Eslohe1 1:3
FC Fleckenberg/ Grafschaft I – SV Schmallenberg/ Fredeburg I 0:2
FC Fleckenberg/ Grafschaft I – SG Henne- Rartal/ Bödefeld 1 1:2
FC Fleckenberg/ Grafschaft I – FC Cobbenrode/ Dorlar/ Sell. I 2:2

Tore: L. Rinke (3), J. Dellweg (2), A. Gödde,

In einer starken Gruppe gab es bei 3 Niederlage einen Sieg und ein Unentschieden. Aufgrund von Verletzungen wurde das Team geschwächt und so war leider nicht mehr drin.

E II:
E II -Eslohe II 1:0
E II – Ostwig/Nuttlar II 1:4
E II – Berge/Calle/Wallen II 1:2
E II – Schmbg/Fr. II 0:0

Einen guten Einstand gegen Eslohe II gelang unserer E II beim Freundschaftsturnier in Schmallenberg. Nach einem schönen Treffer konnte man den Vorsprung mit einer konzentrierten Abwehrleistung über die Zeit bringen. Im zweiten Spiel fehlte die Konzentration vollständig. Bereits nach 8 Sekunden schossen die Gegner das 1:0, bis auf die letzten zwei Minuten, in denen der Ehrentreffer gelang, eine schwache Leistung. Gegen Berge/Calle/Wallen steigerte sich die Mannschaft und schaffte nach dem Gegentreffer schnell den Ausgleich. In einem ausgeglichen Spiel hatten die Gegner am Ende das Glück auf ihrer Seite und schafften den Siegtreffer. Im letzten Spiel ging es gegen Schmallenberg/ Fr. II, die bis dahin alle Spiele deutlich gewonnen hatten. Dank einer soliden Abwehr konnte den Schmallenbergern Paroli geboten werden. Mit zunehmender Spieldauer ergaben sich sogar Chancen für unser Team zum Führungstreffer. Am Ende wegen der geschlossenen Mannschaftsleistung ein unerwartetes und verdientes Remis.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Schauerte, S. Zerbs, J. Bette, L. Dohle, M. Böckling, J. Grobbel, M. Schulte-Sprenger, D. Smailovic

Tore: M. Böckling, J. Bette, D. Smailovic

 


Hallenturnier 19.01.2014, Winterberg

FC Fleckenberg-Grafschaft – TuS Züschen I 1:0
FC Fleckenberg-Grafschaft – VfR Winterberg II 3:0
FC Fleckenberg-Grafschaft – JSG Nuhnetal 1:0
Halbfinale:
FC Fleckenberg-Grafschaft – SV Oberschledorn/Grafschaft 2:1
Finale:
FC Fleckenberg-Grafschaft – JSG Nuhnetal 1:3

In der Vorrunde wurden alle 3 Spiele souverän gewonnen. Auch im Halbfinale konnte kurz vor dem Spielende der Siegtreffer erzielt werden. Im Finale wurde nach einem frühen Rückstand der Ausgleich erzielt. Leider fehlte am Ende des Spiels die Kraft und so konnte die JSG Nuhnetal, die in der Vorrunde noch besiegt werden konnte, zu zwei Kontertreffern kommen. Insgesamt kann man mit dem 2. Platz zufrieden sein.

Mannschaft: L. Zorn, H. Linn, M. Winkelmann, A. Gödde, Chr. Galwas, J. Grobbel, M. Bette, M. Böckling
Tore: A. Gödde (3), H. Linn, M. Winkelmann (je 2), J. Grobbel,


Gruppensieg für E1

22.12.2013 Hallenturniere:

Eslohe:

E I- JSG Wenholthausen/Reiste I 1:0
E I- JSG Arpe-Wormbach/Bracht 6:1
E I- SV Schmallenberg/Fredebg. II 2:2
E I- JSG Cobbenrode/Do/Se 2:0

Von Anfang an ging unsere E I konzentriert in das Turnier und konnte bereits nach 2 Minnuten in Führung gehen. Das Ergebnis wurde sicher über die Zeit gebracht. Das zweite Spiel wurde ebenfalls sicher gewonnen. Im Spiel gegen Schmallenberg II zeigte unser Team eine gute Leistung, fing sich aber leider in der letzten Minute den Ausgleich. Durch den Sieg im letzten Spiel konnte der Gruppensieg in diesem Freundschaftsspiel klar gemacht werden. Eine beeindruckende Leistung, die Erwartungen für die nächsten Turniere weckt.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, A. Gödde, J. Dellweg, Ch. Galwas, M. Böckling, J. Grobbel, H. Linn, L. Dohle

Tore: J. Dellweg (4), A. Gödde (3), H. Linn, J. Grobbel, L. Dohle, M. Böckling (je 1)

Bestwig:

E II- Bödefeld/Henne-Rartal 0:2
E II- Lennetal 1:2
E II- Meschede III 0:3
E II- JSG Berge/Calle/Wallen II 2:0

Unser Team kam gut ins Spiel und erarbeitete sich gute Chancen. Zunächst hielt auch die Abwehr, durch einen unhaltbaren Fernschuss gingen die Bödefelder dann in Führung. Unser Team versuchte den Ausgleich zu erzielen, fing sich jedoch einen Konter und verlor so das erste Spiel. Bei der zweiten Begegnung kann es zum Lokalderby gegen Lennetal. Nach einer fragwürdigen Freistoßausführung erzielten die Lennetaler Führungstreffer, der jedoch schnell ausgeglichen werden konnte. Nach schönen Spielzügen gab es gute Chancen, die leider vergeben wurde. Unter anderem verfehlte Marvin Winkelmann mit einem sehenswerten Fallrückzieher nur knapp das Tor. Kurz vor Schluss dann der unglückliche Siegtreffer der Lennetaler. Gegen Meschede hielt unser Team zunächst gut mit, am Ende ging das Spiel dann insgesamt verdient verloren. Im letzten Spiel rissen sich alle nochmal zusammen und es gelang der erste Sieg. Robin Tigges, der in den ersten drei Spielen noch das Tor hütete, machte mit einem Doppelschlag alles klar.

Mannschaft: R. Tigges, M. Winkelmann, J. Bette, L. Rinke, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, S. Zerbs, D. Smailovic

Tore: R. Tigges (2), M. Winkelmann

___________________________________________________________________

Interessantes Spiel

16.11.2013

SSV Meschede II- E I                       2:2 (2:1)

In einem interessanten Spiel ging die Heimmannschaft zwei Mal in Führung, unser Team zeigte jedoch Moral und konnte jeweils den Ausgleich erzielen. Besonders in der zweiten Halbzeit konnten durch schöne Spielzüge gute Chancen herausgespielt werden. Leider stand jedoch immer wieder der gegnerische Torwart im Weg, sodass man über ein Remis nicht hinaus kam. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit wäre ein Sieg verdient gewesen.

Aufstellung: L. Zorn, Luca Dohle , M. Bette, Ch. Galwas, J. Grobbel, A. Gödde, J. Dellweg

Tore: J. Dellweg, M. Bette

FC Lennetal- E II                  5:4 (1:0)

Beim letzten Spiel der Hinrunde begann unsere Mannschaft schwach und so konnten die Gastgeber einen Konter zum 1:0 abschließen.  Nach der Halbzeit änderte sich zunächst nichts, sodass der Gegner auf 3:0 davon ziehen konnte. Mitte des 2. Abschnitts wachte unser Team auf und kam durch tolle Spielzüge auf 3:2 heran und der Ausgleich lag in der Luft. Durch die offensive Ausrichtung ergaben sich Konterchancen der Gegner, der eine zum 4:2 nutzte. Bemerkenswert ist die Moral, keiner ließ den Kopf hängen. Nachdem man sich wieder auf die eigenen Stärken besonnen hatte wurde innerhalb von 2 Minuten der mehr als verdiente Ausgleich erzielt. Leider wurde in der letzten Minute die Defensive vernachlässigt, sodass der sicher geglaubte Punkt noch verschenkt wurde.

Mannschaft: S. Leiendecker, J. Bette, S. Zerbs, M. Schauerte, M. Schulte-Sprenger, R. Tigges, M. Winkelmann, L. Rinke

Tore: M. Winkelmann (2), S. Zerbs, R. Tigges

__________________________________________________________________

Bestes Saisonspiel

09.11.2013

FC E II Jugend –  BC Eslohe II                        9:0 (5:0)

Im bislang besten Saisonspiel konnte unsere E II in allen Belangen überzeugen. Bereits in der ersten Minute konnte die 1:0 Führung erzielt werden. Mit schönen Spielzügen und flüssigen Kombinationen konnten im weiteren Spielverlauf zahlreiche Torchancen erarbeitet werden, die zu einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg führten.

Mannschaft: A. Gödde. J. Bette, S. Zerbs, M. Böckling, M. Schulte-Sprenger, L. Dohle, R. Tigges, Ch. Galwas

Tore: J. Bette (3), R.Tigges, M. Böckling (je 2), L. Dohle und 1 ET

___________________________________________________________________

E-Jugend Hallenturniere + Kantersieg

03.11.2013 Hallenturnier in Eslohe:

E I- JSG Bödefeld/Henne-Rartal      0:3
E I- JSG Fredeburg/Gleid. Holth.     2:1
E I- BC Eslohe                              1:2
E I- JSG Arpe-Wormbach/Bracht     7:0

Im Freundschaftshallenturnier zeigte unsere E I gute Spiele. Die erste Partie gegen die starken Bödefelder ging verdient verloren, beim Spiel gegen Eslohe hätte mit etwas Glück auch mehr herausspringen können. Der kurze Hallenausflug während der Feldsaison wurde überraschend gut gemeistert.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, A. Gödde, J. Dellweg, Ch. Galwas, M. Böckling, S. Zerbs, J. Grobbel, H. Linn

Tore: A. Gödde, M. Bette (je 3), J. Dellweg (2), S. Zerbs, M. Böckling (je 1)

 

03.11.2013 Hallenturnier in Bestwig:

E II- Schmbg.-Fredebg. II                             0 : 5
E II- Meschede II                                        0 : 3
E II- JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal II              0 : 2
E II- JSG Berge/Calle/Wallen III                    0 : 1

Nach ein paar guten Minuten ging die Konzentration verloren und durch die Vernachlässigung der Defensive kamen die die Gegner immer wieder zu guten Torchancen. Diese wurden dann leider konsequent genutzt.

Bei noch zwei ausstehenden Spielen auf dem Feld ist der Ausrutscher in der Halle verkraftbar und kann schnell abgehakt werden.

Mannschaft: S. Leiendecker, M. Winkelmann, J. Bette, L. Rinke, M. Schulte-Sprenger, R. Tigges, L. Dohle, M. Schauerte

 

04.11.2013

E I-Kückelheim Salwey         28:0 (13:0)

Bei starken Regen übernahm unsere E I sofort das Kommando und schoss fast im Minutentakt gegen die körperlich unterlegenen Gäste die Tore. Trotz des hohen Rückstandes steckten diese jedoch nicht auf. Besonders zum Ende des Spiels kamen sie noch zu einigen Chancen, sodass sich unser sonst beschäftigungslose Keeper noch auszeichnen konnte. Bemerkenswert, dass sich, bis auf den Torwart, die gesamte Mannschaft in die Torschützenliste eintragen konnte.

Aufstellung: L. Zorn, M. Winkelmann, L. Rinke, M. Bette, Ch. Galwas, J. Grobbel, A. Gödde, H. Linn, J. Dellweg

Tore: A. Gödde (6, inkl. lupenreinem Hattrick), L. Rinke, J. Dellweg (je 4), M. Gödde, M. Winkelmann, H. Linn, J. Grobbel (je 3), Ch. Galwas (1) + 1 ET

_________________________________________________________________

Hohe Siege unserer E-Jugend Mannschaften

12.10.2013

 SG Arpe/Wormbach/Bracht I – E I    2 : 20 (0 : 9)

Ein gutes Spiel unserer E I. Bereits nach wenigen Minuten war klar, dass es eine klare Angelegenheit wird. Die Halbzeitführung wurde in der 2. Hälfte weiter ausgebaut. Flüssige Kombinationen führten immer wieder zu Toren. Ein Sieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Mannschaft: Louis Zorn,Marius, Bette,Mika Böckling, Justus Dellweg, Christian Galwas, Luca Dohle, Lukas Rinke, Marvin Winkelmann, Henry Linn

Tore: M. Winkelmann (5, )H. Linn (3) L. Rinke (3) L. Dohle (2) J. Dellweg (3), M. Bette (2), M. Böckling (1), 1 ET

——————————————————————————————————

SG Arpe/Wormbach/Bracht II – E II  5 : 12 (1 : 5)

Zu Beginn schaffte es unser Team nicht, die körperliche Überlegenheit auszunutzen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Spielzüge sicherer und folgerichtig fielen dann auch die Tore. In Halbzeit 2 wurde die Abwehrarbeit vernachlässigt, sodass die Gäste auch zu Toren kamen. Insgesamt ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg, der bei besserer Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Jano Bette, Ansgar Gödde, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Robin Tigges, Simon Zerbs, Johann Grobbel

Tore: A. Gödde , J. Grobbel (je 3), M. Schauerte, J. Bette (je 2), S. Zerbs, Robin Tigges (je 1)

__________________________________________________________________

Zweimal Remis

05.10.2013 E I- Remblinghausen 4:4 (2:2)

Der Gast begann besser und kam so schnell zur 2:0 Führung. Nach einigen Minuten gewöhnte sich unsere E I an die teilweise harte Gangart der Gegner und nahm das Spiel an. Ein Doppelschlag von Justus Dellweg brachte noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Damit hatten die Gegner nicht gerechnet und die Spielweise wurde immer härter. Unser Team ließ sich davn jedoch nicht beeindrucken und zog nach einem zwischenzeitlichen 2:3 Rückstand auf 4:3 davon. Erst in der Schlussminute fiel dann der Ausgleich. Die körperliche Überlegenheit der Gäste konnte durch die spielerischen Fähigkeiten wettgemacht werden.

Mannschaft: Louis Zorn, Ansgar Gödde, Christian Galwas, Johann Grobbel, Mika Böckling, Marius Bette, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Justus Dellweg

Tore: J. Dellweg (2), M. Winkelmann, M. Bette


05.10.2013 E II- JSG Fredeb./Gleid./Holth. II 4:4 (1:3)

Die sehenswerten Spielzüge und guten Chancen konnten zunächst nicht in Tore umgewandelt werden, so kam der Gegner völlig überraschend zum 0:1. Nach unserem Ausgleich fielen vor der Halbzeit noch zwei weitere Gegentore. Die Tore der Gäste fielen alle nach langen Abschlägen, die der Gästestürmer eiskalt verwandeln konnte. Nach einem zwischenzeitlichen 1:4 ließen unsere Spieler die Köpfe nicht hängen und holten noch einmal alles aus sich heraus. Die technische Stärke unserer Mannschaft konnte dann doch noch in 3 Tore umgemünzt werden. Das Unentschieden war zwar glücklich, aber hochverdient.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Jano Bette, Max Schulte-Sprenger, Marina Schauerte, Simon Zerbs, Luca Dohle, Denis Smailovic, Robin Tigges

Tore: L. Dohle (3), D. Smailovic


Starker Gegner und kleiner Spielerkader

Spielbericht E1 und E2-Jugend 28.09.2013

SG Bödefeld/Henne-Rartal  –  E I   7:2 (5:2)

Der Gastgeber legte in den ersten 5 Minuten 3 Tore vor, sodass es schwer wurde, ins Spiel zu finden. Mitte der ersten Halbzeit konnte dem Gegner Paroli geboten werden und bis zur Halbzeit fielen noch 2 Tore. In der Zweiten Halbzeit war es dann ein Ausgeglichenes Spiel, in dem der Gegner konsequent die Chancen nutzte. Leider gelang es trotz zahlreicher Chancen nicht, das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Aufgrund der ersten Halbzeit eine verdiente Niederlage, die jedoch etwas zu hoch ausfiel.

Mannschaft: Ansgar Gödde, Christian Galwas, Johann Grobbel, Mika Böckling, Henry Linn, Marius Bette, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Justus Dellweg

Tore: M. Winkelmann, L. Rinke

SG Cobbenrode/Do/Se II  –  E II  2:2 (0:2)

Der kleine Spielerkader machte unserem Team zu schaffen. Da man ohne Ersatzspieler antrat, reichte es leider nicht zum Sieg. Die in der ersten Halbzeit verdient herausgespielte Führung konnte in der 2. Hälfte nicht über die Zeit gerettet werden. Trotzdem ein gutes Spiel unserer Mannschaft.

Mannschaft: Louis Zorn, Steffen Leiendecker, Jano Bette, Max Schulte-Sprenger, Marina Schauerte, Simon Zerbs, Luca Dohle

Tore: J. Bette, S. Leiendecker

__________________________________________________________________

Spiele der E1 und E2 am 21.09.2013

E I- JSG Wenholthausen/Reiste 4:3 (3:3)

Unsere E I war klar die spielbestimmende Mannschaft und konnte bis zur 15. Minute auf 3:1 davonziehen. Anschließend wurden zahlreiche Chancen vergeben und wie so häufig konnte der Gegner seine Chancen nutzen, so dass es zur Halbzeit nur Unentschieden stand. Auch in der zweiten Hälfte spielte unser Team überlegen, versäumte es aber weiterhin Tore zu schießen. Nach 4 Pfostentreffern sah es so aus, als sei das gegnerische Tor vernagelt. In der letzten Minute sprang der Ball jedoch nach einem tollen Schuss von der Latte ins Tor, so dass unser Team verdient den Platz als Sieger verlies.  

Mannschaft: Ansgar Gödde, Christian Galwas, Johann Grobbel, Mika Böckling, Henry Linn, Marius Bette, Simon Zerbs, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke

Tore: J. Grobbel, S. Zerbs, L. Rinke, M. Mette

E II-Schmbg./Fredebg. II 4:7 (1:3)

Das Spiel begann ausgeglichen, in der Mitte der ersten Halbzeit gelangen den Gästen dann jedoch 3 Tore in 5 Minuten. Danach tat sich unsere II schwer und es gelang vor der Halbzeit lediglich noch ein Treffer. Nach einem Doppelschlag der Gäste anfangs der 2. Halbzeit erholte sich unser Team recht schnell und fand wieder zurück ins Spiel. Leider fielen unsere 3 weiteren Tore erst in den letzten 5 Minuten, so dass ein Punktgewinn nicht mehr möglich war.

Mannschaft: Louis Zorn, Steffen Leiendecker, Jano Bette, Max Schulte-Sprenger, Luca Dohle, Denis Smailovic, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke

Tore: L. Rinke, L. Dohle (je 2)

_____________________________________________________________________

Guter Start in die Saison

SG Berge – FC E I    2:11 (0:6)

Einen ausgesprochen guten Start in die Saison erwischte unsere E I. Die Erste Chance des Spiels gehörte zwar den Gastgebern, anschließend ließ unser Team dann nichts mehr zu. In der 7. Minute fiel das überfällige 0:1. In der Folge fielen 3 Tore nach Eckbällen. Den restlichen 2 Toren gingen sehenswerte Kombinationen voraus. In der 2. Hälfte hatte die Heimelf wieder eine Großchance, konnte diese jedoch nicht nutzen. Unser Team legte in der 26. Minute nach und zog anschließend auf 0:10 davon. Danach ließ die Konzentration etwas nach und Berge kam wieder besser ins Spiel. Die beiden Tore hatten sich die Gegner unterm Strich verdient. Auf diese starke Leistung lässt sich aufbauen.

Tore: Lukas Rinke, Justus Dellweg (je 4), Henry Linn, Marvin Winkelmann, Luca Dohle (je 1)

Mannschaft: Ansgar Gödde, Marina Schauerte, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Luca Dohle, Johann Grobbel, Lukas Rinke, Justus Dellweg, Mika Böckling, Henry Linn

_____________________________________________________________________

Ein toller 2. Platz

E1-Jugend
07.09.2013 Turnier in Meschede

FC Fleckenberg-Grafschaft – SV Hüsten 09                          0:0
SV Schmallenberg/Fredeburg 2 – FC Fleckenberg-Grafschaft  0:0
SSV Meschede 3 – FC Fleckenberg-Grafschaft                      0:1 Tor: Luca Dohle

Mit diesen Ergebnissen belegte unser Team den 1. Platz in der Gruppe. Im Viertelfinale wurde dann der Favorit SSV-Meschede mit 1:0 durch ein sehenswertes Tor von Justus Dellweg besiegt. Im Halbfinale gegen die JSG Eversbg.Heinr/Wehrst. musste nach einem 0:0 dass 9-Meter-Schießen entscheiden. Unser Keeper Ansgar Gödde schaffte es, 4 Schüsse zu halten, unsere Mannschaft gewann 2:0 und stand somit im Finale. Hier traf man auf den FC Remblinghausen. In einer spannenden Partie entschied ein Eigentor unserer E-Jugend das Spiel. Insgesamt ein toller 2. Platz in diesem stark besetzten Turnier.

Mannschaft: Louis Zorn, Marius Bette, Ansgar Gödde, Christian Galwas, Luca Dohle, Johann Grobbel, Justus Dellweg, Mika Böckling, Henry Linn

___________________________________________________________________

Unentschieden im letzten Saisonspiel

Fleckenberg/Grafschaft E1 – Berge/Calle/Wallen    4:4

Im letzten Saisonspiel der E1 reichte es leider nur zu einem Unentschieden. Die ersten 10 Minuten wurden total verschlafen und die E1 lag schnell 0:2 hinten. Da der Gegner zu wenig Spieler hatte mußte mit nur 5 statt 7 Feldspielern gespielt werden. Dadurch mußte im Laufe des Spiels viel durchgewechselt werden damit alle 5 Auswechselspieler auch zum Einsatz kamen. Trotz des Rückstandes kämpfte sich unsere Mannschaft ins Spiel zurück und zur Pause stand es dann 3:3 Unentschieden. In der zweiten Hälfte ging es dann hin und her mit großen Chancen auf beiden Seiten. Vor allem ein besonders starker Spieler des Gegners machte es unserer Abwehr regelmäßig schwer und erzielte dann auch den Führungstreffer. Durch schönen Kombinationsfußball kam die E1 dann noch zum verdienten Ausgleich.

Tore: Michel Conze (2), Tim Vollmers (1), Henric Schulte (1)

Fazit: Es war eine insgesamt gute Rückrunde in einer Gruppe mit schweren Gegnern die den Kids alles abverlangt haben, wobei die Mannschaft das ein oder andere mal mehr, als Sieger hätte vom Platz gehen können.

____________________________________________________________________

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg

15.06.2013

E II- Eslohe II                        7:1(5:1)

Gegen einen übermotivierten Gegner lag unser Team bereits nach 6 Minuten 3:0 vorne. Danach waren die Esloher sichtlich beeindruckt und machten mit Beschimpfungen der eigenen Mitspieler und unserer Spieler sowie unnötig hartem Spiel auf sich aufmerksam. Davon unbeeindruckt spielte unsere E II schöne Kombinationen, die dann auch mit Toren belohnt wurden.
Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Mannschaft: Jano Bette, Steffen Leiendecker, Henry Linn, Lukas Rinke, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Denis Smailovic, Duncan Schreiter, Robin Tigges, Marvin Winkelmann, Pascal Masella

Tore: P. Masella (4), D. Schreiter, M. Winkelmann, S. Leiendecker (je 1)

 

22.06.2013

SG Hennerartal/Bödefeld- E II         4:5 (1:2)

In einem engen Spiel dauerte es bis zur 11. Minute bis unsere E II nach einem Abstaubertor in Führung ging. Kurz danach glichen die Hausherren aus, doch Lukas Rinke schaffte noch vor der Pause die erneute Führung. Nach der Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag, unerer Mannschaft lag jedoch ständig in Führung. Zum Schluss musste dann noch 2 Minuten gezittert werden, eine kompakte Abwehr und ein gut aufgelegter D. Schreiter im Tor ließen jedoch nichts mehr anbrennen. Am Ende stand ein knapper aber verdienter Auswärtssieg im letzten Saisonspiel.

Mannschaft: Duncan Schreiter, Mika Böckling, Luca Dohle, Christian Galwas, Henry Linn, Lukas Rinke, Marina Schauerte, Denis Smailovic, Marvin Winkelmann, Simon Zerbs

Tore: L. Rinke(3), M. Winkelmann, H. Linn (je 1)

_________________________________________________________________

Beste Saisonleistung

Wennemen  – Fleckenberg/Grafschaft E1                  5:9

Die beste Saisonleistung krönte unsere E-Jugend mit einem verdienten Sieg in Wennemen. In der ersten Halbzeit fand man erst schlecht ins Spiel und man lag schnell in Rückstand. Aber wie in den anderen Spielen auch steckte die Truppe den Rückstand schnell weg und spielte sich einige schöne Tormöglichkeiten heraus, die allerdings nicht alle konsequent genutzt wurden.  Im Offensivdrang vergaß man 2 mal die Rückwärtsbewegung und man fing sich wirklich vermeidbare Kontertore ein. Somit ging man mit einem knappen Rückstand in die Pause.  In der zweiten Hälfte zeigte dann unsere E1 keine Nachlässigkeiten mehr und man spielte den Gegner teilweise an die Wand. Durch schönen Kombinationsfußball wurden die Tore heraus gespielt. Hier konnte man sehen wie erlerntes aus dem Training super im Spiel umgesetzt wurde.  Immer wieder wurden über die rechte Seite tolle Angriffe eingeleitet und abgeschlossen.  Herausragend in diesem Spiel waren Henric Schulte und Tim Vollmers durch ihre Tore und Christin Heimes durch einige schöne Torvorlagen. Eine insgesamt klasse Leistung der gesamten Mannschaft!!!

Tore: Henric Schulte (4), Tim Vollmers (3), Niklas Leiendecker (1), Johann Grobbel (1)

Mannschaft:  Christin Heimes, Louis Zorn, Johann Grobbel,  Henric Schulte, Marius Bette, Ansgar Gödde,  Michel Conze, Tim Vollmers und Niklas Leiendecker, Marvin Hennecke und Rami Abu Saris

_________________________________________________________________

Erster Sieg in der Rückrunde für E1

BC Eslohe : Fleckenberg/Grafschaft         6:2 

Auch in diesem Spiel mangelt es an der Chancenauswertung und der Abwehrsicherheit über die gesamte Spieldauer. Außerdem unterlief unseren Kids zum widerholten Male ein Eigentor. Fazit: Es war gegen einen starken Gegner wider mehr möglich gewesen, evtl. sogar ein Unentschieden.

Tore: Henric Schulte (2)

Fleckenberg/Grafschaft : Dorlar/Sellinghausen/Cobbenrode      7:2

Endlich ist der Knoten geplatzt und die E-Jugend konnte den ersten Sieg der Rückrunde verbuchen, welcher mehr als verdient und überfällig war.  Obwohl die Mannschaft überraschend durch einen Torwartfehler in Rückstand geriet, konnte das Spiel bis zur Pause gedreht werden und man führte verdient mit 4:1. Überragender Spieler der ersten Hälfte war Niklas Leiendecker, der einen lupenreinen Hattrick durch drei wunderschöne Fernschüsse erzielen konnte. In der zweiten Hälfte wurde munter durchgewechselt so dass jeder seine Spielzeit bekam. Das tat dem Spiel allerdings keinen Abbruch und so konnten 3 weitere Treffer schön herausgespielt werden. Außerdem wurden noch einige Möglichkeiten vergeben.

Tore: Niklas Leiendecker (3), Tim Vollmers (2), Justus Dellweg (1) und Henric Schulte (1)

Mannschaft:  Christin Heimes, Louis Zorn, Johann Grobbel,  Henric Schulte, Justus Dellweg, Marius Bette, Ansgar Gödde,  Michel Conze, Tim Vollmers  Niklas Leiendecker, Marvin Hennecke und Rami Abu Saris

__________________________________________________________________

E2 Jugend dominiert

08.06.2013

Kückelheim/Salwey-E II 1:13 (0:7)

Auch in diesem Spiel dominierte unsere Mannschaft. Die Halbzeitführung war verdient, es wären sogar noch ein paar Tore mehr möglich gewesen. In der zweiten Hälfte wurde der Gegner stärker und erarbeitete sich ebenfalls einige Chancen und kam zu zwei Lattentreffern. Unsere E beeindruckte dass jedoch nicht und man schoss noch 6 Tore. Stärkster Spieler war Pascal Masella, der neben den selbst erzielten Toren noch einege Torvorlage zum verdienten Sieg beisteuerte.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Christian Galwas, Jano Bette, Max Schulte-Sprenger, Denis Smailovic, Mika Böckling, Lukas Rinke, Marvin Winkelmann, Duncan Schreiter, Pascal Masella

Tore: Duncan Schreiter (5), Pascal Masella (3), Denis Smailovic, Jano Bette, Lukas Rinke, Marvin Winkelmann, Mika Böckling (je 1)

_________________________________________________________________

E-Junioren

01.06.2013 Sportfest Grafschaft:

E II- Schmallenberg-F. III 20:0 (13:0) 

Passend zum Sportfest präsentierte sich unsere E II in Torlaune und lies dem überforderten Gegner keine Chance. Den Zuschauern wurden tolle Spielzüge und sehenswerte Treffer geboten.

Aufstellung: Duncan Schreiter, Pascal Masella, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Mika Böckling, Luca Dohle, Christian Galwas, Henry Linn und Simon Zerbs,

Tore: Lukas Rinke (5), Marvin Winkelmann (4), Mika Böckling, Luca Dohle (je 3), Pascal Masella, Duncan Schreiter (je 2), Henry Linn (1)

E I-E III 4:6 (1:4)

In diesem Spiel wurden die Spieler der E I mit Spielern der E II gemischt, damit alle Spieler die Gelegenheit hatten, sich auf Sportfest zu präsentieren. Beide Mannschaften legten sich richtig ins Zeug und so kam es zu zahlreichen Toren.

Tore E I: Duncan Schreiter (2), Marius Bette, ET
Tore E III: Pascal Masella (3), Marvin Winkelmann (2), Niklas Leiendecker

______________________________________________________________

E2- Junioren

01.09.2012

Eslohe II- FC E II 13:1

Im ersten Saisonspiel mussten alle Spieler durchspielen, da aufgrund von Krankheiten einige Spieler nicht zur Verfügung standen. Außerdem spielten 3 F-Jugendspieler mit, sodass diese Niederlage nicht überraschend kam.

Tor: Marvin Winkelmann

Mannschaft: Denis Smailovic, Marina Schauerte, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Luca Dohle, Steffen Leiendecker

08.09.2012

FC E II- JSG Henne- Rartal/Bödefeld 2:4 (1:1)

Den besseren Start in die Partie erwischte unsere Mannschaft. A die zahlreichen Chancen jedoch nicht genutzt werden konnten kam es wie so oft im Fussball, der Gegner nutzte seine erste Chance und ging mit 1:0 in Führung. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und die E II gelang durch Henry Linn in der 15. Minute der verdiente Ausgleich.In der 2. Hälfte nutzten die Gegner ihre Chancen eiskalt aus und lagen 3:1 in Führung, bevor unser Team der Anschlusstreffer gelang. Unser Torwart entschärfte noch zwei gute Chancen und hielt unsere Mannschaft im Spiel. Leider zog der Gast 8 Minuten vor Ende auf 4:2 davon, sodass das Spiel entschieden war. Insgesamt aufgrund der in der ersten Halbzeit verpassten Chancen eine unglückliche Niederlage.

Tore: Henry Linn, Mika Böckling

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Luca Dohle, Lukas Rinke, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Robin Tigges

15.09.2012

Kückeheim-Salwey- FC E II 2:5 (0:2)

Auch in diesem Spiel startete unser Team konzentriert und lag nach schönen Spielzügen zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Die Gastgeber fanden nicht ins Spiel und wurden meist bereits an der Mittellinie abgefangen. An der Überlegenheit änderte sich auch nach der Pause nichts. Aufgrund der guten Chancenverwertung zog man mit 4:0 davon. Das 4:0 erzielte Denis Smailovic mit einem Sonntagsschuss von der Seitenlinie in den Winkel. Im Gefühl des sicheren Sieges verlor unsere E-II die Konzentration und der Gegner kam innerhalb von 2 Minuten auf 4:2 heran. Danach kam etwas Hektik auf, doch das 5:2 3 Minuten vor Schluss war dann die Entscheidung in diesem guten Spiel.

Tore: M. Böckling (2), H. Linn, M. Winkelmann; D. Smailovic

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn

22.09.2012

E II- SG Do/SE/Cobbenrode II 1:9 (0:4)

Zu Beginn des Spiels hielt unser Team gut mit und konnte sich eineige chancen herausspielen. Nach dem 0:1 in der 13. Minute verlor man den Faden und der Gast konnte bis zu Halbzeit auf 0:4 davon ziehen. In der 2. Halbzeit wackelte die Abwehr, leider nutzten die Gäste konsequent ihre Chancen, sodass es 0:9 stand mit dem Schlusspfiff erzielte Lukas Rinke mit einem sehenswerten Fernschuss den Ehrentreffer. Der Sieg der Gäste fiel insgesamt 3-4 Tore zu hoch aus. Mit ein bisschen mehr Glück bei der Chancenverwertung wäre das ein oder andere Tor mehr für unser Team drin gewesen.

Tor: Lukas Rinke

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Luca Dohle, Robin Tigges, Lukas Rinke, Duncan Schreiter

26.10.2012

E II- Schmbg./Fredebg. II 0:8 (0:5)

Einen gebrauchten Tag erwischte unsere E II. Zum einen machte sich die 4-wöchige Spielpause bemerkbar, zum anderen wirkte sich die nass-kalte Witterung auf die Spielweise unserer Mannschaft aus. Die Gäste gingen bereits nach 3 Minuten in Führung und nutzen anschließend die Chancen konsequent aus. Die Halbzeitansprache machte sich in den ersten 15 Minute der 2. Halfte bemerkbar, wir erspielten uns gute Torchancen, der gegnerische Torwart oder der Pfosten verhinderten jedoch ein Tor. Zum Ende des Spiels wurde die Abwehrarbeit vergessen, sodass Schmallenberg auf 0:8 erhöhen konnte. Eine verdiente Niederlage, die jedoch um 3-4 Tore zu hoch ausfiel.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Luca Dohle, Robin Tigges, Lukas Rinke

03.11.2012

SC Lennetal- EII 4:3 (0:3)

In diesem Spiel passte sich unser Team dem Wetter an. Bei sehr starkem Regen in der ersten Halbzeit erarbeitete sich unsere Mannschaft mit einer Tollen Leistung zahlreiche Chancen, die zu einer 3:0 Halbzeitführung genutzt wurden. Erwähnenswert ist das 2:0 durch Henry Linn, da er das Kunststück vollbrachte, den Ball aus der eigenen Hälfte im gegnerischen Gehäuse unter zu bringen.Nach der Halbzeit ließ der Regen nach und auch unser Team fand nicht zur Stärke der 1. Halbzeit. Vielleicht lag es auch daran, dass zur 2. Halbzeit bis auf den Torwart die komplette Mannschaft ausgetauscht wurde. Der Gegner war somit schon im Spiel und konnte aus dem Rückstand noch einen Sieg machen. Kurz vor Ende der Begegnung gab es noch eine Doppelchance, die jedoch leider nicht genutzt werden konnte. Eine unglückliche Niederlage die die Mannschaft nicht zurückwerfen wird.

Tore: Lukas Rinke, Henry Linn, Jano Bette

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Luca Dohle, Robin Tigges, Lukas Rinke, Duncan Schreiter, Marina Schauerte

10.11.2012

E II- SG Fredebg./Glei./Holt. II 6:3 (2:1)

Im letzten Heimspiel der Hinrunde bekamen die Zuschauer schöne Tore zu sehen. Das 1:0 durch einen Fernschuss konnten die Gäste nach 10 Minuten ausgleichen. In der Folgezeit erspielte sich unsere Mannschaft mit schönem Direktspiel gute Chancen, diese wurden jedoch knapp vergeben. 2 Minuten vor der Halbzeit fiel dann der längst fällige Führungstreffer. Nach der Halbzeit dauerte es nur 30 Sekunden bis unser Team auf 3:1 davon zog, eine Minute später gab es das 4:1. Nach dem 5:1 wurde das Tempo etwas rausgenommen und der Gegner kam noch einmal auf 5:3 heran. In der Schlussminute fiel dann das 6:3. Eine auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Besonders gefielen in diesem Spiel die kämpferische Leistung in der Abwehr und das tolle Zusammenspiel des Mittelfeldes mit dem Sturm.

Tore: Jano Bette, Marvin Winkelmann (je 2), Simon Zerbs, Denis Smailovic

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Jano Bette, Simon Zerbs, Mika Böckling, Marina Schauerte

17.11.2012

Arpe Wormbach- E II 6:1 (3:1)

Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber konnte zu Beginn noch mitgehalten werden. Je länger das Spiel lief, desto konsequenter nutzten die Gegner ihre Chancen aus, sodass der Sieg am Ende auch in der Höhe in Ordnung ging.

Tor: Henry Linn

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Marvin Winkelmann, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Luca Dohle, Robin Tigges, Duncan Schreiter, Marina Schauerte

20.04.2013

E II- Schmbg./Fredeburg II 2:8 (1:3)

Unser Team erwischte den besseren Start und erzielte in der 4. Minute den Führungstreffer. Die Führung hielt nicht lange, da der Gegner seine Chancen konsequent ausnutzten. Trotz einiger guter Spielzüge und Chancen wollte der Anschlusstreffer nicht fallen. Nach der Pause begann man konzentriert und es fiel das 2:3. Leider hielt die Überlegenheit nicht lange und die Gäste zogen nach und nach davon. Am Ende eine Niederlage, die um 3 Tore zu hoch ausfiel.

Tore: Jano Bette, Duncan Schreiter

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Denis Smailovic, Christian Galwas, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Duncan Schreiter, Jano Bette, Max Schulte-Sprenger

27.04.2013

SG Fredebg./Glei./Holt. II – E II 2:10 (0:6)

Die Niederlage der Vorwoche wurde gut weggesteckt und unser Team zeigte sich von Beginn an in toller Spiellaune. Der Gegner wurde früh gestört und so ergaben sich schnell die ersten Chancen. Nach dem 1:0 in der 4. Minute fielen die Tore im 5-Minuten-Takt, sodass der Sieg zur Halbzeit bereits klar war. In der 2. Halbzeit wurde die Mannschaft umgestellt. Dadurch kam der Gegner zu Möglichkeiten, die er zweimal nutzen konnte. Unsere Mannschaft zog dann, beflügelt vom Versprechen der Trainer, bei einem zweistelligen Sieg das Training ausfallen zu lassen, auf 10:2 davon. Insgesamt ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Christian Galwas, Simon Zerbs, Mika Böckling, Henry Linn, Duncan Schreiter, Marina Schauerte, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Robin Tigges

Tore: Mika Böckling(4), Marvin Winkelmann (2), Robin Tigges, Lukas Rinke, Duncan Schreiter (je 1) und 1 Eigentor

11.05.2013

SG Cobbenr./Do/Se- E II 4:3

In einem tollen Spiel hatte unser Team am Ende Pech. Der Siegtreffer der Gastgeber fiel in der letzten Minute durch ein Abstaubertor. Vorher gab es von beiden Seiten ein packendes Spiel mit vielen Torchancen. Ein besonderes Lob verdienten sich die beiden Torhüter.

Tore: D. Schreiter, P. Masella, D. Smailovic

18.05.2013

E II- SG Arpe/Wormbach/Bracht 5:4 (4:2)

Die ersten 10 Minuten domienerte unsere E II und ließ bei den Gästen kaum Ballbesitz zu. Die Folge dieses Pressings war die versiente 2:0 Führung. Im Anschluss wurde der Gegner etwas stärker und kam ebenfalls zu Torchancen, sodass es zur Halbzeit 4:2 stand Bemerkenswert: Pascal Masella erzielte alle 4 (!!!) Tore. Nach dem Wechsel fanden die Arper besser ins Spiel und es wurde nochmal spannend. Die solide Abwehrleistung rette den Sieg gegen den körperlich überlewgenen Gegner. Aufgrund der überragenden ersten Halbzeit geht der Sieg vollkommen in Ordnung, mit etwas Glück wären noch ein paar Tore mehr drin gewsesen.

Mannschaft: Stefan Leiendecker, Mika Böckling, Luca Dohle, Lukas Rinke, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Duncan Schreiter, Marvin Winkelmann, Simon Zerbs, Pascal Masella

Tore: P. Masella (4), L. Rinke(1)

25.05.2013

Lennetal- E II 4:1 (1:1)

Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber hielt unser Team lange gut mit. Nach 15 Minuten konnte nach einem tollen Konter sogar das 1:0. Kurz darauf fiel zwar der Ausglich, unsere Mannschaft spielte aber konzentriert weiter. Mit einer länderspielreifen Leistung hielt Torwart Steffen Leiendecker die E II im Spiel. Direkt nach der Halbzeit ging Lennetal in Führung. Leider konnten in Folge die schön herausgespielten Chancen nicht in Zählbares umgewandelt werden. Lennetal hingegen nutzte seine Chancen und zog auf 4:1 davon. Trotz des Ergebnisses konnte sich die Leistung sehen lassen und man ging erhobenen Hauptes von Platz.

Mannschaft: Steffen Leiendecker, Jano Bette, Mika Böckling, Luca Dohle, Henry Linn, Marina Schauerte, Max Schulte-Sprenger, Robin Tigges, Denis Smailovic, Simon Zerbs

Tor: D. Smailovic

01.06.2013 Sportfest Grafschaft:

E II- Schmallenberg-F. III 20:0 (13:0)

Passend zum Sportfest präsentierte sich unsere E II in Torlaune und lies dem überforderten Gegner keine Chance. Den Zuschauern wurden tolle Spielzüge und sehenswerte Treffer geboten.

Aufstellung: Duncan Schreiter, Pascal Masella, Marvin Winkelmann, Lukas Rinke, Mika Böckling, Luca Dohle, Christian Galwas, Henry Linn und Simon Zerbs,

Tore: Lukas Rinke (5), Marvin Winkelmann (4), Mika Böckling, Luca Dohle (je 3), Pascal Masella, Duncan Schreiter (je 2), Henry Linn (1)

 

E I-E III 4:6 (1:4)

In diesem Spiel wurden die Spieler der E I mit Spielern der E II gemischt, damit alle Spieler die Gelegenheit hatten, sich auf Sportfest zu präsentieren. Beide Mannschaften legten sich richtig ins Zeug und so kam es zu zahlreichen Toren.

Tore E I: Duncan Schreiter (2), Marius Bette, ET
Tore E III: Pascal Masella (3), Marvin Winkelmann (2), Niklas Leiendecker

Niederlagenserie hat hoffentlich bald ein Ende

Die E1-Jugend hat in der Rückrunde eine sehr starke Gruppe erwischt, was sich allerdings nur in den Endergebnissen nicht aber im Spielverlauf wiederspiegelt. Außer gegen Meschede konnte unsere Mannschaft das Spiel meist offen gestalten. Vom Spielverlauf wäre gegen Schmallenberg, Eversberg und Fredeburg weit mehr drin gewesen, wäre man nicht durch dumme Fehler und Leichtsinnigkeit früh in Rückstand geraten. Man war dem Gegner meist ebenbürtig, hat es allerdings versäumt aus den Chancen konsequent Tore zu machen. Gerade gegen Eversberg hatte man einige Möglichkeiten um das Spiel noch zu drehen. Fehlenden Kampfgeist kann man der Mannschaft in keinem Fall vorwerfen, hat man sich doch in den meisten Spielen wider heran gekämpft. Wenn die Kids weiter so kämpfen werden sie auch bestimmt irgendwann mit einem Erfolgserlebnis belohnt.

Meschede : Fleckenberg/Grafschaft  9:1
Tor: Henric Schulte

Fredeburg : Fleckenberg/Grafschaft  5:2
Tore: 2 mal Tim Vollmers

Fleckenberg/Grafschaft : Eversberg  2:4
Tore: 2 mal Henric Schulte

Fleckenberg/Grafschaft : Schmallenberg  5:8
Tore: Henric Schulte, Ansgar Gödde je 1 Tor, 3 mal Tim Vollmers

____________________________________________________________

Ein total verrücktes Spiel

E1-Jugend Rückrunde:

Fleckenberg/Grafschaft : Ostwig/Nuttlar/Valmetal 8:9

Ein total verrücktes Spiel. Da schießt man schon 8 Treffer und verliert das Spiel trotzdem.

Als wäre die Mannschaft noch nicht wach gewesen lag man bereits nach 2 Minuten mit 2:0 hinten. Allerdings stimmte an diesem Tag die Einstellung der Mannschaft und man ließ nie den Kopf hängen. So kämpfte man sich immer zurück ins Spiel, allerdings gelang nie der Ausgleich denn der Gast hatte immer eine Antwort parat bzw. man lud ihn durch einige Abwehrfehler zu Toren ein und machte selber noch ein Eigentor. Noch dazu kam das der gegnerische Torwart sehr gut gehalten hat, wir wiederum die vielen Torchancen nicht konsequent genutzt haben. Ein Sieg war definitiv möglich. Schade! Wenn die Abwehrfehler minimiert werden sind auch wieder Siege drin.

Tore: 3mal Justus Dellweg, 2 mal Ansgar Gödde, je 1 Tor durch Tim Vollmers, Henric Schulte und Michel Conze.

Außerdem in der Mannschaft:

Louis Zorn, Christin Heimes, Marvin Hennecke, Johann Grobbel, Niklas Leiendecker und Rami Abu Saris

___________________________________________________________________________

Pokalspiel gegen Schmallenberg

E1 Jugend

Schmallenberg : Fleckenberg/Grafschaft  7:1

In diesem Pokalspiel und zugleich ersten Spiel der Rückrunde draußen konnte die Mannschaft in keinster Weise an die guten Auftritte in der Hallensaison anknüpfen. Jegliche kämpferische Einstellung was uns in der Halle ausgezeichnet hat wurde bei dem Großteil der Mannschaft vermisst. So wird man auch in Zukunft in der schweren Rückrundengruppe wenige Chancen haben. Das Spiel ging verdient mit 7:1 verloren, wobei wir uns noch bei unserem Torwart Louis Zorn bedanken müssen, der einige Torchancen der Schmallenberger vereitelte. Das Abwehrverhalten an diesem Tag war desolat und es wurden kaum Zweikämpfe angenommen.

Torschütze des Ehrentreffers war Henric Schulte.

_____________________________________________________________________

 

Sehr guter 3. Platz unserer E1-Junioren

Beim den diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften in Schmallenberg konnte unsere E1 einen hervorragenden dritten Patz erreichen.

In der Vorrunde wurde man mit 3 Siegen und einem Unentschieden bei 14:3 Toren ungeschlagen Gruppensieger und man zog somit hochverdient ins Halbfinale ein. Dort erwischte unsere „E“ gegen Hennerartal-Bödefeld allerdings einen schlechte Start und lag durch zwei Unkonzentriertheiten schnell 0:2 hinten. Von Aufgeben war aber nie die Rede und somit erspielte sich unsere Mannschaft zahlreiche Tormöglichkeiten wovon allerdings in der Folge nur eine genutzt wurde. Doch ca 30 Sekunden vor Schluss wurde die Offensivleistung dann doch noch mit dem verdienten Unentschieden belohnt und somit mußte das 9Meter schießen für die Entscheidung sorgen. Dort verließ unsere Mannschaft dann allerdings das Glück. Denn ein gehaltener 9Meter und ein Pfostenschuß
unserer „E“ besiegelten dann die unglückliche Halbfinalniederlage. Der Einzug ins Finale war ohne weiteres möglich gewesen.
Im Spiel um Platz 3 schüttelte man dann allerdings schnell den Frust ab und spielte ein tolles 5:0 gegen Schmallenberg/Fredeburg2 heraus. Dabei wurden wirklich sehenswerte Treffer erzielt.
Eine tolle Leistung unserer E1 die in der Halle sehr schwer zu besiegen ist. Hoffentlich nehmen die Kids den Schwung in die Rückrunde mit, wo wider sehr schwere Gegner auf unsere Mannschaft warten.
Torschützen: 8mal Henric Schulte, 4mal Tim Vollmers. 3mal Justus Dellweg, 3mal Christin Heimes, 2mal Michel Conze und ein Eigentor
Mannschaft: Louis Zorn, Christin Heimes, Justus Dellweg, Tim Vollmers, Henric Schulte, Michel Conze, Niklas Leiendecker und Marwin Hennecke

_________________________________________________________________

Comments are closed.