Herzlich Willkommen

auf dem Internetangebot der

DJK RS Grafschaft.

Hier findet ihr Informationen zum Sport in unserem Verein, sowie Aktivitäten in unserem Ort.

Viel Spaß!

Doppelkopfturnier 2016


2. Mannschaft schlägt Tabellenzweiten

FC II       :              Bödefeld/Hennerartal III             5:2

Im letzten Spiel vor der Winterpause zeigte die 2.Mannschaft nochmal was
in ihr steckt. Trotz mehrerer Ausfälle konnte man eine starke Truppe aufbieten,
auch aus dem Grunde da uns drei Spieler der „Ersten“ zur Verfügung standen.
Die starke mannschaftliche Geschlossenheit war auch von Nöten, ging es doch
gegen den Tabellenzweiten aus Bödefeld/Hennerartal . Die Zweite ging äußerst
konzentriert und zielstrebig ins Spiel und so konnte Sören Urban bereits in der 
siebten Minute die Führung erzielen. Der Gast musste die frühe Führung erstmal
verdauen, kam dann aber besser ins Spiel und hatte auch die eine oder andere
Chance. Doch auch unsere Elf blieb immer brandgefährlich und hätte die Führung
schnell ausbauen können. Doch in der 24 Minute war es dann soweit und Sören
Urban konnte mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 erhöhen. In der Folge spielte
man weiter schön nach Vorne konnte aber den letzten Pass nicht an den Mann
bringen. Den Gegner hatte das Team auch defensiv deutlich im Griff. Eine
Vorentscheidung fiel dann bereits kurz vor der Pause, als Thomas Tröster und
Sven Lübke per Doppelschlag die 4:0 Pausenführung heraus schossen. Nach der
Pause kam der Gast nochmal stark aus der Kabine, doch in deren Drangphase
konnte wiederum Sven Lübke nach einem Konter auf 5:0 erhöhen. Das war jetzt
die Vorentscheidung und in der Folge spielte man nicht mehr ganz so konzentriert
weiter, was Bödefeld zu nutzen wusste und auf 5:1 per Foulelfmeter verkürzen
konnte.  Im Anschluss gab es Chancen auf beiden Seiten aber nur eine davon
konnte Bödefeld noch kurz vor Schluss zum 5:2 Endstand nutzen.

Eine wiederum gute Mannschaftsleistung, bei der diesmal die Chancen konsequent
genutzt wurden, zumindest bis zur 50 Minute.

Tore: Sören Urban und Sven Lübke (je 2), Thomas Tröster


 

II-Mannschaft eine Wundertüte

Bracht/Oedingen II : FC Fleckenberg/Grafschaft II 5:2
Tore: Daniel Sellmann und Maik Braun

Die zweite Mannschaft bleibt eine Wundertüte.
Nachdem man in der Vorwoche noch hoch konzentriert und auch in der Höhe verdient gewonnen hatte schlich sich im darauffolgenden Spiel wieder der Schlendrian ein.
Von Beginn an dominierte man das Spiel ohne allerdings konsequente Torchancen heraus zu spielen. So führte erst ein sehenswerter Fernschuß von Daniel Sellmann zur Führung. Auch im Anschluss war man nicht zwingend genug um die Führung auszubauen. Dann kam was kommen musste. Durch eine Standartsituation mussten wir den glücklichen Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause erst dasselbe Bild und die Zweite konnte durch Maik Braun wieder in Führung gehen. Doch dann war es wie abgeschnitten. Zahlreiche Abspielfehler und mangelhafte Zweikkampfführung spielten den Gastgeber deutlich in die Karten wodurch sie so erst zum Ausgleich kamen und im Anschluss daran komplett das Spiel übernahmen. In dieser Phase gelang ihnen auch fast alles und sie konnten das Spiel durch schöne Tore für sich entscheiden.

Ein Rätsel wie man zwei Führungen so aus der Hand geben konnte.


Wiedergutmachung zum Debakel aus der Vorwoche gelungen!!

FC Fleckenberg/Grafschaft II    :   TuS Velmede/Bestwig II      4:1

In diesem Spiel war Wiedergutmachung angesagt, hatte man doch in der
Vorwoche sehr desolat gespielt. Von Beginn an ließ man den Ball gut laufen
und man erspielte sich einige gute bis sehr gute Torchancen. Diese wurden
allerdings alle recht leichtfertig vergeben bzw. der gute Gästekeeper konnte
stark halten. Es dauerte bis zur 36 Minute ehe Daniel Sellmann zur
hochverdienten Führung einnetzen konnte, welches auch der Halbzeitstand
war. Diese knappe Führung war für die Gäste äußerst schmeichelhaft, hätte
man doch bereits mit 3:0 oder 4:0 führen können. In der Pause gab es dann
auch nicht viel zu kritisieren außer der Chancenverwertung. Im zweiten
Abschnitt sollte das besser gemacht werden.

Gesagt getan!! Innerhalb von 5 Minuten wurde kurz nach der Pause die
Vorentscheidung herbeigeführt. Fast im Minutentakt konnten Maik Braun,
Alexander Loos und wiederum Daniel Sellmann das Ergebnis auf 4:0 ausbauen.
Danach wurde man etwas unkonzentriert und Velmede/Bestwig konnte einen
Konter zum 4:1 nutzen. Dies war allerdings nur Ergebniskorrektur, denn in
der Folge ließ man nichts mehr anbrennen, sondern hatte selbst noch einige
Torchancen die allerdings nicht genutzt wurden.

Ein hochverdienter Sieg unserer 2ten Mannschaft der durchaus noch höher
hätte ausfallen können.

Tore: Alexander Loos, Maik Braun, Daniel Sellmann (2)

Mannschaft: Ch.Heimes, B. Didam, L. Loos, Jan und Jens Schauerte,
D. Sellmann, L. Schulte, R. Urban, M. Braun, M.Schöllmann, T. Rickert,
A. Loos, Ch. Zöllner, Ph. Bösebeck, Th. Tröster, L. Kerkhoff und
Jan Hendrik Hoffmann


 

Verdienter Sieger in einem guten Spiel

04.05.16

FC04 B-Jugend – Reiste/Wenholthausen/Kückelheim-Salwey   2:1

Von Anfang an war unsere B-Jugend am Drücker, ging engagiert zur Sache,
erspielte sich Torchancen und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen.
Doch es kam wie es kommen musste. Reiste ging nach einem Freistoß und
anschließendem Kopfball in Führung. Doch unsere Mannschaft gab nicht auf
und rannte weiter an. Auch ein verschossener Elfmeter unsererseits ließ die
Moral nicht sinken. In der 61. Minute fiel der hochverdiente Ausgleich durch
Lukas Heimes und dann in der 67. Minute das Siegtor durch Jens Schauerte.
Ein verdienter Sieg in einem guten Spiel.

Tore: Lukas Heimes, Jens Schauerte


 

D-Junioren

30.04.2016
SV Schmbg./Fredebg. II- FC04 DI-Jugend        0:3 (0:1)

In einem guten Spiel konnte die D I in der ersten Halbzeit nur eine Chance
nutzen, sodass das Spiel lange offen blieb. Erst Mitte der 2. Hälfte konnte
mit dem 2:0 die Vorentscheidung erzielt werden. Mit dem 3:0 kurz vor
Schluss war dann alles klar. Mit ein bisschen mehr Glück wäre durchaus
ein höherer Sieg möglich gewesen.

Mannschaft: M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tore: M. Winkelmann, B. Malambu, C. Galwas

—————————————————————————————

02.05.16
SG Bödefeld/H.-R. – FC04 DI-Jugend        2:1        (2:0)

Die Gastgeber fingen stark an und dominierten die erste Hälfte. Die
spielerische Überlegenheit nutze der Gegner zur 2:0 Halbzeitführung.
Nach dem Wechsel kam unsere D I mit einer völlig anderen Einstellung
auf den Platz und konnte direkt den Anschlusstreffer erzielen. Danach
wurde der Druck weiter erhöht. Mit guten Kombinationen erspielte sich
unser Team beste Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden.
Am Ende bleibt aufgrund der schwachen Halbzeit 1 eine sehr unnötige
Niederlage.

Mannschaft: L. Zorn, M. Bette, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs
Tor: C. Galwas

—————————————————————————————–

02.05.2016
FC04 DII-Jugend – JSG Arpe/Wormb. /Bracht        0:9        (0:4)

Nichts zu melden hatte unsere D II. Der Gegner war in allen belangen
überlegen und stellte unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme.
Bereits zur Pause war alle klar, in der 2. Halbzeit ging es nur darum,
das Ergebnis im Rahmen zu halten. Dank guter Paraden unseres Keepers
konnte das Ergebnis „einstellig“ gehalten werden.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schulte-Sprenger, M. Schauerte, A. Sasse,
J. Bette, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, N. Kayan, D. Smailovic


 

Wieder steht die C-Jugend nach sehr gutem Spiel ohne Punkte da

FC 04 C-Jugend      :            Berge/Calle/Wallen       1:2

Trotz kurzfristiger Ausfälle, welche u.a. durch zwei gute D-Jugendliche
namentlich Ansgar Gödde sowie Marius Bette sowie einer guten
Mannschaftsleistung aufgefangen wurde, zeigte unsere C-Jugend wieder
mal ein gutes Spiel. Leider blieb aber abermals ein Sieg oder zumindest
eine Punkteteilung verwehrt. Die Mannschaft hätte es sicherlich mehr
als Verdient gehabt in diesem Heimspiel etwas mitzunehmen. Es fing
eigentlich super an! Mit dem zweiten Angriff wurde bereits in der
7. Minute nach einem sehenswerten Angriff das 1:0 erzielt. Dies sollte
eigentlich Sicherheit geben. Und die Jungs spielten weiter sehr gut nach
vorne, doch wieder einmal wurden beste Chancen vergeben. Statt mit
3:0 in die Pause zu gehen fiel kurz vor der Pause der unnötige Ausgleich.
Kurz darauf hatte man dann sogar Glück als unser Torwart Lukas Linke
glänzend parieren konnte. So ging es mit einem Unentschieden in die
Pause.  Direkt nach der Pause verpasste man wieder eine 100% Chance
zur erneuten Führung. Ab da war es dann ein ausgeglichenes  Spiel, wo
auf beiden Seiten der letzte Pass nicht ankam. Nach einer Unachtsamkeit
nach einer Ecke konnte der Gast aus dem Gewühle das  2:1 markieren.
Die „C“ drängte nun auf den Ausgleich blieb aber wieder glücklos und
musste so eine bittere Niederlage einstecken.

Kopf hoch Jungs! Gut gespielt. Irgendwann ist das nötige Glück dann
auch wieder auf unserer Seite.

Tor: Leonard Willmes


 

Schwache erste Halbzeit

23.04.2016

FC04 D-I  Jugend – SSV Meschede         1:3   (0:3)

Die Gäste fingen stark an und konnten bis zur Halbzeit auf 3:0 davonziehen.
Nach der Pause kam unsere D besser ins Spiel und konnte in der 40. Minute
den Anschlusstreffer erzielen. Danach gab es noch einige Chancen, die jedoch
leider nicht genutzt wurden. Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg der
Mescheder insgesamt in Ordnung.

Mannschaft: L. Zorn, B. Renner, H. Linn, L. Manthey, A. Gödde, M. Bette,
B. Malambu, C. Galwas, M. Böckling, L. Rinke, J. Grobbel, M. Winkelmann,
S. Zerbs

Tor: L. Manthey


 

Hohe Niederlage gegen souveränen Tabellenführer

23.04.2016

SG Alme/Rösenbeck-Nehden/Thülen – B-Juniorinnen  19:3   (8:2)

Gegen den souveränen Tabellenführer konnte das Spiel bei kräftigem
Schneefall anfangs offen gestaltet werden. den Führungstreffer der
Gastgeber konnte man in der 15. Minute ausgleichen. Danach machten
die Hausherrinnen ernst und konnten die spielerische Überlegenheit
ausnutzen, die Tore fielen im Minutentakt.  Auch in der 2. Halbzeit
nutzte der Gegner seine Chancen zum Kantersieg. Das ERgebnis fiel
sicherrlich etwas zu hoch aus, zumal unsere Mädchen auch noch einige
Chancen ungenutzt ließen. Bemerkenswert: trotz der Unterlegenheit
ließ man sich nicht hängen und kämpfte bis zum Schlusspfiff.

Mannschaft: M. Gast, L. Quast. M. Schauerte, A. Döbbener, A.-K. Kerkhoff,
C. Schütte, C. Venken, C. Heimes, L. Schmidt,

Tore: C. Schütte (2), A.-K. Kerkhoff (1)


 

Ausgeglichenes Spiel

20.04.16

Fredeburg/Gleidorf-Holthausen  – FC 04 B-Jugend  0:0

Unsere B-Jugend konnte gegen starke Fredeburger das Spiel ausgeglichen
gestalten. Der Gegner war zwar leicht überlegen, konnte aber seine Chancen
dank einer guten Leistung unseres Torhüters Franz Hennecke nicht nutzen.
Auch war unsere Abwehr meist gut im Bilde. Im Spiel nach vorne fehlte uns
leider die Durchschlagskraft. Gute Angriffe wurden von der generischen
Abwehr abgefangen. Außerdem vereitelte zwei Mal der Pfosten ein Tor für
uns. Zusammengefasst war dies ein gutes Spiel unserer B über die gesamte
Spielzeit. Das Unentschieden geht in Ordnung.


 

Comments are closed.