Herzlich Willkommen

auf dem Internetangebot der

DJK RS Grafschaft.

Hier findet ihr Informationen zum Sport in unserem Verein, sowie Aktivitäten in unserem Ort.

Viel Spaß!

Mannschaft von Trainer Christian Heimes und Betreuer Matthias Klauke auch im zweiten Spiel erfolgreich

SC Kückelheim/Salwey II   :  FC Fleckenberg/Grafschaft II    0:1

Im ersten Auswärtsspiel der Saison hatte die Zweite Mannschaft in der
Anfangsphase Probleme mit dem rutschigen Rasen zurecht zukommen.
So musste nach knapp 10 Minuten Torwart Antonius Klünker mit einem
tollen Reflex den frühen Rückstand verhindern. Von da an war die
Mannschaft aber hellwach und voll bei der Sache und erspielte sich
einige Chancen welche aber leichtfertig vergeben wurden. Bis zur
Pause blieb es beim schmeichelhaften 0:0 für den Gastgeber, der letztes
Jahr noch eine Klasse höher gespielt hatte. Denn bis auf ein paar
Ausnahmen durch Standartsituationen hatte man den Gegner nun voll im
Griff. In der Halbzeitpause nahm man sich dann vor noch entschlossener
auf Sieg zu spielen. Und so gelang Fabian Bräutigam in der 60. Minute
der verdiente Führungstreffer. Die 2te blieb weiter vorne brandgefährlich
konnte aber nicht die Vorentscheidung herbeiführen und selbst 100%tige
Torchancen wurden vergeben. So blieb es bis zum Schluss spannend, wobei
Kückelheim sich keine klare Torchance heraus spielen konnte und daher blieb
es beim knappen aber verdienten 1:0 Auswärtserfolg.
Tolle Mannschaftsleistung!!!!

Mannschaft: A. Klünker, B. Didam, L. Loos, Jan und Jens Schauerte,
F. Bräutigam, D. Sellmann, Zacharias, L. Schulte, M. Büsse, M. Braun,
M.Schöllmann, T. Rickert, S. Kenter, Ch. Zöllner, L. Kerkhoff

Tor: Fabian Bräutigam


 

Guter Saisonauftakt der zweiten Mannschaft

FC Fleckenberg/Grafschaft II  : Mezopotamya Meschede II       5:1

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen einen forsch aufspielenden Gegner
lag unsere Mannschaft bereits nach 7 Minuten nach einer Unachtsamkeit 0:1
im Rückstand. Erst nach einer Viertelstunde fand unser Elf besser ins Spiel
und hatte in der Folge immer mehr Spielanteile. Die Folge war der verdiente
Ausgleich in der 26. Spielminute. Nach einem toll vorgetragenen Konter
konnte unsere Mannschaft dann das 2:1 erzielen. Und noch vor der Pause
gelang Fabian Bräutigam mit seinem zweiten Treffer das 3:1 nach einer
Ecke und man konnte schon etwas beruhigter in die Kabine gehen. Das
Motto war da klar. Genau so weiter spielen und das Spiel nach Möglichkeit
schnell entscheiden. Kurz nach der Pause ließ man allerdings einige Chancen
ungenutzt ehe Max Büsse in der 70 Minute für eine Vorentscheidung sorgte.
In der Schlussminute erhöhte Maik Braun nach einem herrlichen Sololauf
auf 5:1.

Mannschaft: A. Klünker, B. Didam, L. Loos, Jan und Jens Schauerte,
F. Bräutigam, D. Sellmann, L. Schulte, M. Büsse, R. Urban, M. Braun,
M.Schöllmann, T. Rickert, A. Loos, S. Kenter, Ch. Zöllner, Ph. Bösebeck
und Jan Hendrik Hoffmann

Tore: Fabian Bräutigam, Maik Braun (je 2), Max Büsse


 

D1-Jugend ist wieder Stadtmeister

D1-Jugend:

DI- Fredebg./Gleid. /Holth.      2:0
DI – Schmbg/Fredebg. II         0:0
DI – D II                                5:0
D I – Schmbg./Fredebg. I        3:1

Bei den Feld-Stadtmeisterschaften konnte unsere DI den Titel erfolgreich
verteidigen. Im ersten Spiel konnte Fredebg./Gleid./Holthausen klar mit 2: 0
geschlagen werden. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet und man lies sich
auch nicht durch den übermotivierten Trainer der Gäste aus der Ruhe bringen.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Reserve von Schmbg./Fredeburg. Hier
konnten zahlreiche Chancen nicht genutzt werden und so stand am Ende ein
torloses Remis. Die eigene Reserve konnte dann mit 5:0 besiegt werden. Im
vorentscheidenden Spiel gegen den Titelfavoriten Schmallenberg/Fredeburg
wurde die Mannschaft hervorragend durch den Coach Andreas Galwas eingestellt.
Die Mannschaft setzte den Plan um und kam durch ein Eigentor der Gastgeber
früh zur 1:0 Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich wurde gut weggesteckt.
Mit zwei schönen Kontern wurde die gegnerische Abwehr dann gekonnt
ausgehebelt. Die 3:1 Führung wurde dann über die Zeit gebracht, sodass man
als Turniersieger fest stand.

Mannschaft: L. Zorn, M. Winkelmann, H. Linn, Ch. Galwas, J. Grobbel, A. Gödde,
B. Malambu, M. Bette, B. Renner, L. Manthey, M. Böckling

Tore: M. Winkelmann (3) B. Malambu, L. Zorn (je 2)
C. Galwas, J. Grobbel, ET (je 1)

———————————————————————————————

DII-Jugend:

DII – Schmbg./Fredebg. I         0:7
DII- Fredebg./Gleid. /Holth.     0:6
DII – DI                                  0:5
DII – Schmbg./Fredebg. II       0:1

Gegen die körperlich überlegenen Mannschaften kam unsere DII schwer ins
Turnier. In den ersten drei Spielen gab es folglich deutliche Niederlagen.
Trotzdem lies man die Köpfe nicht hängen und baute sich gegenseitig auf.
Das letzte Spiel wurde lange offen gestaltet und es gab gute Torchancen.
Mit etwas mehr Glück wäre hier ein Punkt gegen die DII des Gastgebers
möglich gewesen.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, N. Kayan, A. Sasse, J. Bette,
D. Smailovic, N. Brand, T. Kaiser, T. Siebert, M. Schulte-Sprenger


 

Starke Leistung der F-Jugend beim letzten Kreisturnier der Saison

Die F spielte zum Abschluss nochmals ein gutes Turnier und belegte mit
3 Siegen und einer unglücklichen Niederlage einen guten 2.Platz beim
Kreisturnier auf dem Rasenplatz in Heringhausen.
Anschließend gab es gemeinsam mit der E-Jugend einen schönen (nassen)
Saisonausklang auf dem Grafschafter Sportplatz.

Ergebnisse:

FC04 – Velmede/Bestwig 1:0
Tor: Adrian Schmidt

FC04 – Ostwig/Nuttlar/Valmetal 1 5:0
Tore: Adrian Schmidt (3x), Manuel Brandt (2x)

FC04 – Ostwig/Nuttlar/Valmetal 2 3:0
Tore: Mathis Zimmermann, Simon Tigges, Manuel Brandt

FC04 – Berge/Calle/Wallen 0:3

Mannschaft: Hendrik Pröpper, Mathis Zimmermann, Sima Böckling,
Benoy Shrestha, Manuel Brandt, Damjan Matijevic, Simon Tigges,
Maurice Winkelmann, Adrian Schmidt


 

Versöhnlicher Saisonabschluss der E-Junioren

JSG Reiste/Kückelheim/Wenholthausen II  :  FC04 E-Jugend 1:7 (1:4)

Im letzten Spiel der Saison ließen unsere Jungs nichts anbrennen. Endlich war
man selbst einem Gegner mal körperlich überlegen. Man hatte sich von Beginn
an vorgenommen, früh Abschlüsse zu suchen und diese Vorgabe wurde sehr gut
umgesetzt. Den Führungstreffer erzielte Marien Stricker und danach setzten
Matti Stockmann, Felix Falke und Jayden Blum nach. Nach einer kurzen Phase
der Hochnäsigkeit und Unkonzentriertheit, in der Gegner den Anschlusstreffer
erzielte und einen Elfmeter vergab, ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte fand das spielfreudige Team wieder in die Spur und legte
noch drei weitere Treffer (Mats Kaiser, erneut Jayden Blum und ein Eigentor) nach.
Zudem mussten noch drei Mal Pfosten und Latte für die Gastgeber retten.
Hervorzuheben: Felix Falke und Lukas Pröpper, die ganz fair einen Elfmeter
zugaben. Das Spiel wurde im Fair-Play-Modus von den Kindern selbst geleitet.


 

MTB-Tag in Grafschaft

Der MTB-Tag in Grafschaft war den Wetterprognosen zum Trotz sehr erfolgreich. Aus dem gesamten Bundesgebiet und den Benachbarten Nachbarstaaten kamen die Athleten um sich auf den sehr gut präparierten Strecken zu messen.

Vielen Dank auch an die vielen, vielen Helfer und Gönner des Radrennens. Ohne eure Hilfe ist so eine Veranstaltung nicht durchführbar.

Hier noch einige Fotos der Fa. Freestyle Media World. Alle Fotos sind unter https://sport.freestyle-photos.de zu finden.

Mit dieser Unterstützung werden wir Europameister!!!

Public Viewing 2 2016


 

Torfrau Madita Gast erzielte Tor aus 50 Metern

FC04 B-Juniorinnen : JSG Nuhnetal / Züschen 1:3 (1:2)

Das Nachholspiel gegen die Züschenerinnen mussten unsere Mädels
ersatzgeschwächt antreten. Es war eine zerfahrene Partie mit größeren
Spielanteilen für die Gäste. Nichtsdestotrotz waren Torchancen Mangelware.
Kurz vor der Halbzeit führten aber zwei individuelle Fehler innerhalb von
zwei Minuten zum 0:2-Rückstand. Gerade als man befürchten musste, dass
die Köpfe hängen gelassen werden, verpasste Torfrau Madita Gast der
Mannschaft eine Vitaminspritze: bei einem Rückpass in´s Spiel eingebunden,
knallte sie den Ball aus gut 50 Metern über das gesamte Feld in die Maschen.

Die Euphorie hielt noch ein Weilchen und so erlaubte man den defensiv
aufmerksamen Gästen nur noch ein weiteres Gegentor zum 1:3 – Endstand.


 

Oldies vom FC04 wurden Ü40 Kreispokalsieger

U40
Die Oldies des FC Fleckenberg/Grafschaft 04 sind am vergangen Samstag
(04.06.2016) in Bestwig Ü 40 Kreispokalsieger geworden. In einem
kampfbetonten Endspiel gegen die SG Meschede/Remblinghausen ohne
große Torchancen stand es nach regulärer Spielzeit 0:0. Nachdem man im
vergangenen Jahr noch im Endspiel das Elfmeterschießen verloren hatte,
klappte es diesmal besser. Nachdem Jürgen Lübke den entscheidenden
Elfmeter verwandelt hatte, war die Freude über den überraschenden Sieg
riesengroß.


 

Bilder vom Sportfest 2016

Comments are closed.