Herzlich Willkommen

auf dem Internetangebot der

DJK RS Grafschaft.

Hier findet ihr Informationen zum Sport in unserem Verein, sowie Aktivitäten in unserem Ort.

Viel Spaß!

Verdienter Sieg der B-Jugend

18.05.16

FC Fleckenberg -Grafschaft  -Tus Velmede -Bestwig    4:2

Gegen den Tabellenletzten hatte unsere Mannschaft anscheinend vor dem
Spiel schon gewonnen. Unkonzentriert, zu weit weg von den Gegenspielern,
immer einen Schritt zu spät. Folglich fiel das 1:0 für den Gegner. Weitere
Chancen vereitelte unser Torhüter Niklas Arens. Wenigstens passte die
Offensive. Unsere Jungs drehten das Spiel durch 2 schöne Tore von Jens
Schauerte und Leonhard Zelczak noch vor der Halbzeit. Nach einer deftigen
Halbzeitansprache unseres Trainerteams und der Einwechselung von Lukas
Heimes und Marc Hoffmann (vespätet wegen Klassenfahrt) wurde es besser.
Paul Willmes und nochmal Jens Schauerte besorgten den Endstand. Auch der
zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Bestwig konnte unseren Jungs den
letztlich verdienten Sieg nicht mehr nehmen.

Tore : Jens Schauerte 2,Leonhard Zelczak, Paul Willmes


 

Christian Heimes Team spielte überlegen

FC04 C-Junioren : JSG Fredeburg / Gleidorf – Holthausen II  6:1 (0:0)

Auch in der ersten Hälfte war das Team von Christian Heimes überlegen und
trug ihre Angriffe häufig schnell über die rechte Seite vor. Aber es fehlte die
letzte Präzision im Abschluss und es wurde im letzten Drittel zu kompliziert
und eigensinnig gespielt. Nach der Pausenansprache legte die Mannschaft
aber größere Zielstrebigkeit an den Tag. Tim Vollmers schloss nach einem
tollen Steilpass von Louis Voss ins lange Ecke zur Führung ab. Spätestens
als Leonard Willmes und Shpetim Ulqini im Strafraum energisch nachsetzten
und jeweils aus kurzer Distanz trafen, war klar, wer als Sieger den Platz
verlässt. Die Gäste gaben aber nicht auf und erzielten den Anschlusstreffer
– bevor eine Serie gefährlicher Ecken von Max Siepe alle Hoffnungen
relativierte, weil Shpetim Ulqini und Henric Schulte einlochen durften. Mit
dem Schlusspfiff konnte Tim Vollmers den gegnerischen Keeper noch mit
einem Lupfer zum 6:1-Endstand überlisten.

Mannschaft: Lukas Linke, Paul Reißig, Michel Conze, Leon Erdmann,
Louis Voss, Duncan Schreiter, Henric Schulte, Tim Vollmers, Moritz Bruch,
Leonard Willmes, Shpetim Ulqini, Max Siepe


 

Gäste waren froh über Punkteteilung

FC04 B-Juniorinnen : JSG Fredeburg / Gleidorf – Holthausen  2:2 (2:1) 

In einem Freundschaftsspiel im Rahmen des Supersamstages (alle
Jugendmannschaften des FC mit Heimspielen), konnten die B-Juniorinnen
den Nachbarn aus Fredeburg ein Unentschieden abtrotzen. Man geriet früh
in Rückstand, konnte sich aber gut befreien und agierte vor allem defensiv
bissig und präsent. Auch die Spieleröffnung war sauber uns strukturiert, so
dass die Pausenführung gerecht war. Nach der Pause wurde das Spiel sogar
noch besser, als die Mädels ihre Angriffe immer wieder über außen vortrugen.
Es fehlte nur die letzte Präzision bei den Eingaben in die Mitte. Kurz vor
Schluss verwandelten die Gäste eine Ecke direkt – und waren am Ende froh
über die Punkteteilung.

Mannschaft: Laura Schmidt, Anki Kerkhoff, Laura Spiekermann, Madita Gast,
Anna Vollmers, Marina Schauerte, Alina Döbbener, Lotti Schütte, Christin Heimes

Tor: Lotti Schütte (2)


 

E-Jugend Mannschaften mit Niederlagen

FC04 E1 Jugend : JSG Fredeburg / Gleidorf – Holthausen  0:8 (0:4)

Den körperlich hoffnungslos überlegenen Gästen hatte man nicht viel
entgegenzusetzen. Die Mannschaft behielt aber den Kopf oben und lief
und kämpfte, so dass Trainer Lukas Kerkhoff nicht gänzlich unzufrieden
war.

Mannschaft: Mike Bach, Andreas Weinfurtner, Jayden Blum, Felix Falke,
Bennet Voss, Jonah Rickert, Jacob Galwas, Luca Grobbel, Philipp Cremer

——————————————————————————————————

FC04 E2 Jugend : JSG Berge/Calle-Wallen II 2:4 (0:3)

In der ersten Halbzeit brauchte das Team sehr lange, um die Gänge zu
kommen und lag schnell mit 0:3 hinten, da man einen Spieler des Gegners
nicht in den Griff bekam. Aber auch fast alle weiteren Zweikämpfe wurden
verloren. Zudem wurden eigene Chance leichtfertig vergeben. Ein anderes
Bild nach der Pause: Mit dem besseren Zweikampfverhalten kam auch der
Erfolg. Das Spiel fand vor dem Tor der JSG statt und man hatte genügend
Chancen auszugleichen oder zu gewinnen.

Mannschaft: Emilian Länder, Vincent Vollmers, Lukas Pröpper, Marien
Stricker, Laurin Rickert, Anton Lutter, Elias Länder, Alexander Galwas,
Mats Kaiser

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

Sportfest SC Lennetal in Westfeld

14.05.2016

SC Lennetal – FC04 F-Jugend 10:8 n.E. (6:6, 1:2)

Die beiden F-Jugendteams des FC und des SC Lennetal boten den Zuschauern
ein spektakuläres Spiel. Der FC führte zur Halbzeit noch mit 2:1 und konnte
den Vorsprung bis Mitte der 2. Halbzeit auf 6:1 ausbauen. Danach wiegte sich
unser Team in Sicherheit. Die Gastgeber belagerten das FC-Tor und erzielten
mit dem Schlusspfiff den 6:6-Ausgleich. Im anschließenden Elfmeterschießen
war das Glück auf Seiten des Gegners.

Mannschaft: Manuel Brand, Toni Grobbel (TW), Maximilian Leismann,
Damjan Matijevic, Mihajlo Matijevic, Leon Schauerte, Adrian Schmidt,
Friederich Schmidt, Simon Tigges , Maurice Winkelmann, Mathis Zimmermann

Tore: Adrian Schmidt (3), Damjan Matijevic (2), Manuel Brand


 

Sportfest 2016

Sportfest 2016 für Homepage

 


 

Holpriges Spiel auf holprigem Platz

JSG Eversberg/Heinrichsthal-Wehrstapel  :  FC04 E2-Junioren 8:2 (4:2)

Man legte los wie die Feuerwehr, überraschte den Gegner und störte früh
und konsequent. Daher war die 0:2 Führung durch Mats Kaiser eigentlich
folgerichtig und man hatte weitere gute Chancen. Leider kassierte man
danach zwei ausgesprochen dämliche Tore als man auf hartem, holprigen
Rasen leichtsinnig vor dem eigenen Tor agierte. Dadurch fassten die
Eversberger wieder Mut und spielten auch zunehmend überlegen –
bei weiteren Chancen unserer Jungs musste man zur Pause noch zwei
mal Gegentore hinnehmen.

Danach ging nicht mehr viel – auch die Einstellung („das schaffen wir doch nie“)
tat ihr übriges – und man verlor deutlich gegen einen Gegner, der zwar besser,
aber nicht 6 Tore besser ist.

Mannschaft: (im Bild von recht nach links): Bennett Voss, Laurin Rickert,
Mike Bach, Marien Rickert, Felix Falke, Jayden Blum, Mats Kaiser, Vincent
Vollmers, Matti Stockmann, Philipp Cremer

Wehrstapel_E_3

 

 

 

 

Tore: Mats Kaiser (2)


 

D-Junioren

07.05.2016

FC04 D I Jugend – SSV Meschede II        3:0 (2:0)

Die spielerische Überlegenheit konnte bereits nach 10 Minuten in ein Tor
umgemünzt werden. Mit der Führung im Rücken entwickelte sich ein gutes
Spiel. Unter Mithilfe des Gegners fiel dann vor der Pause durch ein
Eigentor die Vorentscheidung. In der 2. Hälfte lies man es dann etwas
ruhiger angehen und die Gegner kamen etwas besser ins Spiel. Kurz vor
Ende des Spiels wurde dann mit dem 3:0 der Sack endgültig zugemacht.
Unterm Strich ein verdienter Sieg.

Mannschaft: L. Zorn, H. Linn, L. Manthey, M. Böckling, J. Grobbel,
M. Bette, A. Gödde, B. Malambu, C. Galwas, B. Renner, S. Zerbs

Tore: M. Böckling, C. Galwas, Eigentor

—————————————————————————————–

11.05.2016

BC Eslohe II- FC04 D II Jugend                7:3 (3:1)

Zunächst konnte dem Gegner noch Paroli geboten werden, den
Doppelschlag in der 10. Minute musste unser Team dann erst einmal
verdauen. Auf den Anschlusstreffer antwortete der Gegner aber
umgehend mit dem 3:1. Nach der Halbzeit konnte nach einem 5:1
Rückstand der Anschluss auf 5:3 geschafft werden, in den
Schlussminuten mussten dann noch zwei weitere Treffer hingenommen
werden. Aufgrund einiger guter Chancen wäre ein besseres Ergebnis
möglich gewesen. Wieder ein Lob an unseren starken Keeper Lukas
Pröpper.

Mannschaft: L. Pröpper, M. Schauerte, A. Sasse,  N. Brand,
T. Kaiser, T. Siebert, J. Bette, N. Kayan, D. Smailovic

Tore: D. Smailovic (2), J. Bette


 

 

C-Jugend belohnt sich mit verdientem Sieg

Cobbenrode/Dorlar/Sellinghausen      –     FC04 C-Jugend          0:4

Wie auch im letzten Spiel erwischte unsere Mannschaft einen guten Start
und konnte früh in Führung gehen. Bis zur Pause blieb es allerdings beim
1:0 da wieder beste Chancen vergeben wurden. Sogar ein Elfmeter wurde
verschossen. In der Halbzeit nahm man sich dann fest vor das Spiel früh
zu entscheiden. Dies gelang auch und man schnürte den Gegner in deren
Hälfte ein und hatte eine Chance nach der anderen. Diese wurden nun auch
genutzt und schnell war klar das nur unsere C-Jugend den Platz als Sieger
verlassen wird. Mit sehenswert heraus gespielten Toren konnte man schnell
auf 4:0 davon ziehen. Der Gegner hatte nicht den Hauch einer Chance, dank
intensivem Pressing unserer Mannschaft. Leider wurde in der Schlussminute
noch ein Elfmeter verschossen. Das müssen wir wohl noch üben!

Ein hochverdienter Sieg unserer C-Jugend. Super Leistung aller Spieler.

Tore: Leonard Willmes (2), Max Siepe und Spetim Ulquini


 

Konzentriert und konsequent

07.05.2016

JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal  :  FC04 E1-Jugend   1:4 (1:2)

Nachdem man schon fast traditionell durch eine Schläfrigkeit in Rückstand
geriet, musste man sich erst einmal schütteln. Im Gegensatz zu den
Vorwochen war man aber vor allem defensiv konzentriert und spielte
überlegt nach vorne. Als sich Laurin Rickert gut durchsetzte und
ausgleichen konnte, wurde das Selbstvertrauen größer und im Anschluss
an eine Ecke gelang Jayden Blum die Führung.

Im zweiten Abschnitt ließ die konsequente Abwehr des FC gar nichts mehr
zu. Man hatte reihenweise gute Gelegenheiten zu kontern, spielte aber
häufig etwas schludrig, was bestimmt auch den Temperaturen geschuldet
war. So musste ein Missverständnis in der Abwehr der JSG zur
Vorentscheidung durch Jayden Blum herhalten. Das Endresultat stellte
Lukas Pröpper her, der nach einer kurzen Ecke von Laurin Rickert abschloss.

Gut gespielt, Jungs!

Mannschaft: Mike Bach, Vincent Vollmers, Andreas Weinfurtner,
Matti Stockmann, Lukas Pröpper, Marien Stricker, Laurin Rickert,
Jayden Blum, Felix Falke, Mats Kaiser, Bennet Voss

Tore: Jayden Blum (2), Laurin Rickert, Lukas Pröpper


 

Comments are closed.